Archiv für die Kategorie „Hunderassen“

Regenbogenbrücke

Dienstag, 23. August 2016

Liebe Grete, lieber Hans!

Wir mussten unseren Micky am 05.08.2016 über die Regenbrücke gehen lassen.

Es war keine leichte Entscheidung, aber es war die Richtige für unseren Micky!

 

Es ist sehr schwer in Worte zu fassen, was wir verloren haben. Wir haben einen Kameraden, Freund und Weggefährten verloren.

Der Verlust schmerzt sehr und es wird eine Zeit dauern, bis wir uns gegenseitig die schönen Erinnerungen erzählen können.

Micky von den Gänsewiesen war ein sehr menschenbezogener Rüde. Sein Charakter war einzigartig und sein Kämpferherz sehr groß.

Unserer Etel war er eine sehr große Stütze im Alltag als sie bei uns einzog  –  auch sie vermisst ihn

.Entlebucher

 

 Ich werde nicht bis an Dein Lebensende, Dein bester Freund sein, denn so lange lebe ich nicht.

Aber ich werde es, bis an mein Lebensende sein!

 

 Micky von den Gänsewiesen

18.10.2003 – 05.08.2016

Entlebucher von den Gänsewiesen

entlebucher

Julchen

Montag, 22. August 2016

 

Liebe Grete,
unser Julchen  ist jetzt schon eineinhalb Jahre bei uns und ein ganz liebenswertes und unverzichtbares Mitglied unserer Familie geworden. Sie ist eine sehr hübsche, recht große Entlebucherin geworden, wiegt 27 kg und sieht ihrem Papa, finde ich, sehr ähnlich! Ob sie allerdings schon so brav ist wie er, wage ich zu bezweifeln. Ich habe mit Julchen schon fleißig gearbeitet und viele Kurse mit ihr gemacht , an denen wir beide großen Spaß hatten-einen Grundkommandokurs, einen Leinenführigkeitskurs, ein Rückruftraining, ein Tabutraining, zwei Impulskontrollekurse und einen Körpersprachekurs. Mit der Impulskontrolle klappt es nicht immer ganz so-da kommt es schon gelegentlich vor, dass sie  während einer Sitz-Bleibübung gemeinsam mit ihrer Labradorfreundin beschließt, lieber in den nahegelegenen Tümpel baden zu gehen! Sie ist eben auch sehr selbständig-meine Kinder meinen sie sei mein ‚verwöhnter Spätling‘! Ich finde es jedenfalls sehr schön, dass ich sie wirklich überallhin mitnehmen kann und dass sie-obwohl noch immer eine recht wilde Henne-noch nie Streit mit anderen Hunden hatte! Am liebsten tobt sie mit ihren Hundefreunden, ganz besonders liebt sie aber auch die verschiedensten Suchspiele, davon kann sie gar nicht genug bekommen! Sie ist auch eine ausgezeichnete und leidenschaftliche Schwimmerin, dazu fahren wir oft an den Donaualtarm in Greifenstein-ein echtes Hundeschwimmparadies!Ende Juli waren  wir ein paar Tage im Waldviertel auf Urlaub und sind dort oft stundenlang am Kamp entlang durch den Wald gewandert-auch das war für Julchen ein großes Vergnügen! Außerdem entwickelt sich Julchen in letzter Zeit zu einem großartigen Bodyguard-wir müssen nur noch daran arbeiten, dass sie mich nicht vor allen beschützen muss, die irgendwie schief dreinschauen-denn davon gibt es hier in Wien eine ganze Menge!
Wir haben so große Freude mit unserem Julchen und danken Ihnen von ganzem Herzen, einen so tollen Hund von Ihnen bekommen zu haben! Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Sommer wünschen Julchen und Fam. D.aus Wien
20160606_112011-1_resized_1Entlebucher

Jubiläums Show

Samstag, 20. August 2016

Liebe Grete,

vielen Dank für die Einladung zur großen Jubiläumsshow.

