Archiv für August 2014

Grosser Schweizer „Broder Tuck“ feierte seinen 14. Geburtstag

Sonntag, 31. August 2014

AMASONA’s BRODER TUCK–14th. BIRTHDAY

Wieder ist ein Jahr um und wir durften  TUCK´S  Geburtstag feiern.  14 Jahr voll !!!!

Für einen Grossen Schweizer Sennenhund ein beachtliches Alter.

Eine kurze Lebensbeschreibung stellte ich vor einem Jahr am Blog

Der Papa TUCK grüsst seine Gänsewiesen  Kinder, die bereits  zu Veteranen geworden sind.

Grosser Schweizer Sennenhund mit Schwedischen Wurzeln

Grosser Schweizer Sennenhund  mit Schwedischen Wurzeln, hat sein  15. Lebensjahr begonnen

Vielen Dank für die riesengroße Freude

Samstag, 30. August 2014

Liebe Grete und Familie,

 

was für eine Überraschung als wir das Türschild von euch gestern mit der Post bekamen – ganz herzlichen Dank dafür!

Wir werde es heute noch aufhängen! J

 

Wastl ist schon in dieser ersten Woche gewachsen und hat einen Teil unseres Gartens schon erkundet und erobert. Er wird immer neugieriger und dann plötzlich bekommt er Angst – huch, dann aber schnell, schnell in sichere Gefilde zurück zu meinem Mann oder mir. Einfach herrlich köstlich J

Er war auch schon einmal in der Stadt, in Bayreuth, mit dabei und hat diesen ersten kurzen Ausflug bravourös gemeistert.

 

Wir füttern ihn einmal früh und einmal abends jeweils eine Handvoll selbstgemachtes Futter, bestehend aus Hafer-/Dinkelflocken, Reis oder Nudeln mit Karotte, Zucchini oder/und Fenchel. Fleisch haben wir bisher Rindfleisch genommen. Das Futter ist zimmerwarm. Eine Schüssel Wasser und eine Schüssel mit Trockenfutter stehen immer für ihn bereit. Er weiß schon, dass es in der Küche die leckeren Sachen gibt! J

 

Er hat fast täglich Schluckauf.

Auch hat er schon einmal das ganze Futter erbrochen – Wasserlassen und Häufchen machen hat danach allerdings wieder funktioniert und er ist wohlauf.

Gibt es da etwas zu beachten?

 

 

Momentan liegt er unter dem Tisch zwischen meinen Füßen und schläft selig während ich diese Zeilen schreibe.

Es ist wirklich ein Glück so einen schönen und lieben und aufgeweckten Hund zu haben!

Vielen Dank!

 

 

Ganz herzliche Grüße aus dem momentan verregneten Oberfranken

 

Susanne und Familie

„Vienna von den Gänsewiesen“ ist Lehrmeister für Luna

Freitag, 29. August 2014

Hallo Grete,

Vielen Dank fur die zwei ganz schone Welpen.

Luna sieht sehr Gesund aus und ist eine scharfe Tante J

Sie hat kein Angst und versucht Vienna und andere Hund heraus zu fordern.

Die Vienna macht es auch ganz gut.

Aber sie fängt an der Luna ein kleines bisschen Vorwürfe zu machen. Und ich glaube das braucht Luna auch.

Aber weiterhin lernt sie schnell. Sie weisst schon genau was nein heisst. Und das sie nicht die Treppe hoch darf.

Der Seppe kommt am Montag zu uns, wir sind neugierig wie das geht.

Ein gutes Wochenende und viele Gruesse,

Regy

vienna und luna entlebucher

Entlebucher von den Gänsewiesen

ACHTUNG ACHTUNG

Freitag, 29. August 2014

Wenn Ihr heute Morgen etwas Helles, Goldgelbes da oben seht…
Nicht gleich Feuerwehr oder Polizei rufen!

Es ist die Sonne!

