Hab noch ein – für meine Begriffe – schönes Abbild aus dem Wald…

Der Wald-Geißbart ist eine empfehlenswerte Garten- und Parkpflanze, sie ist auch für Wildpflanzengärten sehr geeignet. Ihre Vermehrung kann durch Teilung erfolgen.[1]

In Norditalien werden die jungen Triebe als essbares Gemüse auf den Markt gebracht.[1]

Gesamter Wikipedia-Artikel

https://de.wikipedia.org/wiki/Wald-Gei%C3%9Fbart
Echt interessant…

1 Kommentar zu „Hab noch ein – für meine Begriffe – schönes Abbild aus dem Wald…“

  1. Helga sagt:

    Der Wald-Geißbart ist wirklich eine prachtvolle, dekorative, absolut pflegeleichte Pflanze. Wir haben sie an mehreren Standorten im Garten.
    Allerdings sind wir dann auch gleich beim „Beikraut“ Artikel. So schön wie er selbst verblüht noch aussieht, sollte man dann doch nicht zu spät zur Gartenschere greifen, sonst gibt es nächstes Jahr viele kleine „Geißbärte“.
    Er ist eben, wie ja viele unserer schönen Gartenpflanzen, eine Pflanze die irgendwo, auf der Welt ein „Beikraut“ ist.

Kommentieren