Karlo

Liebe Grete,
ich hatte dir ja von Karlos schwerer Krebserkrankung geschrieben und der Prognose von der Tierklinik, dass er nur noch 4 Wochen zu leben habe. Das war am 23.12.16!

Wir sind dann zu unserer Tierärztin gegangen und sie sagte, dass sie eine Kortisonbehandlung vorschlagen würde. Wir haben sofort damit begonnen und unser Hündchen lebt immer noch. Er hat seinen Todestag nun schon 5 Monate überlebt und so fahren wir am Freitag mit ihm nach Italien in den Urlaub.
Es war eine schwere Zeit für uns, denn die Tierärztin in Imst hat ihm eine viel zu hohe Dosis gegeben (150 mg) und dadurch hat er stündlich zum pieseln müssen, auch in der Nacht. Nun bekommt er 10 mg und es geht gut.
Durch das Kortison hat er extrem Durst und Hunger und ist auch Infektionsanfälliger. Wir kümmern uns gut um ihn und hoffen, dass er noch lange bei uns bleibt.
Ich hoffe, dass es euch allen gut geht. Viele Grüße auch an Hans.
Karlo ist ja immer noch sehr verspielt und schläft mit Ball. Siehe Foto.

Liebe Grüße
EVi, Christoph und Karlo

3 Gedanken zu „Karlo“

  1. Ich hoffe sehr dass es Karlo noch lange Zeit gut geht.

    Seitdem ich 2011, auf Gretes Youtube-Kanal, eure Videos gesehen habe, seid ihr unser grosses Vorbild. Mit welcher Begeisterung und Power Karlo mitmachte !!

    Alles, alles Gute wünschen Euch
    Helga und Mira

  2. Hallo!
    Ja, das ist nicht einfach.
    Welche Art von Krebs ist es?

    Wir haben unseren Dorian am Montag gehen lassen .

    Er war seit seinem 1 Lebensjahr schwerer Epileptiker.
    Das hatten wir aber sehr gut in den Griff bekommen.
    Jetzt mit 6,5 Jahren ist es sehr schnell gegangen.
    Innerhalb von knappen 2 Monaten,
    hat er gut 15 Kilo abgenommen.
    Der körperliche Verfall könnte von einem auf den anderen Tag
    beobachtet werden.

    Zuletzt könnte er nicht mehr gehen, seinem Kot
    nicht mehr absetzen, ja….usw…

    Gar keine Therapie hat angeschlagen.

    Geld hat keine Rolle gespielt.

    Die Frage die sich für mich stellt:
    Sind hier gewisse Linien einfach degeneriert,
    und durch Inzucht besonders anfällig für all da?

    Was denkt ihr da draußen???

    Mit unheimlicher Trauer!!!!

    Peter Klabouch
    klabouch@ulrich.at

  3. Wir schließen uns Helgas Worten an und wünschen Euch einen tollen Urlaub. Genießt die gemeinsame Zeit. Alles Liebe von uns. 🌞

Kommentare sind geschlossen.