Archive for the ‘Veteranen von den Gänsewiesen’ Category

Finn

Donnerstag, August 9th, 2018

Es geht Finn im Großen und Ganzen sehr gut, das wird auch weiterhin der Fall sein.

(siehe Foto, der „Langschläfer“)

 

Viele Grüße

 

Edith Walter und Finn

Zeri war 13

Donnerstag, August 2nd, 2018

Liebe Grete,

Ende Juli, feierte auch Zeri ihren 13ten Geburtstag! Wie wunderbar!
Was soll ich Dir sagen? Sie ist nach wie vor recht gut zufrieden, so, wie Du sie in Leipzig erlebt hast! Hauptsächlich SIEHT man ihr ihr Alter an: der braune Brand schwindet mehr und mehr und wandelt sich zu einem hübschen, Perlmutt glänzendem grau! Auch die wunderschönen, schwarzen Nasensprenkel werden etwas blasser, bleiben aber dennoch sichtbar! Sie ist sehr schön, hält ihre Figur gut, glänzt wie eine Speckschwarte und baut dank unserer Spaziergänge kaum Muskulatur ab. Natürlich werden die Gänge etwas kürzer aber nicht weniger impulsiv! Bewegung ohne Arbeit ist für sie immer noch überflüssig! Also wird auch auf jedem Gang etwas gesucht, um Bäume herumgeschickt, auf Bäumen balanciert u.ä.. Sie kann davon nicht genug bekommen und ich muss zurückhaltend damit umgehen, sie selbst würde sich gnadenlos überfordern!
Bei der momentanen Hitze fahren wir meistens ganz schnell zu einem kleinen Wald, durch den ein Bach fließt. GsD gibt es dort noch Wasser und so marschiert Zeri durchs kühle Nass während ich ihr von Zeit zu Zeit ein Leckerchen hinein werfe, welches sie herausfischen muss. Drei Fliegen mit einer Klappe: sie kann sich abkühlen, ist beschäftigt und läuft! Und hat noch große Freude!
Zuhause schläft sie etwas mehr……bei dieser Hitze nur vernünftig! Abends dann wird sie munterer, flitzt auch mal zu den Nachbarn rüber (unsere Gärten sind nicht durch einen Zaun getrennt), klaut dem Nachbarshund ein Spielzeug und versteckt es bei uns!
Manchmal hört sie schlecht….. klappert bei den Nachbarn allerdings das Besteck hüpft sie auf und schaut mal, ob es dort etwas abzustauben gibt! Sie hat immer Erfolg!! Sie hilft dort auch bei der Gartenarbeit: heruntergefallene, reife Blaubeeren werden fein säuberlich aufgelesen und verspeist!
Wir sind glücklich, dass sie in ihrem Alter noch so gut daherkommt!

Ganz herzliche Grüße
Michaela

Finn – Sohn von Etel – in 6 Wochen ist er 10!

Mittwoch, August 1st, 2018

Hallo Grete, 

Anbei noch ein Foto von Finn, von heute abend….

Diesen Büffelhautknochen versteckt er schon 8 Jahre!!! im Haus.

Mal in dieses Zimmer, mal in ein anderes Zimmer, Hauptsache verstecken..

Dazu läuft er, wie im Bild zu sehen, ein paar Mal durch’s Haus, um ihn dann dort

abzulegen, wo er nicht beobachtet wird.

Manchmal bleibt der Knochen Tage lang an der gleichen Stelle, dann wieder wird er

jeden Tag transportiert.

Wenn er den Knochen mit in den Garten nehmen dürfte, wäre dieser wahrscheinlich

schnellstmöglichst Irgendwo verbuddelt.

Viele Grüße aus Bairisch-Schwaben

Edith, Walter und Finn

 

Urlaub 2018

Montag, Juli 30th, 2018

Königin Mia @ Burg Hochosterwitz, Kärnten

 

13 Jahre

Dienstag, Juli 24th, 2018

Noch drei der fünf Entlebucher Geschwister feiern heute den 13. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Von Vroni habe ich ein aktuelles Foto bekommen. Danke. Wir wünschen Vroni und den beiden anderen noch eine schöne gute Zeit.

Sehr traurig,  schon vor 10 Jahren ist ein Bruder von Vroni durch einen Unfall ums Leben gekommen.

Besuch aus Deutschland

Freitag, Juli 20th, 2018

Mehr als 8 Jahre ist dieser Grosse Schweizer EVAN bereits alt. Es freut uns, wenn nach Jahren noch Kontakt  besteht und wir einen Veteran bei uns zu Gesicht bekommen. Liebe Grüsse an seine 11 lebenden Geschwister.

Sammy ist über die Regenbogenbrücke

Freitag, Juli 13th, 2018

Liebe Frau Stadlbauer,

ich muss Ihnen leider mitteilen, dass unser lieber Sammy von den Gänsewiesen  verstorben ist.

Er war uns fast 14 Jahre ein treuer Begleiter, der unser Leben sehr bereichert hat.

Ich möchte Ihnen nochmals Danke sagen für diesen wunderbaren Hund, und wünsche Ihnen als Züchterin dieser tollen Rasse alles Gute.

Mit traurigen Grüßen

Gabriele P. und Familie

„In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung“. 

Sammy´s Eltern:  Beckie von Southborne  und Aristo Karhunkierros aus Niederlande.

 

Grüße von Ary

Donnerstag, Juli 12th, 2018

Liebe Grete, lieber Hans,

es sind 10 Jahre vergangen, seit dem wir unseren Ary abgeholt haben ( geb. 29.12.2007, Mutter Etel).
Er erfreut sich bester Gesundheit und ist auch sonst nach wie vor sehr gut drauf👍🏻
Wir haben sehr viel Spaß zusammen, gehen noch walken und schwimmen. Er bringt sehr viel Freude in unser Leben😄. Aber immer noch wachsam und etwas Macho😂😂
Ich habe die schönen Fotos im Block angesehen und dachte, es wird Zeit, dass wir uns mal wieder melden. Anbei ein paar aktuelle Fotos vom Urlaub an der Nordsee. Es würde uns interessieren, wie es der Mutter und den Geschwistern geht.
Wir würden uns sehr über eine Rückmeldung freuen.

Ganz liebe Grüße
Ary, Kerstin und Udo

ps: Die Mutter Etel von den Gänsewiesen lebt noch glücklich und der Papa Chester ist kurz vor dem 14. Geburtstag  Sept. 2017 gestorben.

Besuch ohne Anmedung

Mittwoch, Juli 11th, 2018

Norbert schreib mir:

 

Ich hatte einen Tag lang Besuch von 18 Stück Rindvieh.

Sie haben sich die Mahlzeit selber gesucht und dabei nichts übrig gelassen.

 

Während die Besucher, glücklicherweise keine Nahrungskonkurrenten, mit dem Fressen beschäftigt waren, beobachteten die 9 jährige Okira und der 8 jährige Xaverl das Geschehen von der Terrasse aus.

Grüsse von der Vroni aus Burghausen

Mittwoch, Mai 16th, 2018

Hab dir grad ein Foto von Vroni gesendet, aus Burghausen. Ihr Geburtsname ist Yasmin von den Gänsewiesen, Geburtstag 19.07. 2005