Archiv für Juli 2009

Kindern einen richtigen Umgang mit Hunden lernen!

Freitag, 31. Juli 2009

Kinder wachsen heutzutage sehr oft ohne Tiere auf. Machen dann Kinder Erstbegegnungen mit Hunden, so sind es  meistens schnelle und hektische Bewegungen und sie verstehen oft die Sprache des Hundes nicht. Solche  Begegnungen zwischen Kindern und Hunden enden oft mit Missverständnissen, Enttäuschungen und bleibender Angst .

Um Kindern den Umgang mit Hunden näher zu bringen, hat ein Team von engagierten Hundefreunden eine Kinder Webseite erstellt, die den Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren anschaulich die Welt der Hunde darstellt.

Wiesenwelpen.de

Eine Leseprobe:

Mein Name ist Wölfchen und wie man unschwer erkennen kann, bin ich ein Hund.


Wenn ich mit meinem Menschen spazieren gehe, treffen wir oft auf Euch, kleine Menschen, die kreischend und schreiend an die Seite springen oder weglaufen. Oder auf welche, die mir auf meinem Kopf rumpatschen ohne mich vorher zu fragen.


Ich mag das gar nicht so gerne, wenn man an mir rumpatscht. Es gehört doch zur guten Kinderstube, dass man einen vorher schnuppern lässt. Also naja, ich denke es liegt daran, dass ihr keine Hundesprache versteht.

Reise mit dem Welpen, Reisen mit Hund

Freitag, 31. Juli 2009

Was gehört alles zum Reisegepäck?Eine aufregende Reise ist  für die meisten Hundekäufer die Heimfahrt nach der Welpenabholung vom Züchter. Da in unserer Zeit die Menschen so mobil sind, bleibt es nicht bei der Welpen Abholung, sondern es werden auch viele Hunde zu reisenden. Wir können gegenseitig hier im Blog die Meinungen und Erfahrungen austauschen.

Was und wie  ist der optimale Transport?

Was gibt es besonderes zu bedenken bei Auslandreisen?

Der Hund ist ja am Liebsten bei seinen Menschen, wohin wird  die Mitnahme des Hundes mehr zur Qual ?

Welche Tips und Erfahrungen habt ihr ?

Ich freue mich schon auf eure Kommentare.

Insektenstiche

Donnerstag, 30. Juli 2009
Wespen

Fallobst, Wespen und Hundewelpen…

Fallobst lockt Wespen an. Besonders Junghunde können leicht einen Insektenstich einfangen, indem sie nach Insekten schnappen oder durch Unachtsamkeit gestochen werden.  Reagiert der Hund allergisch, oder ist der Stich im Hals und Rachenraum, dann ist rasch zu handeln.

Erste Hilfe bei Insektenstiche Tierärztliche Klinik für Kleintiere gibt kurze Anleitungen für solche  Vorfälle.

Grüsse aus England

Mittwoch, 29. Juli 2009

england

Camilla von den Gänsewiesen

Camilla von den Gänsewiesen schickt Urlaubsgrüsse aus England an den Hundehof.

Welpenspiel und Kinderschuh – Sennenhund Welpen

Mittwoch, 29. Juli 2009

Gefahren beim Spielen.  Kleine Kinder sollen nie ohne Aufsicht bei den Welpen sein. Die erste spielerische Kontaktaufnahme des Menschen sollte sich auf Streicheln und Kraulen beschränken. Den Welpen sollte so oft wie möglich Gelegenheit geboten werden, Hände zu beschnuppern, sie zu belecken und auch mal einen Finger ins Mäulchen zu nehmen. Die täglichen Berührungskontakte sollen nicht nur Familienmitglieder, sondern ganz bewusst für die Welpen fremde Personen mit einbezogen werden. Wenn man so vorgeht, kann man sicher sein, kontaktfreudige Hunde großzuziehen und ihnen das  Wichtigste mitzugeben: das Vertrauen zum Menschen.

Musik: Twizzle, „Soda Fountain“  comfortstand.com/catalog/002/

neues Video über Yanni

Mittwoch, 29. Juli 2009

Yeti von den Gänsewiesen, geb. 19.7. 05, Mulitichampion,  hat von seinem Frauli und  Herrli ein neues super Video bekommen. Toll gemacht Cathi & Ambros.  Zu sehen bei youtube – Yanni _Sennenhund_100_Champion

Im März 09 feierten wir den 100 Champion Titel, den ein Sennenhund von den Gänsewiesen verliehen bekam. Herzliche Gratulation an Yanni zum 100 Champion. Inzwischen sind es schon einige Champions mehr geworden. Alle weiteren werden im blog in der Kategorie „Halle des Ruhms“ vorgestellt.

Zughund

Dienstag, 28. Juli 2009

….was dieses nette Möpschen alles kann! Foto und Grüsse kommen von M.B aus der Schweiz. MopsSennenhund-Schweiz

Hundemuseum

Dienstag, 28. Juli 2009

Sehr empfehlen kann ich einen Besuch im Europäischen Hundemuseum. Das Hauptthema dieser sehenswerten Aussstellung ist die gemeinsame Geschichte von Mensch und Hund. Nähere Infos zur Ausstellung, Öffnungszeiten und Anfahrt finden sie  hier. Hundemuseum. Zu sehen ist auch eine
präparierte vor 50 Jahren lebende  Zuchtgruppe von der Rasse „Sankt Bernhards Hunde“. Sie sind eine Leihgabe vom  Hundehof Stadlbauer.

Entlebucher beschnuppern 50 jährige präparierte Bernhardiner

Entlebucher Sennen beschnuppern 50 Jahre alte Sankt Bernards Hunde

Information:
Ausstellungsbüro: +43-(0) 2611/3248
(während der Öffnungszeiten: Mai – Oktober, Do – So, 14 – 17 Uhr)
Gemeindeamt Mannersdorf: +43-(0)2611/2204
(während der Amtsstunden)

Gänsewiesen Hunde besuchen sich

Montag, 27. Juli 2009

Von P&M habe ich diese netten Zeilen.

Die heißen Tage werden wohl bald vorbei sein und wir hoffen, dass die Wetter nach der Abkühlung nicht zu arg ausfallen.
Mit IKKO geht es prächtig, nur bei der Hundshitze finden die täglichen Spaziergänge etwas später statt und sie sind nicht so lang.
Die Familie H. war uns mit Ihrem Entlebucher schon besuchen. Das ist ja ein süßes, aufgewecktes Kerlchen. Die beiden Hunde haben sich gut verstanden, Ikko muss man nur einwenig bremsen, da das Masseverhältnis mit dem Temperament der beiden nicht so gut zusammenpasst.
Ikko709

Jungschar Gruppe auf den Gänsewiesen

Montag, 27. Juli 2009

24. bis 26 Juli war die Jungschar Gruppe Smileys bei Fam. Stadlbauer auf Ferienwoche. Am letzten Tag war  das Erleben der Hunde  und viele Infos rund um den Hund am Programm. Das Interesse der Jungendlichen war sehr gross. Nur bei 2 der 17 teilnehmenden Jungscharkinder gibt es zuhause einen Hund, 8 würden sich sehnlichst einen Vierbeiner wünschen.