Artikel-Schlagworte: „Sennenhund“

Sennenhunde in verschiedenen Farben sind keine Neuheitenpalette, sondern eine Reaktivierung alter Farbschläge

Donnerstag, 25. April 2013

Teilweise sind heute  Farben als „Fehlfarben“ geführt, die früher (ohne Rassehundevereine) durchaus gewollt waren. Das Wort „Fehlfarbe“ kommt  durch die Diktatur in der Zucht-Organisation.

Als der Rassehund zum Modehund geworden war, es begann vor zirka 150 Jahren,

……wurden Welpen, die  nicht nach der Vorschrift des Vereins Proletariat`s gezüchtet wurden, sehr abwertend als Bastarde, Mix, Mischlinge, Promenadenmischung, Strassenkreuzer………. bezeichnet. Auch Rassehunde ausserhalb des eingefleischten Vereines fielen unter diese, möchte fast sagen mit Schimpfwörtern bezeichnete Hunde. So kann es doch nicht sein, eine kleine Gruppe denkt sich was aus und alles andere ist falsch.

 

Menschen wollen die Vielfalt – auch Freiheit in den Farben.

Einige Farbvarianten habe ich mit Fotos schon gezeigt. http://sennenhunde.at/blog/2012/01/29/

Heute ist es der Berner  Sennenhund in Havanna Braun

Alle 3 Bildschirmfoto 2013-04-14 um 16.27.01 Brauner Berner 2013-04-12 um 18.17.06 Brauner Berner2013-03-19 um 22.23.00 Brauner Berner2013-04-12 um 18.11.10 Brauner Berner2013-04-12 um 18.11.32 Brauner Berner2013-04-12 um 18.12.11 Brauner Berner2013-04-12 um 18.16.16 CIMG1327 CIMG1328 CIMG1342Bildschirmfoto 2013-04-14 um 21.19.38

 

Für die Bereitstellung von Bildern bedanke ich mich bei K. und I.

 

Wer mit den Irrtümern und Vorurteilen aufräumen möchte, kann sich vertiefen in:

Die Genetik der Fellfarben beim Hund

Über kaum eine andere äußerliche Eigenschaft unserer Hunde wurde so viel geschrieben, wie über die Fellfarbe. Und über kaum eine andere wird so viel gestritten, ist so viel Aberglauben, Unwissen, und sind so viele Irrtümer und Vorurteile vorhanden. Keine andere Eigenschaft hat so vielen neugeborenen, an sich kerngesunden Welpen das Leben gekostet, wie die falsche Farbe oder Zeichnung und keine andere spielt letzten Endes eine geringere Rolle für die Eignung eines Hundes als treuen Begleiter seines Menschen. Und seltsamerweise ist oft genug bei den Züchtern von Rassen, bei denen die Fellfarbe das wichtigste Auswahlkriterium für die Zucht ist, das Wissen über die Genetik der Fellfarben am geringsten.

Dipl.-Biol. Susanne Lindsteding

 

Es sollte jedem Rassehundeverein die Frage gestellt sein, was er am Hund eigentlich will – nur die Hülle und  das Aussehen nach Standardbeschreibung,

oder die inneren Werte wie  den Charakter und die Gesundheitswerte?

Sylvo

Sonntag, 18. Juli 2010

Sylvos Besitzer sind stolz wie ihr Junge  zum erwachsenen Sennenhund heranwächst.

Urmel meldet sich

Mittwoch, 24. Februar 2010

Ich habe Fotos vom  Grossen Schweizer Sennen Hund Urmel von den Gänsewiesen bekommen. Besondere Grüsse an die Wurfgeschwister, geboren im Oktober 04.

Dem Hund Sicherheit geben

Sonntag, 24. Januar 2010

„Hundewelpen die bei der ersten Autofahrt nervös sind, müssen unbedingt ignoriert werden“

wurde mir erzählt. „Sonst wird der Hund noch nervöser“.

Meine Erfahrung ist: Wenn jemand immer beim Welpen präsent bleibt gibt es ihm viel Sicherheit. Selbstverständlich darf der Welpe auch seine Gefühle zeigen. Ich bleib trozdem im Gleichgewicht und zeige dem Hund das ich ein guter „Leitwolf“ bin.

Was ich empfehle:

Sagen was Sache ist: Mit ruhiger Stimme mit dem Welpen Sprechen:

  • „Du machst jetzt eine Reise mit mir und ich werde auf dich gut Aufpassen. Bei mir bist du Sicher.“
  • „Falls du nervös bist – ist OK – ich würde es vielleicht auch sein“

Medikamente: Wie im Video „Die Welpenabholung“ gezeigt, gibt es zur Unterstützung bei der ersten Autofahrt für den jungen Welpen homöopathische Tropfen. Starke Medikament könnte ich mir nur für wirkliche Ausnahmefälle vorstellen, die in unserer langjährigen Erfahrung nie gebraucht wurden.

Was wir für den Welpen tun müssen:

  • Ein Erlebnis- und Abwechslungsreicher Alltag ist für den Welpen ein gutes Rüstzeug um später mit neuen Situationen gut umgehen zu können.
  • Sind wir gut auf unsere Verantwortung vorbereitet, können wir dem Hund Sicherheit geben. Eine kritischen Selbstprüfung vor der Anschaffung eines Hundes und viel Lernbereitschaft ist die Grundlage für eine geglückte Beziehung zwischen Hund und Hundehalter.

