Archiv für die Kategorie „Tagebuch“

Unterm Sonnenschirm

Mittwoch, 23. April 2014

Liebe Grete, im Anhang sende ich dir aktuelle Bilder von Kora, jetz is unsere kleine schon bald 1 Jahr alt!

:-) liebe grüße Manuela, Michael und Kora

 

Sennenhund unter dem Sonnenschirm

neues von zazou

Mittwoch, 23. April 2014

Hallo Grete,
Es ist nun schon einige zeit vergangen. Zazou ist schon ein ganzes Stück gewachsen. Sie bringt nun stolze 11 kg auf die Waage. Sie wurde sehr gut in unsrem Rudel aufgenommen und fühlt sich unter anderen Hunden Pudel wohl. Mittlerweile ist es ja auch schön warm geworden zazou war heut das erste mal schwimmen sie ist ein richtiger Wasserhund. Natürlich besuchen wir auch fleißig die Hundeschule das macht uns beiden richtig viel Spaß und zazou lernt sehr gern und schnell. Wie du auf den Bildern sehen kannst hat sie sich auch mit meiner Schildkröte sehr gut angefreundet.
So das war erstmal das neuste von uns.
Bis bald liebe Grüße Lysann und Zazou

Hunde Gruppe

Hunde- Ausbildungswoche und Rückblick

Dienstag, 22. April 2014

Seit 10 Jahren finden am Hundehof Stadlbauer Ausbildungswochen für Hund und Halter statt.

In erster Linie geht es um die richtige Kommunikation mit dem Hund.

Findet ein Hund keinen Schutz und Rückhalt, keine Orientierung und Grenzen bei und durch seine Besitzer, mangelt es an menschlichen Führungsqualitäten, Sicherheit und genügend Auslastung……

kann es zu Problemen kommen.  Das Opfer ist der Hund, denn er ist uns Menschen ausgeliefert.

 

Freude am Leben hat jeder Hund verdient.

Daher sind Hunde- und Halter  Ausbildung für den Umgang im Alltag so wichtig. Als Trainer  haben wir  die erfahrenen Ausbilder  der RIKO DOGS GmbH aus der Schweiz eingeladen.

 

Ein freudiger Rückblick 

Zum erfolgreichen Ablauf dieser Ausbildungswoche  bedanke  ich mich an dieser Stelle  bei  allen Teilnehmern und Kursleiter  Esther und Sonja  nochmals sehr  herzlich.

IMG_2553 IMG_2554 IMG_2558 IMG_2566 IMG_2568 IMG_2570 IMG_2572 IMG_2590 IMG_2681 IMG_2556 IMG_2611 IMG_2597 IMG_2616 IMG_2679 IMG_2684 IMG_2690 IMG_2696 IMG_2698 IMG_2706

zum Vergrössern bitte Fotos anklicken

 

Einen Bericht mit vielen Fotos gibt es zusätzlich auf der http://www.gramastetten.at

Hunde-Erziehungskurs auf dem Bauernhof Stadlbauer in Gramastetten

Nächste Ausbildungswoche 30. März bis 3. April 2015  Anmeldung: office@sennenhunde.at

 

Grüsse von

Dienstag, 22. April 2014

finni (geb. knubbel ;-))

 

Bildschirmfoto 2014-04-12 um 16.53.21

 

 

Anita hat für uns Fotos. Sie geht  die Ein- und Angewöhnung ganz sanft an.  Das Kennenlernen der Autobox ist für Tayga wenig beeindruckend. Sie schläft dabei ein.

 

Bildschirmfoto 2014-04-13 um 17.46.44 Bildschirmfoto 2014-04-13 um 17.47.03

Lasst dir nicht das Fleisch von den Knochen beissen!

Montag, 21. April 2014
Hallo Liebe Grete!
Tayga  hat sich recht gut eingelebt. Bis auf dass sie in der Nacht mich weckt um zu spielen und ich leicht überfordert bin ihr das Beißen in meine Hand, Gesicht oder Beine abzustellen. Das tut echt schon voll weh.
Ansonsten ist echt voll brav. Sie geht brav nach draußen wenn sie mal muss, Sie bellt auch nicht mit den anderen Hunden mit, den Joggern wollen wir auch schon nachlaufen. Fußgängern gegenüber ist sie total aufgeschlossen und die Autos auf der Autobahn beobachten ist auch total spannend.
Wünsche euch noch einen schönen Montag Abend.
Anita
P4210323
Hinweis:
http://sennenhunde.at/blog/2011/12/19/der-welpe-zwackt-was-tun/

Danke euch alle für die netten Osterwünsche!!!!

