Archiv für die Kategorie „Hunderassen“

Gut Angekommen!

Montag, 25. Mai 2015
Hallo liebe Grete,
wir sind am Samstag nachmittag gut zuhause angekommen!
Der kleine Odil (nun Milow) hat die ganzen 3 Stunden über geschlafen.
Bisher zeigt er sich sehr anhänglich und ausgeglichen.
Unsere zwei Boston Terrier führen noch ein sehr strenges Regiment über ihn :D aber er ist trotzdem oft ganz frech zu ihnen.
Es ist aber toll zu sehen, wie sehr er sich an ihnen orientiert.
Nachts schläft er schon seit gestern durch!
Liebe Grüße
Antonia
Milow_Blue_BalinMilow_Knochen

Savino lebt in einer fröhlichen hundefreundlichen Familie

Donnerstag, 21. Mai 2015

Danke für die lieben Grüsse. Hoffentlich hören wir bald wieder von Savino, denn in den kommenden Tagen wird er nach China umziehen.

Hunderudel

sechs Hunde, sechs Rassen, Savino rechts aussen 

Neue Herausforderung – der Platzwechsel

Dienstag, 19. Mai 2015

Hallo Grete

Dusty ist bereits gut zuhause angekommen und hat sich ausehr dem schon prima eingelebt, auch mit unseren anderen Hund Erasmus hat er sich schon angefreundet und vertragen sich super.
MfG Thomas

“Coach-geführtes Training” ist beendet

Montag, 18. Mai 2015

Liebe Grete!
Hier ein Schnappschuß von einer Wanderung in der Umgebung von Triest – die hängende Zunge ist aber weniger das Resultat des Fußmarsches, als des feucht-schwülen Wetters!
Unser “Coach-geführtes Training” mit Enzo haben wir heute abgeschlossen, und ich glaube, dass alle Beteiligten sehr zufrieden sind – inklusive Enzo! Auch er ist entspannter und kommt viel schneller wieder “runter”, wenn es einen Grund für Aufregung gab.
Er ist nach wie vor ein riesen Lauser, wenn er die Möglichkeit hat und nützt dafür jede Chance, die sich ihm bietet – aber wenn es ernst wird, dann funktioniert der Umgang mit ihm sehr gut – und ohne Kraftaufwand unsererseits! ( was bei einem 50kg Hund wirklich eine Erleichterung ist!)
Auch im “Dreierrundel” mit seinen beiden Freunden – und hier besonders mit dem Kelpi Cedie, den er ja wirklich schon gebeutelt hat – gab es keine ernsthaften Probleme mehr; das “angsthasenartige” Verhalten von Cedie reizt Enzo nach wie vor und im unbeobachteten Moment kann er es sich nicht verkneifen, ihn anzubluffen – fast so als ob es ihm einen riesen Spass machen würde, zu sehen, wie der andere sich schreckt!
Aber im Haus liegen jetzt alle drei auf Platz – drinnen gibt es kein Spielen mehr; draußen und beim Spazierengehen (und das ist sowieso der Goßteil der gemeinsamen Zeit) natürlich schon – aber da sind die Rollen vertauscht; da müssen wir oft eingreifen, weil Cedie unseren Enzo so sekkiert und der sich alles gefallen läßt!
Jetzt heißt es dranbleiben, denn eines ist uns klar geworden: jede Schwachstelle unsererseits wird von Enzo sofort registriert und seine Reaktion darauf entspricht wieder dem alten Muster!
Einen absolut entspannt-erleichterten Gruß nach Gramastetten!
Susanne

Modell Olga

Samstag, 16. Mai 2015

Hallo Grete.
Meine Schwester hat mich beauftragt schon einmal vorab ein paar Bilder zu senden.
Und wie man sieht hat Olga Modell gespielt :)
Wir sind super Happy sie zu haben, so ein Goldstück. Vielen Dank nochmal für diesen super Welpe. Bald senden wir wieder Bilder. LG Melanie,Ivonne und Olga

Wenn ich nicht gerade bei den Pferden oder meinen Menschen bin, entspanne ich mich hier.

Wenn ich nicht gerade bei den Pferden oder meinen Menschen bin, entspanne ich mich hier.

Männertag und lest wie es Franzl mit den Fröschen treibt …

Donnerstag, 14. Mai 2015

   Liebe Grete, ich wünsche allen Männern auf dem Gänsewiesenhof einen
schönen Männertag. Ich hoffe, Ihr habt schönes Wetter, damit die Fahrradtour
auch Spaß macht. Oder grillt Ihr? Bei uns ist es Brauch, dass die Männer mit
Freunden radeln von einem Gasthof zum Nächsten und ordentlich Bierchen
trinken. :) Torsten ist schon unterwegs. Ich werde mit Franzl einen schönen
Tag verbringen, spielen, spazieren, etwas mit ihm üben …

…. übrigens, ich hab´ sie alle “erlegt”

… und heute den letzten Keramikfrosch. Den hatte mein Frauchen selbst
gemacht. Der war 10 Jahre alt. So alt wird doch kein Frosch, oder? :)

Überall standen diese Gartenfiguren herum. Da dachte ich mir, die könnten
doch auch die Standorte wechseln. Also habe ich sie spielend durch die
Gegend getragen und auch hoch geworfen. Sie konnten fliegen, ehrlich. :) Nun
gut, sie sind beim Aufprall auf die Erde alle kaputt gegangen. Das hat nur
so gescheppert. Herrchen hat nur gelacht und meinte zu Frauchen: “Willst Du
Keramikfiguren haben oder einen Hund?” Ich sage Euch, diese Dinger braucht
kein Mensch! Frauchen sagte nur, ich solle das nicht  mit den echten
Erdkröten machen und hat dann auch gelacht.