Dazu passen folgen Artikel:

sennenhund-autofahrt

Beutetrieb und Beisshemmung – Sennenhundewelpen

Mittwoch, 30. Dezember 2009

Sennen Hunde Welpen lernen ihr Ausdrucksverhalten, wie Imponiergehabe oder Demutsgebärden selbst auszudrücken und bei Geschwistern zu verstehen. Oft ist bei der Welpen Schar zu beobachten, dass sich ein Anführer hervortut, der bei der Rangelei die Sache fest im Griff hat und sich kaum unterwürfig zeigt. Geht es im „Spiel“ um eine Beisskordel, ein Holzstück, ist er meist der Sieger und trägt die Beute stolz in seinem „Bau“. Weitere  Sennenhunde Videos

drei Generationen Foto

Montag, 14. Dezember 2009
s7305806

Entlebucher Sennenhunde

der Älteste am Drei Generationen Bild kommt von  der Gänsewiesen Zuchtstätte.

Der Wurf wird geworfen

Dienstag, 27. Oktober 2009

Vorab über die Hundezucht

Wie ich schon hier geschrieben habe: Ich bin mir bewusst das ich mich damit so mancher Kritik aussetze. Aber ich Vertraue mehr dem natürlichen Wissen des Muttertiers als den gelernten Schulmeinungen.

Die Wissenschaft und Medizin kommt dann ins Spiel, wenn es um unsere  Standard-Untersuchungen der Sennenhunde geht.

Der Wurf

Die Hundegeburt wird Werfen genannt, weil die Hündin die Welpen am Boden wirft. Vertrauen und Respekt in das Muttertier ermöglicht eine harmonische und natürliche Geburt. Vitale Mütter sind selbst in der Lage ihre Welpen zur Welt zu bringen und zu Versorgen. Hundewelpen haben bei der natürlichen Geburt den besten Start. Wehenmittel und Atem Stimulationsmittel kommen nicht zur Anwendung.

Die Veranlagung zur natürlichen Geburt muss (müsste) in der Zucht besonders Berücksichtigt werden!  Für den Konsumenten ist es meist schwierig sich ein Bild über den Geburtsverlauf seines Welpen zu machen.

1. Ankündigung der Welpengeburt

  • Zitzen schwellen an
  • Beginn Nestbau auf einen zurückgezogenen Platz – in der Natur ev. ein Erdloch
  • Hechelt (können Wehen sein)
  • Blase und Darm wird ständig entleert
  • Schleimprofen und Flüssigkeit tritt aus

2. Geburt

  • steigende Geburtswehen beginnen Schrittweise
  • Fruchtblase platzt
  • Austreibungsphase mit anschließenden Presswehen
  • Die Hündin steht auf und wirft den Welpen mit der Fruchthülle hinaus

3. Die Hündin Pflegt sofort ihr Neugeborenes

  • Die Fruchthülle wird durch Lecken geöffnet
  • Nabelschnurr wird abgebissen
  • Hündin Schleckt den Welpen ab
  • Frisst die Nachgeburt (Plazenta)
  • Der Welpe beginnt mit der selbständigen Atmung

Sicherheit für die Hündin und Hundebabys:

  • Stress vermeiden durch vertraute Umgebung
  • keine Hektik oder vorzeitiges Eingreifen der Menschen
  • Sauberkeit um Infektionen zu vermeiden

Musik: Danke an archive.org/details/solo-piano-7 (Creative Commons license: Attribution-Share Alike 3.0 United States)

Begleitung und Vertrauen – Sennenhund Welpen

Sonntag, 27. September 2009

Haben die Welpen angefangen herumzulaufen, wird es zusehends lebendiger. Sie brauchen mehr als ein Welpenzimmer. Man muss sorgfältig darauf achten, dass man nicht versehentlich auf einen Welpen tritt. Welpen machen ihre Entdeckungsreisen in die Umgebung. Sie wollen alles erobern was nicht niet- und nagelfest ist. Diese Zeit muss genützt werden um die  Sennenhunde mit verschiedensten Boden Beschaffenheiten und neuen Situationen  vertraut zu machen. Welpen lernen durch beobachten und durch ihr Grundvertrauen.

Musik: Nils Hoffmann, Sweet man like me: nils-hoffmann.com

Hund und Katze

Dienstag, 21. Juli 2009

Diese Frage wird immer wieder gestellt. Für einen Sennenhund Welpen ist es kein Problem, wenn in seinem neuen Zuhause eine Katze lebt. Sennenhunde sind verträglich mit anderen Tieren, sie mussten das früher unbedingt sein, sonnst wäre ihr Gebrauch auf Almen, bei Bauern nicht denkbar gewesen. Sennenhunde beschützen ihr Rudel. Lasco 11.6.2009 015_2

Fotos von Sennenhunde

Sonntag, 14. Juni 2009

Nun habe ich es endlich einige recht schöne Sennenhundefotos geordnet. Ich freue mich wenn Ihr Sie (kostenlos) weiterverwendet! Danke an meine Hunde-Models und an Ihren Besitzerinnen!

Fotos vom Appenzeller, Fotos vom Entlebucher, Fotos vom Berner  und Fotos vom Grosser Schweizer Sennenhund