Montag, 21. April 2014

Liebste Grete,

Wir wünschen euch wunderschöne Ostern und erholsame Feiertage.

Danke nochmals für die gelungene Frühlingswanderung. Es war sehr breichernd und wir fühlten uns von Anfang an pudelwohl :)
Bin auch sehr stolz auf meinen Diego da er sehr brav war und alles super funktioniert hat. Am Abend jedoch konnte er seine Augen kaum noch offen halten vor lauter Müdikeit :)… War ja auch eich super Tag für die Hunde.
Wir freuen uns schon aufs nächste mal und nehmen die Anreise sehr gern in Kauf.

Anbei schicke ich dir noch ein Bild von Diego alias Wuzzi (Beate von den Gänsewiesen).

Frohe Ostern & Beste Grüße

Kati, Eva, Arnold und Diego aus NÖ

 

Entlebucher im Frühling

 

 

——————————————————————————

Liebe Grete,

ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest. Hoffentlich müsst Ihr nicht , wie wir, die Eiere im Schnee suchen.

Noch einmal möchte ich mich recht herzlich für Eure Gastfreundschaft, während der ganzen Woche , bedanken. Das Essen war hervorragend.

Ganz liebe Grüße

Petra

———————————

Liebe Grete,
 
schöne Oster Grüße aus Piesendorf von Familie Bernsteiner.
Anbei ein kleiner Film vom Alltag unserer “Sina”.
Sie ist ein sehr braver kluger Hund, wir haben eine große Freude mit Ihr.
 
Bis bald!!!!
————————————
Hallo liebe Grete!
Wir sind sehr gut zu Hause angekommen.
Die Autofahrt war total harmlos, sie nur am Anfang ein bisserl gewinselt und dann durch geschlafen.
Das zu Hause wurde kurz begutachtet, die Begrüßungs-Kaustange verputzt und jetzt liegen wir vor der Couch und schlafen wieder.
Nochmal´s ein ganz großes liebes Danke, dass ich so oft vorbei kommen durfte.
Frohe Ostern
Anita
P4180310
———————————————-
Liebe Grete!
Spät aber doch möchte ich Euch ganz liebe Ostergrüße aus Bruck/NÖ schicken!
Unser Rookie hat sich schon ganz super entwickelt-er wiegt bereits 20 Kilo!!! Er ist so richtig “langhaxert” und ich sage oft, dass wir wahrscheinlich irrtümlich einen “Großen Schweizer” mitgenommen haben!!!
Aber er ist ein ganz lieber, folgt brav, ist verschmust und verspielt! 
Einfach ein Goldstück!
Ganz liebe Grüße!
Brigitta und Karl
20140412_173518-1

Sennenhunde “Sein & Vergehen”

Montag, 21. April 2014

Die Gezeiten…

Sennenhunde als Zughunde früher…

image

(Foto: VSSÖ)

 

und heute……

 

Zughund

 

 

Alles unterliegt dem Wandel der Zeit ;-)

Frohe Ostern

Sonntag, 20. April 2014

Liebe Grete,

von uns die besten Grüße zum Osterfest. Wir sind mit Fritz für 6 Wochen auf Sylt. Er findet die neue Umgebung unheimlich spannend und kann gar nicht genug von Sand und Wind bekommen. Am Liebsten würde er den ganzen Tag am Strand verbringen, besonders wenn sich gleichgesinnte Kumpels auf der Piste befinden. Wie Du siehst geht es ihm bestens und er fühlt sich rundum wohl.
In diesem Sinne liebe Wünsche an alle auf den Gänsewiesen, Hermann und Angelika
swissydog am Meer DSC02095
Auch ich wünsche der Sennenhunde -Blog Gemeinde frohe Ostern und Frühlingsstimmung bei den Spaziergängen. 

Brief von der Teibballtrainerin Bärbl Runggaldier

Sonntag, 20. April 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Geprüfte Treibballtrainerin, Autorin und Kundin bei Ihnen, möchte ich Ihnen mal zu Ihrem
Artikel TREIBBALL “YELL-O”
fachkundige Erfahrungen mitteilen und erklären.

