Archive for the ‘Entlebucher Sennenhund’ Category

Besuch beim Bergdoktor

Samstag, August 18th, 2018

Stunden wie im Film verbrachte die Entlebucher Hündin Nomi mit Frauchen Hedwig und  ihrer EnkelTochterFamilie in der Filmregion „Wilder Kaiser“ in Tirol.

Das Besondere war ein Treffen mit Hans Sigl, dem Hauptdarsteller der Filmserie.

Bei der Praxis vom Bergdoktor

Hedwig und Nomi vor dem  Gruberhof in Ellmau

Zur Zeit laufen die  Dreharbeiten für die zwölfte Staffel der ZDF-Serie „Der Bergdoktor

 

 

Britt ist 1 Jahr in unsere Familie

Freitag, August 17th, 2018
Hallo Grete und Hans,
Wir geht’s bei Euch? Mit uns geht es gut und mit Britt geht es super.
Diese Sommer hatte Wir unsere Urlaub in Frankreich zusammen mit Britt und Britt war immer in das Wasser.
Sie macht es gut und hat  mehr energie. Jetzt machen Wir  jeden tag eine Fahrt mit den Fahrrad und auch das geht immer Besser, Britt war ein Bisschen trage.
Sie Findet es super wann Wir allen zu Hause sein und alle leute finden Britt hubsch und ganz lieb.
Liebe Grusse,
Izak, Peggy und Izak jr. aus NL

Finn

Donnerstag, August 9th, 2018

Es geht Finn im Großen und Ganzen sehr gut, das wird auch weiterhin der Fall sein.

(siehe Foto, der „Langschläfer“)

 

Viele Grüße

 

Edith Walter und Finn

Zeri war 13

Donnerstag, August 2nd, 2018

Liebe Grete,

Ende Juli, feierte auch Zeri ihren 13ten Geburtstag! Wie wunderbar!
Was soll ich Dir sagen? Sie ist nach wie vor recht gut zufrieden, so, wie Du sie in Leipzig erlebt hast! Hauptsächlich SIEHT man ihr ihr Alter an: der braune Brand schwindet mehr und mehr und wandelt sich zu einem hübschen, Perlmutt glänzendem grau! Auch die wunderschönen, schwarzen Nasensprenkel werden etwas blasser, bleiben aber dennoch sichtbar! Sie ist sehr schön, hält ihre Figur gut, glänzt wie eine Speckschwarte und baut dank unserer Spaziergänge kaum Muskulatur ab. Natürlich werden die Gänge etwas kürzer aber nicht weniger impulsiv! Bewegung ohne Arbeit ist für sie immer noch überflüssig! Also wird auch auf jedem Gang etwas gesucht, um Bäume herumgeschickt, auf Bäumen balanciert u.ä.. Sie kann davon nicht genug bekommen und ich muss zurückhaltend damit umgehen, sie selbst würde sich gnadenlos überfordern!
Bei der momentanen Hitze fahren wir meistens ganz schnell zu einem kleinen Wald, durch den ein Bach fließt. GsD gibt es dort noch Wasser und so marschiert Zeri durchs kühle Nass während ich ihr von Zeit zu Zeit ein Leckerchen hinein werfe, welches sie herausfischen muss. Drei Fliegen mit einer Klappe: sie kann sich abkühlen, ist beschäftigt und läuft! Und hat noch große Freude!
Zuhause schläft sie etwas mehr……bei dieser Hitze nur vernünftig! Abends dann wird sie munterer, flitzt auch mal zu den Nachbarn rüber (unsere Gärten sind nicht durch einen Zaun getrennt), klaut dem Nachbarshund ein Spielzeug und versteckt es bei uns!
Manchmal hört sie schlecht….. klappert bei den Nachbarn allerdings das Besteck hüpft sie auf und schaut mal, ob es dort etwas abzustauben gibt! Sie hat immer Erfolg!! Sie hilft dort auch bei der Gartenarbeit: heruntergefallene, reife Blaubeeren werden fein säuberlich aufgelesen und verspeist!
Wir sind glücklich, dass sie in ihrem Alter noch so gut daherkommt!

Ganz herzliche Grüße
Michaela

Finn – Sohn von Etel – in 6 Wochen ist er 10!

Mittwoch, August 1st, 2018

Hallo Grete, 

Anbei noch ein Foto von Finn, von heute abend….

Diesen Büffelhautknochen versteckt er schon 8 Jahre!!! im Haus.

Mal in dieses Zimmer, mal in ein anderes Zimmer, Hauptsache verstecken..

Dazu läuft er, wie im Bild zu sehen, ein paar Mal durch’s Haus, um ihn dann dort

abzulegen, wo er nicht beobachtet wird.

Manchmal bleibt der Knochen Tage lang an der gleichen Stelle, dann wieder wird er

jeden Tag transportiert.

Wenn er den Knochen mit in den Garten nehmen dürfte, wäre dieser wahrscheinlich

schnellstmöglichst Irgendwo verbuddelt.

Viele Grüße aus Bairisch-Schwaben

Edith, Walter und Finn

 

Urlaub 2018

Montag, Juli 30th, 2018

Königin Mia @ Burg Hochosterwitz, Kärnten

 

Birnenernte

Freitag, Juli 27th, 2018
Liebe Grete,
die Früchte 🍐🍐🍐sind zwar noch nicht reif, ich koste trotzdem schon einmal. Also mir schmecken sie.😋
Ich wünsche allen einen schönen Sommer🐾🌹🍀

13 Jahre

Dienstag, Juli 24th, 2018

Noch drei der fünf Entlebucher Geschwister feiern heute den 13. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Von Vroni habe ich ein aktuelles Foto bekommen. Danke. Wir wünschen Vroni und den beiden anderen noch eine schöne gute Zeit.

Sehr traurig,  schon vor 10 Jahren ist ein Bruder von Vroni durch einen Unfall ums Leben gekommen.

Regenbogenbrücke

Mittwoch, Juli 18th, 2018

Amadeus vom Bilgerihuss ist unerwartet  (Gesund & Tod) vermutlich durch Herzversagen, nach einem Spaziergang in den Hundehimmel entrückt.

Beim Spaziergang – letztes Fotos 6 Tage vor dem unverhofften Ableben.

 Amadeus letzte Grüsse an seine Nachkommen, die es schon bis zur 6ten Generation gibt. 

 

Cleo

Samstag, Juli 14th, 2018

Ein Überraschungsbesuch von Cleo mit Herrchen.

Cleo ist 13,5 Jahre. So lebhaft wir in jüngeren Jahren ist sie nicht mehr. Das darf auch so sein.