Balanzierte Zucht braucht Vielfalt

Gesundheit in der Zucht hat für mich oberste Priorität. Meine Zucht ist Vereins- und Länderübergreifend. Inzucht ist ein Hauptübel in der Rassehunde Zucht. Deswegen war ich  die  letzten Tagen  mit Hans in den Niederlanden und Deutschland unterwegs  um vielversprechende Genetik zu organisieren. CIMG2577_2CIMG2583CIMG2587

CIMG2575_3-300x225

CIMG2566_2

Tags: , , ,

3 Responses to “Balanzierte Zucht braucht Vielfalt”

  1. Annett sagt:

    Heißt das, ihr habt Hunde für die Gänsewiesen zugekauft? Euer Zuchtziel fiel mir schon vor über 8 Jahren auf, als ich anfing, mich für den GSS zu interessieren. Ich bin froh, vor fast 5 Jahren unsere Uni von euch bekommen zu haben. Es ist eine robuste und gesunde Große Schweizerin geworden. Da sie wegen ihrer schweren Geburt nur einmal Nachkommen haben durfte, sind wir um so stolzer, dass aus den jetzt Zweijährigen bislang alle gesund und 2 davon schon auf HD, ED und OCD frei geröngt sind!
    Wir verfolgen eure Veränderung mit Interesse und sind gespannt auf den Zuchterfolg!

    Annett und Familie

  2. Grete sagt:

    Ja, wir haben uns wieder nach Welpen umgesehen und gekauft.

  3. […] Wir waren auch viel unterwegs denn: Balanzierte Zucht braucht Vielfalt […]