Archiv für die Kategorie „Hunderassen“

Der Hunger bringt ihn um…

Dienstag, 30. September 2014

Grüsse von Isis

Dienstag, 30. September 2014

Einen lieben Gruß Euch allen auf den Gänsewiesen!

In diesen Tagen bin ich 4 Jahre alt – Grund genug, mich wieder einmal zu melden. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich bin ein richtiger Begleit- und Mitfahrhund geworden. Wo immer meine Leute hingehen oder hinfahren, nichts ist schöner, als dabei zu sein. An der Leine gehen ist für mich keine Strafe, sie hängt ja ganz locker durch und so kann ich mit meinen Begleitern auch ganz gut kommunizieren. Und im Auto gehört mir der ausgepolsterte Kofferraum. Wenn ich aber doch daheimbleiben muss, mach ich zwar ein trauriges Gesicht, hüte aber das Haus ohne Gebell und Gemurre. Wenn sie aber dann nach Hause kommen, das gibt eine Begrüßung. Alles in allem – meine Leute haben eine Riesenfreude mit mir – und ich mit ihnen!

Mit meinem Namen habe ich zur Zeit ein Problem – die Terrororganisation im Irak nennt sich ja ISIS – so hat mein Herrl gemeint, mich in „Gänseblümchen“ umzutaufen. Mir solls recht sein. Hoffentlich kehrt bald Frieden ein.

Nun noch alle guten Wünsche an meine Eltern und Geschwister!

ISIS

Österreichischer Jugend Champion

Sonntag, 28. September 2014

Gute Nachrichten:

Mein junger Entlebucher Rüde Chilli ist Österreichischer Jugendchampion.

Champion Urkunde

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch zum Veteranen Champion

Samstag, 27. September 2014

Papa Nathan – immer noch guter Dinge – darf die Veteranen Ehrungen seiner Kinder miterleben. 

Liebe Grete,
gerade kommen wir von unserem einwöchigen Nordsee Urlaub zurück und finden beigefügte Urkunde in der Post vor, die ich Dir, als Zeris Züchterin, natürlich nicht vorenthalten möchte:)) Wir sind sehr stolz auf unsere Veteranen Dame!
Der Urlaub hat uns in diesem Jahr mal an die Küste und nicht auf eine Insel geführt. Bei bestem Wetter, einer gemütlichen Unterkunft, köstlichem Fisch und viel guter Laune haben wir drei und bestens erholt! Nun bleiben uns noch ein paar freie Tage zuhause bevor in der nächsten Woche das Arbeitsleben wieder beginnt.
Ich hoffe, bei Euch ist auch alles im Lot!?
Viele liebe Grüße 
Michaela

Foto 2

Veteranen Champion

 

Zera von den Gänsewiesen

Zera von den Gänsewiesen

Urlaubsfoto

Freitag, 26. September 2014

Liebe Grete!
Leider kann ich dieses Jahr keine Urlaubsfotos aus der österreichischen Toskana schicken, weil uns das Fotografieren bei dem Dauerregen gehörig vergangen ist!
Wir mußten mit den Hunden natürlich trotzdem raus, aber nachdem wir selbst kaum mehr trockene Sachen hatten und auch alle “Hundehandtücher” aufgebraucht waren, haben wir die Heimreise vorzeitig angetreten.
Wir haben es die meiste Zeit unsere Hunden gleich getan und uns von ihnen überzeugen lassen, dass man bei diesen Bedingungen ” nicht einmal einen Hund auf die Straße schickt” – und schon gar nicht drei!
Liebe Grüße, Susanne

Hundebetten

Bilder ohne Worte von Herbert

Montag, 22. September 2014

Foto 1 Foto 2 Foto 3

Leo

Sonntag, 21. September 2014

Hallo liebe Grete!

Unser Kleiner ist wohl auf. Er bereitet uns eine Riesenfreude und schön langsam wird er erwachsen. Wir gehen jeden Tag mit ihm spazieren, was ihm sehr gefällt. Auch in unserem Garten tobt er sich gerne aus und holt sich Äste zum darauf Rumknabbern. Am 29. September gehe ich mit ihm für 5 Wochen zur Welpenerziehung. Freu mich schon sehr auf diese Erfahrung.
Ganz liebe Grüsse aus Südtirol
Thomas T
Swissydog Leo von den Gänsewiesen

Danke für die lobenden Worte

Sonntag, 21. September 2014

 

Vielleicht steht sie über den “Dingen”? 

Hallo Grete

es macht sie halt manchmal zu einem Außenseiter der nur zuschaut, wenn die anderen wild umeinander rennen.

Ein supertoller Hund, clever, sensibel. Sieht alles, weiß alles, fühlt alles – was das Zusammenleben immer noch manchmal etwas schwierig macht.

Liebe Grüße

Helga mit Anhang

 

Grüße aus Frankreich

Freitag, 19. September 2014
Guten Tag,Grete
seit gut einem Jahr sind meine Frau & ich Besitzer von  “Isangard “ aus der Zucht  “attelage de Rubis”,dessen Vater ” Chorten von den Gänsewiesen “und dessen
Mutter “ Eowyn  de l’attelage de Rubis” ist. Natuerlich heisst er bei uns anders,nämlich BALOU.
Das ist ein Foto von seinem ersten Besuch am Atlantik (wir leben im Südwesten Frankreichs) mit etwas über einem Jahr.
GSS Balou am Meer
Wir haben in Ihrem blog zum GSS gesehen,dass die Züchterin gerade zu diesem Wurf einige Fotos eingestellt hat und dachten,
es ist vielleicht für Sie auch schön zu sehen, wo sich Nachfahren aus Ihrer Zucht so herumtreiben.
Mit freundlichen Grüßen
Theodor & Christiane
DANKE, AUCH WIR SCHICKEN ALLEN NACHKOMMEN GRÜSSE !

Seppe aus NL

Donnerstag, 18. September 2014
Guten Tag Grete,
 
Es geht  sehr gut mit Seppe, er wächst so schnell.  Eigentlich geht es uns etwas zu schnell.
Er kann manchmal sehr frech jedoch auch sehr süß sein.
Wir sind so glücklich mit ihm. Wir haben  viel Spaß mit ihm.
Am Montag  sind Seppe und Luna zusammen , das hängt zusammen mit unserer Arbeit und sie tummeln sich Flink, sehr schön zu sehen.
Ein paar Bilder beigefügt.
Mit freundlichen Grüßen,
Annelies und Peter
20140829_124146 20140827_113208 20140829_124939