Rinderhaltung – Tierische Freundschafen – der Hofhund

Was wäre Österreich ohne Wiesen und Almen?

Gerade in Bergregionen ist die Grünland Erhaltung ohne Rinder undenkbar.

Zirka 2 Millionen Rinder werden in Österreich  und 12,5 Millionen Rinder in Deutschland gezählt.

Beim JungBauern Matthias gibt es einen „Gänswiesen“ Haus- und Hofhund. Er beschützt Mensch, Tier und Haus.

Auf den Fotos sieht man den Sennenhund in seinem Element.

 

 

Schlagworte: , , , , , ,

2 Kommentare zu „Rinderhaltung – Tierische Freundschafen – der Hofhund“

  1. Sabine sagt:

    Schön! :-)

  2. Ines sagt:

    Er ist wohl der glücklichste Hund der Welt. :):):)

Kommentieren