Leider können wir nicht kommen – Angela sagt, die Anfahrt ist zu weit und damit zu anstrengend für Tier und Mensch. Das gilt besonders, wenn es im Auto so heiß ist, und ich  so viel hecheln muss. Ich würde schon gerne einmal die Berge und meine Heimat wiedersehen, auch meine Mama und meine Zieheltern, meine Geschwister vielleicht wären auch einige Hunde aus dem Blog da …

Aus dem Blog, insbesondere von Hanna, Ines und Peter habe ich nämlich ganz tolle Tipps zur Reduktion meines Gewichts bekommen.

Herrchen musste inzwischen schon ein neues Loch in mein Halsband stanzen, da es zu weit geworden war!

Leider hat die Waage, als wir das letzte Mal zur Nachuntersuchung meines Auges beim Tierarzt waren, keinen Erfolg angezeigt. Herrchen meint, ich habe vielleicht nicht in der Mitte der Waage gestanden. Und Angela sagt, man muss Geduld haben.

Angela hatte in der Zwischenzeit zum Testen auch einen Beutel des tierärztlichen Diätfutters bestellt (Royal Canin Satiety), das mich abnehmen lassen soll, ohne zu hungern. Ich habe das sehr gerne gefressen und meinen Napf in einem Zug geleert. Aber am Abend wurde ich ganz traurig und hatte schließlich einen riesigen Hunger. Daraufhin hat Angela gesagt, damit ist sofort Schluss, wir arbeiten jetzt weiter mit Gemüseflocken, Hüttenkäse und Fleisch.  Gemüseflocken fresse ich jetzt gerne, schon in den ersten Tagen haben sie mich spürbar belebt. Mal sehen, wieviel ich bis zum Jahresende wiege.

Anbei ein Foto von mir aus dem Mai dieses Jahres, Angela sagt immer, du bist ein toller Hund!

Ich wünsche euch allen viel Spaß bei der Jubiläumsshow und freue mich auf eure Bilder und Berichte!

Viele Grüße

von deinem Edward

Entlebucher

Lionking

Mittwoch, 17. August 2016

Wieso der leuwe konig ich bin hier der chef 😆 Seppe am stadtpark

entlebucher in nl

Yluna x Benga

Montag, 15. August 2016

Yluna von den Gänsewiesen wohnt in Niederlande. Sie ist neu in der Zucht und erwartet im Herbst Baby´s.

Wir wünschen alles Gute.

Luna 2016

Die Blume-Bella grüsst

Sonntag, 14. August 2016

Liebe Grete,

unsere Bella ist nun schon ein paar Tage bei uns. :-)
Sie ist schon etwas größer geworden und hat auch guten Hunger.
Sie fühlt sich sehr wohl, lernt sehr viel von Esther.
Beide spielen sehr gut miteinander, bis Bella ausflipp.
Dann muß Esther ,,Bellen“ und sie zur ruhe bringen ist halt ein Baby.
Wenn sie draußen Ihr großes Geschäft macht verschwindet sie ganz im Gebüsch das sie keiner sieht.
Sie spielt sehr gern mit ein großes Schwein das geräusche macht.
Wenn wir zu Bett gehen schläft sie auch gleich bis Morgens um 7.00 Uhr
Achso Wohnmobil fährt sie auch gern.

Liebe Grüße
Lutz,Esther klein Bella u. Doris

 

Entlebucher von den Gänsewiesen

Mein 1. Geburtstag

Samstag, 13. August 2016

Berner Sennenhund von den Gänsewiesen

Hamm Beinfleisch ….

happy birthday

 

Swissydog liebt Wasser

Freitag, 12. August 2016

Hier ein paar Urlaubsgrüsse von Haley und Familie an der Nordsee.

Unsere Haley ist überall der Renner. Gerade hier im Urlaub. Wir können schon nicht mehr zählen wie oft wir die Rasse erklärt haben. Jede Menge Leute fanden sie toll und würden sie am liebsten mitnehmen.

 

Sommergrüsse von einer Veteranin

Donnerstag, 11. August 2016

entlebucher veteran

 

3 x Gänsewiesen

Mittwoch, 10. August 2016
Hallo Grete!
Habe Asta und Georg mit ihrer Freundin Luna von den Gänsewiesen  gemalen.  Asta geht es immer noch ganz gut. Sie wird heuer ja 9Jahre. Sie ist halt eine Kämpfernatur und man merkt das sie aus einem guten Stall kommt.
Liebe grüße von uns Allen. Traudi
Gänsewiesenhunde