Posts Tagged ‘Züchter’

Swissydog – Haushund – Familienhund

Sonntag, Februar 18th, 2018

Trotz vieler Bemühungen will die Verbesserung in der Hunde-Reinzucht nicht richtig gelingen. Vor 20 Jahren kannte ich noch zwei 17 jährige GSS. Wo sind jetzt die alten Sennenhunde über 15 ?

Das es in der Rassehunde Zucht Probleme gibt und die Steigerung der Gesundheit und Lebenserwartung höher sein könnte ist kein Geheimnis.

Mut zur Lücke, auch wenn für uns anfangs Unsicherheit und Angst im Raum stand. Mit der Haltung, die eine entsprechende Akzeptanz und Achtsamkeit beinhaltete, haben wir das Hybrid- Kreuzungsprojekt mit Namen „SWISSYDOG“ begonnen.

Die alten Denkmuster wichen einer neuen Herausforderung in der Weiterentwicklung der Zucht.

Eine Kooperation mit verschiedenen Züchtern unterschiedlicher Rassen und Vereine war ein richtiger Weg, der langfristig erfolgreicher ist, als die Einbahnstrasse der Inzucht mit geschlossenen Zuchtbüchern.

Facebook Gruppe „swissydog – das beste der sennenhunde?“  steuert auf die 1 000 Mitglieder zu:

 

 

Da will einer der erste sein?

„Von den Gänsewiesen“

Sonntag, Juni 26th, 2016

Als Hans und ich uns 1990 entschlossen einen Entlebucher zu kaufen, begann ohne es dort zu ahnen, eine neue Lebensausrichtung. Von der Züchterin unseres ersten Sennenhundes  „von Werthenstein“ eingeladen und motiviert eine Hundeshow zu besuchen, dem „Verein Schweizer Sennenhunde“ in Österreich beizutreten, zu Vereinsveranstaltungen zu fahren…..wurde ein Interessensgebiet  geweckt, das bis dato Aktualität hat.

Wir mussten uns für einen Züchternamen entscheiden.

Was lag uns damals am nächsten und passendsten?

Die Hunde beanspruchten  Auslaufflächen angrenzend an den Wohnhausbereich und verdrängten unsere Weidegänse auf Hof-fernere Grundstücke. Jetzt ist der Betriebszweig „Gänsemast“ aufgelassen.

Zur Erinnerung

 ab 1993

tragen die Hunde-Welpen der Familie Stadlbauer,  den Namen „VON DEN GÄNSEWIESEN“

 

gänsewiesen_2

moderne online Rasse Hunde Datenbank

Samstag, Juni 30th, 2012


Keine Stammbäume wie zu Zeiten „Gutenberg´s“

sondern zeitgemäß angepasste

Urkunden nach ISO7810-Norm im Scheckkarten Format

rhcom ist der Zuchtverband, der Züchter weder schikaniert, noch bevormundet und schon gar nicht finanziell belastet. rhcom hat ganz einfache Regeln, die problemlos eingehalten werden können und die für keinen Züchter ein Problem darstellen.

Das wichtigste ist die Transparenz für den Hundekäufer, der einen Hund mitrhcom-Papieren kauft. Denn der Hundekäufer kann alle Vorgänge die mit seinem gekauften Hund zusammenhängen jederzeit online abrufen. Und genau diese Transparenz macht rhcom einzigartig und 100%ig seriös.

Ein rhcom Hundeausweis stellt die Summe aller Dokumente dar, wie Ahnentafel, Gesundheitszeugnise, Zuchttauglichkeitsbestätigung u.v.a.m.

Infos auf

http://www.rasse-hunde.com/

Designer Dogs (Hybrid Dogs)

Mittwoch, Juli 20th, 2011

Ein neuer Hund für eine neue Ära

Heute werde die „Reichen und Schönen“ mit einer neuen Art Hund gesichtet: mit Mischlingen…………

(Text: Designer Dogs, von Caroline Coile, Kosmos Verlag)

Ratet mit

Heute stelle  ich euch einen Hybrid Hund vor.  Die Hündin heisst Ayla.

Ich lasse euch raten – Antworten schreibt mir  bitte unter Kommentar.

Welche 2 Rassen stecken in Ayla?

Die Antwort kommt am 23. Juli

Ayla - 6 Monate alt

Ayla mit Wurfgeschwister

Entlebucher Welpen

Freitag, März 12th, 2010

Aus der Schweiz bekam ich den 8er Wuf von Zera von den Gänsewiesen gemeldet. Glückwünsche an die Besitzerin Käthi. Sie ist die Züchterin unseres Entlebucher Deckrüden Nathan von Thunstetten, der jetzt im 9. Lebensjahr noch recht frisch und vital wirkt.

Von Zera habe ich schon öfter am blog geschrieben wie Oma und EnkelObedience Prüfung

Eine Geburt ist immer wieder ein Erlebnis auf das sich ein Züchter freut. Wie eine natürliche Geburt abläuft, zeige ich auf dem Youtube Video: „Natürliche Geburt Hunde Welpen

Entlebucher von Thunstetten

Besuch von Kiwi am Hundehof

Freitag, Juni 12th, 2009
cimg2011

Kiwi von den Gänsewiesen, geb. 2003

Nach 6 Jahren kam Kiwi erstmals wieder zum Geburtsort „von den Gänsewiesen“  Vor 2 Wochen wäre sie beinahe wegen eines ausgelegten Giftköders gestorben. Nun hoffen wir, dass die noch vorhandenen Organschäden ausheilen und Kiwi in Gesundheit weiter lange unter uns bleibt. Seit 2003 hat sich die balancierte Zucht am Hundehof  durch rigorose veterinärmedizinische Überprüfungen zu einem überdurchschnittlich hohen Standart  weiterentwickelt.