Heuer wohl ein seltenes Ereignis…

 

WDR 2 Quintessenz – Schutz für Haustiere – WDR 2

Donnerstag, 28. August 2014

http://www.wdr2.de/service/quintessenz/haustierimpfung100.html

 

Gerne könnt ihr liebe Blogleser eure Meinungen und Erfahrungen hier am Blog (unter Kommentar)  austauschen.

Wo soll der neue Welpe in der Nacht schlafen?

Donnerstag, 28. August 2014

Michaela hatte starke bedenken und auch ein bisschen Ängste zur neuen Situation mit dem Hund.

Einige Tage später schreibt sie uns wie toll alles gelaufen ist.

Hallo Grete,
unserer Amber geht es schon total gut bei uns. Sie hat schon großes Vertrauen zu uns, die letzte Nacht war schon total spitze. Wir haben die sanfte Variante gewählt, in der ersten Nacht haben wir zwar in der Hundebox begonnen, sie hat uns aber bald hören lassen, dass das keine gute Idee war, hat dann viele Streicheleinheiten bekommen, ist immer wieder auf meinem Mann eingeschlafen. Die nächsten beiden Nächte hat immer eine(r) von uns auf einer Matratze in ihrer Nähe verbracht. In der vierten Nacht hat sie ohne unsere direkte Anwesenheit und ohne einen Mucks super gut geschlafen.
Sie hat sich schon an so Vieles ganz rasch gewöhnt und ist der Star unserer Gasse. Heute hat sie sogar schon zwei mal ihr Geschäft dort verrichtet, wo ich es wollte.
Vielen Dank für diesen tollen Hund, ihr habt hervorragende Vorarbeit geleistet.
L.G. Michaela

IHA Innsbruck 2014

Mittwoch, 27. August 2014

 

Glückwünsche an Nomi von den Gänsewiesen zum Sehr Gut 1

Nomi von den Gänsewiesen –                                         Glückwünsche zum Sehr Gut 1

 

 

Puggle Abby

Mittwoch, 27. August 2014

puggle

 

Dieses Bild muss ich dir einfach schicken….

Unsere Nachbarn haben ein Bild von Abby zeichnen lassen und es ist nicht nur total gut gelungen, es spiegelt auch ihr Wesen wieder.

 

Bis bald

 

Alles Liebe Georg, Birgit und Pfote Abby

 

Grüße von Emil

Dienstag, 26. August 2014
Hallo liebe Familie Stadelbauer!
Anlässlich des 2. Geburtstages der bald in Haus steht, wollte ich euch mal wieder eine kurze Nachricht von uns schicken!
Emil gehts wunderbar, er genießt sein leben in vollen Zügen und wir es mit ihm!
Ich kann nur wieder sagen, er ist ein absolut toller kleiner Mann, ohne den wir uns unser Leben nicht mehr volstellen können!
Im Anhang ein paar fast aktuelle Fotos!
Liebe Grüße
Julia H
Sennenhund von den Gänsewiesen emil1

Sommer? “ Saure Gurkenzeit“

Montag, 25. August 2014

Liebe Grete!

Während die Wetterkapriolen fröhliche Urständ feiern und nach wie vor sich nicht in Wohlfühlerlebnis wandelte…

Die Sonnenhungrigen ihr Glück dem technischen Fortschritt zollen um uns mit nahtloser Bräune zu brüskieren….

Läuft in Großbritannien der   Ganz normale Wahnsinn ab!

Zusammenfassend…
Weil sich schwarz behaarte Tiere nicht Kontrastreich ablichten lassen und damit der f-Gemeinde keine „oh sweet“ Erlebnisse liefern, werden schwarzhaarige Tiere – allen voran Katzen, in Tierheimen abgegeben…

Hoffentlich passiert dieses Schicksal nicht den Sennen Hunde Rassen!


Einfach nur krass!

Zum Vergrössern den Zeitungsbericht anklicken.

Foto

 

Kein Sommerwitz:

Wir  auf den Gänsewiesen sind dabei Sennenhunde – Welpen umzufärben :-))

havannabrauner sennenhund