Cäsar vom Hügeli aus Neu-Isenburg nähe Frankfurt

Antwort:   Was ist das für ein Hund?

Es ist: Caesar vom Hügeli, geboren am 27.8.1990, HD frei, stammt aus der Verpaarung Bea v. Brandenburg mit Weltsierger Krischan von der Holderstockhöhe.

Caesar ist der Stammvater  in unserer Gänsewiesen – Entlebucher – Linie.

1994 erschien die erste Auflage des Buches Sennenhunde  (GU Verlag) Caesar ist in diesem Buch mehrmals abgebildet, am ehrenvollsten auf der Titelseite. Jetzt findet man seine Ablichtungen auf Hundefutter. Toll! Türschilder, Bierkrüge und diverse andere Keramikgegenstände mit dem Foto  von Caesar sind im Handel erhältlich.

Caesar hat sehr druchgreifend vererbt. Seine Knochenstärke, den ausdruckstarken Kopf und seine Charakterzüge findet man immer wieder in unserer Nachzucht.

Insgesamt  gibt es 85 direkte Caesar Nachkommen aus 15 Würfen .

...... von daher kommt der Name "Gänsewiesen" GSS Ari und die Entlebucher Asta und Chagall

  • Internationale Erfolge  von Caesar vom Hügeli
  • Bundesjugendsieger
  • Dt. Champion SSV
  • Dt. Champion VDH
  • Internationaler Champion
  • Champion – Titel -Anwartschaften in Luxemburg, Österreich, Holland und Belgien.
  • 2 x Vizeweltsieger,  ( WHA 1994 in Basel waren in der Gruppe 20 Rüden !  Wann gab es jemals wieder bei einer WHA solche  Meldezahlen bei den Entlebuchern ?)

Cäsar Nachkommen: Tochter Asta v. d. Gänsewiesen mit Nachwuchs

Nestor v. d. Gänsewiesen

Die Umschlagseite vom GU Tier-Ratgeber Sennenhunde - Foto: Entlebucher CAESAR

1 Kommentar zu „Cäsar vom Hügeli aus Neu-Isenburg nähe Frankfurt“

  1. laufer sagt:

    da kommen viele erinnerungen auf .vielen dank für die ehrung