Regenbogenbrücke

Zur lieben Erinnerung an die GSS Hündin „Pani von den Gänsewiesen“ Sie  war eine gute Zuchthündin in DE.

Eingeschläfert musste Pani heute vor einem Monat werden. 

Hallo Grete,
Was die Pani besonders gern mochte war das Autofahren. Sie lag immer neben mir auf dem Beifahrersitz, obwohl es ja nicht statthaft war. Pani legte sich beim Fahren immer so auf den Sitz, daß sie, sobald ich meinen Arm auf die Armlehne legte, sie ihren Kopf auf meinen Arm legte, und zwar so, daß sie mich beim Fahren immer anschauen konnte (Blickkontakt während der ganzen Autofahrt). Es war immer so. Ich habe es trotzdem zugelassen, und bin so gut wie nie in eine Verkehrskontrolle geraten. Und wenn es dann doch mal passierte, so wie damals bei Passau, dann haben die Polizisten komischerweise nichts bemängelt. Habe mich sehr gewundert. Egal, bin nie in den „Genuss“ gekommen, Strafe zahlen zu müssen.
Wir wünschen Dir, Deiner Familie und Deine Hundezucht für die Zukunft alles alles Gute!
Liebe Grüße
 Familie R.

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.