Archiv für die Kategorie „Tagebuch“

„Meine Laune ist unter 0“

Sonntag, 25. Februar 2018

Frostige GSS-Grüße aus Tyrol

Genetik

Samstag, 24. Februar 2018

https://de.wikipedia.org/wiki/Genetik#Populationsgenetik

Warum sind die Babys bei unterschiedlich aussehenden verpaarten Rassehunden so einheitlich im Aussehen? Beim dominant-rezessiven Erbgang haben alle Geschwister der F1-Generation denselben Phänotyp (Aussehen) wie ein Elternteil. Hier sehen alle Puppy dem Papa Mops (nur mit etwas längerer Nase) ähnlich und nicht der Mama Beagle.

Beim Sennenhund ist es ebenso. Kurzhaar mit Langhaar gepaart, ergeben in der ersten Generation Kurzhaar Nachkommen.

Ein Fall von Perianaltumoren beim Hund

Freitag, 23. Februar 2018

Kleintierpraxis Ralph Rückert

 

http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=20304

Alter Hund – Wo LEBT noch ein alter Sennenhund?

Donnerstag, 22. Februar 2018

Alte Hunde strahlen eine grosse Abgeklärtheit und innere Ruhe aus. 

ICH BIN YVETTE von den Gänsewiesen, heute 16 Jahre und 5 Monate alt.

Meine Sturm- und Drangzeit ist längst vorbei.

Lange Spaziergänge sind nicht mehr möglich.

Die Alltagsroutine funktionier noch ohne Worte.

Graue Schnauze und viel Schlaf – soll dies jetzt mein letzter Winter sein?

Gerne möchte ich wissen, wo es einen Hund über 14 Jahre gibt.

Schreibt doch bitte in Kommentar ein par Zeilen.

Wie geht es dir? Wo wohnst Du?

Bist du ein Rassehund?

Oder ein Mix? – freut mich genauso wenn ich von dir lese?

Ganz egal aus welcher Zucht du kommst, melde dich, damit ich nicht als altes Überbleibsel hier zu Wort komme.

 

 

Er wächst und gedeiht

Mittwoch, 21. Februar 2018
Liebe Grete!
Manchmal haben wir das Gefühl Keks trinkt Mittwochs immer Supstral🌼🐶!
Er wächst wie irre…ein Prachtkerl!
Liebe Grüße Alexandra und Co

Luna

Dienstag, 20. Februar 2018

Danke für die nette Bilderserie von Luna.

 

Veit immer in seiner besten Pose

Montag, 19. Februar 2018

Liebe Grüsse aus Kärnten

Swissydog – Haushund – Familienhund

Sonntag, 18. Februar 2018

Trotz vieler Bemühungen will die Verbesserung in der Hunde-Reinzucht nicht richtig gelingen. Vor 20 Jahren kannte ich noch zwei 17 jährige GSS. Wo sind jetzt die alten Sennenhunde über 15 ?

Das es in der Rassehunde Zucht Probleme gibt und die Steigerung der Gesundheit und Lebenserwartung höher sein könnte ist kein Geheimnis.

Mut zur Lücke, auch wenn für uns anfangs Unsicherheit und Angst im Raum stand. Mit der Haltung, die eine entsprechende Akzeptanz und Achtsamkeit beinhaltete, haben wir das Hybrid- Kreuzungsprojekt mit Namen „SWISSYDOG“ begonnen.

Die alten Denkmuster wichen einer neuen Herausforderung in der Weiterentwicklung der Zucht.

Eine Kooperation mit verschiedenen Züchtern unterschiedlicher Rassen und Vereine war ein richtiger Weg, der langfristig erfolgreicher ist, als die Einbahnstrasse der Inzucht mit geschlossenen Zuchtbüchern.

Facebook Gruppe „swissydog – das beste der sennenhunde?“  steuert auf die 1 000 Mitglieder zu:

 

 

Da will einer der erste sein?

Geburtstagspost

Samstag, 17. Februar 2018

Danke für die vor wenigen Tagen eingetroffene Geburtstagspost. 

Liebe Grete und Familie,

Heute ist Toni’s 1. Geburtstag, er hat sich prächtig entwickelt und ist sehr lernfähig. Wir freuen uns über ihn, haben ihn ganz lieb und viel Spaß, müssen viel Erziehungsarbeit leisten, denn er hat seinen Kopf und manchmal wenn es ihm nicht passt schnappt er auch mal leicht zu, aber das kriegen wir alles hin.

Er wird ganz oft bewundert , und man möchte die Rasse wissen, dann – ich erzähle dann von Ihrem Hundehof.

Herzliche Grüße aus M.
Toni, Bernd und Heidi

In einem Café…

Freitag, 16. Februar 2018

Herr Ober, können Sie mir bitte erklären warum bei Ihnen 3 Spiegeleier mehr kosten als 3 Rühreier ?
Wie bitte? Ahaa, Sie meinen die Spiegeleier kann man nachzählen!