Archiv für die Kategorie „Tagebuch“

Gut Angekommen!

Montag, 25. Mai 2015
Hallo liebe Grete,
wir sind am Samstag nachmittag gut zuhause angekommen!
Der kleine Odil (nun Milow) hat die ganzen 3 Stunden über geschlafen.
Bisher zeigt er sich sehr anhänglich und ausgeglichen.
Unsere zwei Boston Terrier führen noch ein sehr strenges Regiment über ihn :D aber er ist trotzdem oft ganz frech zu ihnen.
Es ist aber toll zu sehen, wie sehr er sich an ihnen orientiert.
Nachts schläft er schon seit gestern durch!
Liebe Grüße
Antonia
Milow_Blue_BalinMilow_Knochen

entlang der ach so verregneten…

Sonntag, 24. Mai 2015

Der Wonnemonat Mai hat heuer diesen Anspruch  ganz und gar nicht ausgeschöpft

Schneckenpärchen

Wenn aber Herzen im Flammen stehen, bleibt der Mai auch unter diesen triesten Wetterumständen Monat der Liebenden

f Gruppe : Swissydog – Das Beste der Sennenhunde?

Sonntag, 24. Mai 2015

 Ich lade euch  zur Facebook Guppe Swissydog … ein.  

Tauscht eure Erfahrungen und Fotos mit anderen Sennenhundebesitzern aus. 

Diese Gruppe feiert gerade ihren ersten Geburtstag. Vielleicht erkennt ihr auf Fotos  den einen oder anderen Sennenhund von den Gänsewiesen :-))

https://www.facebook.com/groups/swissydog/

Verletzungen an Pfoten

Samstag, 23. Mai 2015

Beim Hund kommen Verletzungen der Pfoten öfters vor. Die Pfoten sind besonders gut durchblutet, dadurch schaut die Wunde am ersten Blick oft schlimmer aus als sie tatsächlich ist.

Wunden an den Pfoten heilen auch langsam.

Der Pfotenverband hat eine eigene Technik. Wird er falsch gemacht, schadet er mehr als er nützt. Wer einen Verband braucht geht am Besten zum Tierarzt.

Pfotenverletzung

Diese spitzen Zähne :-(

Samstag, 23. Mai 2015
Welpen Sennenhund
Hallo Frau Stadlbauer,
Finn schläft gerade und nun finde ich endlich Zeit Ihnen zu schreiben. Die Fahrt nach Hause war ganz Problem los. Er hat geschlafen und sich auf der Rückbank an sein Herrl gekuschelt. Finn macht uns sehr viel Freude er ist ein Sonnenschein sehr aufmerksam und lernt sehr schnell. Das einzige was wir nicht so in den Griff bekommen ist, dass er uns ständig beissen will beziehungsweise sowieso überall rein beisst. Seine Zähne sind sehr spitz und ich habe schon einige Schrammen :-( Er schläft in der Nacht schon alleine im Wohnzimmer nur leider ist dann meistens wenn wir aufstehen schon der Boden voller Urin und Kot :-( Wir tragen Ihn immer zu seinem Löseplatz tagsüber ist alles gut aber während der Nacht ist es nicht so mit dem Stubenrein sein!
Aber das werden wir auch noch hin bekommen.
Ganz liebe Grüße Bettina und Martin

Leopold´s Frühstück – Joghurt mit Haferflocken

Freitag, 22. Mai 2015
‎Hallo Grete.
Wir wollten wiedermal ein Lebenszeichen von uns und vorallem von leopold geben. Anbei ein Foto von gestern abend. Er fühlt sich sehr wohl bei uns.
Er ist sehr brav und hat viel spass mit den nachbarshunden. In der welpenschule ist er auch sehr gut unterwegs. Sitz funktioniert super, platz auch immer besser. An der Leine ist er perfekt. Selbst mit unserer kleinen Anna geht er brav. Wenn er überschwänglich spielt, ist es schwierig ihn zu stoppen, hier hört er hauptsächlich nur auf mein ‎Machtwort, aber das wird besser und besser.
Einzig mit der stubenreinheit gibt es noch Ausrutscher…..
Wir freuen uns sehr ihn in unserer Familie zu haben. In der Ortschaft ist er ein kleiner Star, wobei klein nicht mehr ganz zutrifft. :-)
Was uns sehr gefällt ist, dass er unsere Gäste nicht zu überschwänglich begrüßt, bei Männern ist er im allgemeinen eher zurückhaltend.
Auf die ansage geh am platz liegt er dann brav auf seinem deckchen oder in der Hütte. Schlafen will er seit wir ihn haben nur draußen, denke auf der Fußbodenheizung war es ihm zu warm.
Lieblingsspeise ist Frühstück was aus Joghurt und Haferflocken besteht. Wir melden uns wieder. Lg Reinhard und Familie aus dem Burgenland.
Sennenhund in der Nacht

Wir platzen immer vor Stolz, wenn andere Menschen Keks bestaunen

Freitag, 22. Mai 2015
Hallo Grete,
unser Keks ist nun schon ein ganz Großer geworden. (8 Monate alt)
Er hat schon viele Freunde (Hund und Mensch).
Es ist schon sehr erstaunlich, wie vorsichtig er sogar mit kleinen Welpen spielt, die alle ganz verrückt nach ihm sind.
Er hört auch gut, nur würde er gerne immer zu allen Menschen und Hunden rennen. Da haben wir noch viel Arbeit vor uns aber so langsam bekommen wir das auch in den Griff.
Denn nicht jeder Hund findet ihn toll, haben da auch schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Trotz seiner imposannten Erscheinung ist er ein ganz lieber Kerl, der seine Füße beim rennen und spielen kaum sortiert bekommt.
Natürlich hat Keks auch seine Grenzen ausgetestet  und uns schon ganz schön gefordert.
Dennoch lieben wir ihn über alles und platzen immer vor Stolz, wenn andere Menschen Keks bestaunen.
LG von Familie L.
aus Hessen
von den Gänsewiesen schlaf gut

Demenz bei Hunden und Katzen

Donnerstag, 21. Mai 2015

Eine Sendung zum Nachlesen von ORF Tirol

http://tirol.orf.at/m/radio/stories/2704839/

Savino lebt in einer fröhlichen hundefreundlichen Familie

Donnerstag, 21. Mai 2015

Danke für die lieben Grüsse. Hoffentlich hören wir bald wieder von Savino, denn in den kommenden Tagen wird er nach China umziehen.

Hunderudel

sechs Hunde, sechs Rassen, Savino rechts aussen 

Spitzname “Wilde Henne”

Mittwoch, 20. Mai 2015
Liebe Familie Stadlbauer,
unser Julchen ist jetzt schon 4 Monate alt und ist zu einem sehr hübschen Hundefråulein herangewachsen.Ihr Temperament ist manchmal kaum zu bremsen und in der Hundeschule, welche wir seit vier Wochen besuchen, wird sie nur mehr die’Wilde Henne’genannt! Sie fürchtet sich vor rein gar nichts -außer vor dem Staubsauger-aber diese Angst teilt sie mit meinem Schwiegersohn!
Wir unternehmen sehr viel mit unserem Sonnenschein und sie bringt echt Bewegung in unser Leben! Wir freuen uns so, dass  sie jetzt schon ein richtiges Mitglied unserer Familie ist!!! Viele liebe Grüße von Julchen und Familie D. aus Wien
sennenhund