Ein Fremder im Garten

Liebe Grete,
Ich sitze gerade mit einem leckeren Kaffee☕ auf der Gartenbank, da kommt dieser kleine Besucher vorbei. 😃 Den hatte ich noch nie im Garten gesehen.
Ich wünsche Euch einen schönen Sommer. 🌺

Grüße von Ines

Liebe Naturkundler, könnt Ihr Ines schreiben, wer dieser Besuch war und welche Ansprüche er an sie und ihren Garten stellen möchte.

3 Responses to “Ein Fremder im Garten”

  1. 🦎 sagt:

    Ein sehr schönes Exemplar, wenn auch von einfacher Farbgebung.
    Wäre ja beinahe bemüßigt zu behaupten, es wäre eine Blindschleiche auf Beinen. Doch diese haben die Blindschleichen schon vor langer Zeit „abgelegt“.

    Echsen sind eine spezielle Spezies wie es scheint, als Reptilien gehören sie teils zu den Echsen, teils zu Schleichen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Schleichen)
    Nun wäre diese Echse wenigsten grün, wär‘s schon einfacher. Aber dann auch noch im Gras?

    • Ich tippe mal schnell auf Mauereidechse.
    In unserer Gegend wird eher die Smaragdeidechse gesichtet.

  2. Ines sagt:

    Ich hab mich gefreut, über diese kleine Eidechse.
    Im vergangenen Sommer hatten wir eine Schlange im Garten. Das fand ich nicht so prickelnd. 🤤 Aber die Natur scheint bei uns noch in Ordnung zu sein.👏☺
    Liebe Grüße von mir 🦎

  3. Helga sagt:

    Wir freuen uns auch über (fast) alles was im Garten unterwegs ist. Haben immer wieder mal Eidechsen, Ringelnattern und alles was in und an den Gartenteichen lebt.
    Die Glühwürmchen-Nächte liebe ich ganz besonders, und seit ein paar Tagen zirpen die Grillen – das bedeutet Wärme, Tag und Nacht.
    Und den Duft von Heu, und demnächst vom reifen Getreide.
    Wir wünschen allen Blog-Lesern noch einen schönen, unwetterfreien Sommer.