Der Schweineball ist absolut kein “Treibball” er gehört wirklich in den Schweinestall, dort kann er als Futterball, Beschäftigungsball für die armen, in schlechter Haltung aufwachsenden Schweine verwendet werden.

Nun zähle ich Ihnen die Nachteile dieses Schweineballes, welcher eigentlich schon Tierschutz relevant ist auf:
Beim Schweineball, oder dem Running Egg sind die Folgen dieses “Spiels”, besser Hetzjagd:

Der Hund bekommt die harten Bälle nicht zu fassen, das Anstupsen

mit der Nase ist schmerzhaft für ihn, sie flutschen ständig weg und

der Hund baut Frust auf! Web:

Außerdem kann sich der Hund deutlich über den Ball stellen, so Besitz anzeigen und gegebenenfalls auch den Ball gegenüber dem Menschen verteidigen.

So lernt der Hund, sich alleine zu beschäftigen – der Mensch wird nicht mehr beachtet, die Interaktion fehlt.

Auf Dauer entsteht ein gefährlicher Abrieb der Zähne, die nicht selten sogar ausgeschlagen werden.

Bildschirmfoto 2014-04-08 um 22.56.06

Dieser Hartplastikball ist auf jeden Fall stabiler als die Zähne der Hunde, die ja auch mit geöffnetem Maul die Bälle treiben!! Durch das Anschlagen am Sauball kann der Zahn sich bis in die Wurzel spalten!!! :-(((

Das “Tötenwollen” des Balles wird forciert. Also es ist kein kontrolliertes Jagen, sondern selbststimulierende Hetzjagd!
Durch diese Art der eigenen Befriedigung gerät der Hormonhaushalt außer Kontrolle, da der Hund durch sein selbst stimulierendes Jagdverhalten einerseits enorme Glückgefühle empfinden kann, aber auch einen Adrenalin Überschuss
produziert (Adrenalin = Stresshormon).
Kaputte “Schafe”, d.h. Gymnastikbälle, kranke, gestresste, bellende und unkontrollierbare Hunde, die hauptsächlich nach außen orientiert sind und ihren Menschen ignorieren, das ist nicht Ziel von Treibball.
Mit dem Ferkelball wird dem Hund etwas antrainiert, das wir ihm am Gymnastikball (ich empfehle die Togu Bälle, welche es in sehr schönen, ansprechbaren Farben und Qualitäten gibt), wieder abgewöhnen müssen!

Als Treibballtrainerin mit 1000enden von 2 und 4beinigen Kunden, bitte ich Sie, doch diese Aspekte mal zu überdenken und von der Werbung für den Schweineball Abstand zu nehmen.
Gerne schicke ich Ihnen auch ein Muster meines veröffentlichen Buches:

Treibball – Ideen
100 Karten – 1000 Möglichkeiten,
in deutscher Sprache ISBN-Nummer 978-3-00-041390-2 in englischer Sprache ISBN-Nummer 978-3-00-045600-8 VK. 35€ plus Versand 

Bitte verstehen Sie mein Anliegen zum Wohle der Hunde. Besten Dank und tierische Grüße

Bildschirmfoto 2014-04-08 um 22.53.02

 

 

 

 

Spaziergänge

Sonntag, 20. April 2014

Liebe Grete,

nun steht das Osterfest vor der Tür, und wir möchten Dir einen herzlichen Gruß aus Boppard schicken.

Cleo (Suse) geht es prima. Sie genießt ihre Spaziergänge, bei denen sie – wie soll es anders in einem kleineren Ort sein – fast täglich ihre „Stammkollegen“ begrüßt.

Leider wurde sie vor einiger Zeit von einer Kindergartengruppe regelrecht überfallen und gestreichelt. Seitdem geht sie direkt schreckhaft kleinen Kindern aus dem Weg. Mit viel Geduld sind wir aber dabei, dieses Erlebnis wieder auszubügeln. Sonst ist Cleo weiterhin sehr ausgeglichen und immer für jeden Schabernack bereit.

Alles Gute, ein schönes, erholsames Osterfest und
ganz herzliche Grüße,
Christel und Gerhard

Foto