Viele liebe Grüße vom halbstarken Franzl und Anhang.

P1020328 P1020331

Geburtstagsgüsse

Mittwoch, 13. Mai 2015

 

Liebe Grete und Hans,
wir senden herzliche Geburtstagsgrüße an alle Wurfgeschwister vom 11.5.2011 und ihre Familien!
Wir sind rundum glücklich mit unserem  Sam (Ilo) und danken für den tollen Hund, den wir sehr lieben!
Anbei ein Foto von Sami in meinem Büro.
Veronika und Arbo
20150508_104157_resized

Sie fühlt sich hier im neuen “Rudel” richtig wohl…

Mittwoch, 13. Mai 2015
Hallo Grete,
Noxy (Nessa) wohnt jetzt schon zwei Wochen bei uns in Deutschland. Sie hat sich sehr schnell und gut eingelebt. Nachts schläft sie meist durch und auch tagsüber braucht sie noch viel Ruhe. Wenn sie aber dann ausgeschlafen hat, ist sie sehr neugierig und verspielt. Man muss sie immer im Blick haben, denn die Ideen gehen nie aus. Das Beißen ist schon viel besser geworden, denn einige Hosen und Pullis  haben doch Löcher von den scharfen Zähnchen abbekommen. Sie fühlt sich hier im neuen “Rudel” richtig wohl und nimmt kräftig zu. Sie hat schon zwei Kilo mehr, als am Abholtag. Leider klappt die Stubenreinheit oft nicht. Wir gehen wirklich ständig mit ihr raus: Nach dem Schlafen, Spielen, Essen, Trinken, alle zwei Stunden,… Aber manchmal schon kurz nachdem sie vom Garten reinkommt, fließt ein Bächlein. Da steht uns noch Arbeit bevor. Ansonsten ist sie ein richtiger Sonnenschein.
Wir grüßen euch herzlich
Sonja, Hermann, David und Adina mit Noxima
swissydog

Wiedersehen

Dienstag, 12. Mai 2015

Die Freude war groß:))

Liebe Grüße aus M.

 

IMG_2173

Geschwister in der Nachbarschaft – da wird es noch unzählige schöne Stunden zusammen geben.

IMG_2174

neues von Wito

Samstag, 9. Mai 2015
Hallo Grete!
Im Anhang befindet sich ein Foto von Witos Lieblingsschlafposition. Wito geht es übrigens sehr gut. Er jetzt etwa 10 1/2 Monate alt und sehr folgsam (allerdings nur bei mir, da er total auf mich fixiert ist). Ich gehe mit ihm nach wie vor in die Hundeschule, was ihm sehr viel Spaß macht. Breitensport wollte ich ebenfalls mit ihm beginnen allerdings hat dies nicht funktioniert da der Breitensport auf einem sehr kleinen Platz mit sehr vielen Hunden stattfindet und Wito extrem nervös reagiert wenn zu viel los ist. Das äußert sich dadurch das er durchgehgend bellt, nicht mehr zu beruhigen ist und nicht einmal mehr Leckerlis fressen will. Ich denke das er einfach mit der Situation überfordert ist, was auch die Hundetrainer meinen. Auf dem normalen Hundeplatz wo weniger Hunde auf einer größeren Fläche sind ist er hingegen total entspannt. Allerdings habe ich nach wie vor die selbst gebauten Breitensportgeräte (Trapez, Reifen zum Durchspringen, Tunnel & Slalom) im Garten stehen mit denen ich mit Wito sehr Abwechslungsreich trainieren kann. Anstatt des Breitensports gehe ich mit ihm seit etwa 6 Wochen auf Fährtensuche, damit er etwas Abwechslung hat, und er besser geistig ausgelastet wird. Es ist schön zu sehen wie konzentriert und genau er arbeitet. Das einzigste worauf man aufpassen muss ist ihm bei der Fährtensuche nicht zu sehr bremst da er dann auf dem Bauch liegend versucht schneller voranzukommen (er ist eben sehr eifrig :D). Zusätzlich habe ich Wito bereits einige Tricks beigebracht, mache mit ihm verschiedenste Suchspiele und mit ihm vor 2 Wochen mit dem clickern begonnen. Das schönste für Wito ist es allerdings einfach mit anderen Hunden zu spielen.
mit freundlichen Grüßen
Mario und der Rest der Familie B.
Wito