Sind gut im neuen zu Hause angekommen!

Liebe Grete, wir sind gut zu Hause angekommen!

Kekse musste sich zwar im Auto einige Male übergeben, aber wir sind zügig , one Verzögerungen zu Hause angekommen!

Mit den Kindern und Katzen verträgt er such sehr gut und die Mahlzeit aus der Küche, Fleisch mit Kürbis, fand er super lecker!

Mit dem Lulu klappt das noch gar nicjt, aber es ist ja noch kurz!

Er orientiert sich noch und jammert etwas..wenn ihn grad keiner bedudelt..

Geschlafen hat er noch gar nicjt..vielleicht ja in der Nacht dafür…😊

Liebe Grüße und danke nochmal für diesen tollen Kameraden!

Familie S.

Tabit unser Sammy

Hallo Frau Grete Stadlbauer,

 

nach längerer Zeit möchte ich mich wieder einmal bei Ihnen melden, denn

heute auf den Tag  ( 15.12.) genau vor 5 Jahren wurde unser Sammy (Tabit) geboren.

Er hat seinen „Geburtstagsknochen“ bereits bekommen und es geht ihm

offensichtlich gut dabei.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer ganzen Familie ein schönes Weihnachtsfest

und ein erfolgreiches neues Jahr 2018.

 

Karl und Bea R. aus Niederbayern

 

Neues von Finn

Hallo Grete,

 

ich muß mich wieder einmal bei Dir melden, aber ich wollte das Ergebnis der Nachuntersuchung abwarten

 

Mir geht es jetzt wieder sehr gut. Bei der Nachuntersuchung wurden

keine Metastasen festgestellt. Auch das Blutbild zeigt hervorragende Werte,

bis auf die Schilddrüse. Ich muß dafür jeden Tag 2 Tabletten schlucken, die

sind aber in einem sehr guten Leberkäse eingepackt.

Durch diese Medikamente haben wir die Werte fest im Griff.

 

Ansonsten fehlt mir gar nichts, außer daß ich durch die Kastration anständig

zugelegt habe, zur Zeit 36 KG, aber ich war schon immer ein „Riesen-Jackl“

 

Das neue Futter mit nur 7,5% Fett schmeckt mir aber eigentlich ganz gut, nur die

Leckerlies fehlen mir halt.

 

Meine Haare, die mir ausgegangen sind, habe ich auch alle wieder; mein Fell wurde von

der Ärztin als „wundervoll“ bezeichnet.

 

Im Blog habe ich gelesen, daß ihr wieder einige Gewinne eingeheimst habt, herzliche Gratulation.

 

Ich hoffe, daß bei Euch alles in bester Ordnung ist und wünsche Dir und allen Gänsewieslern

noch eine geruhsame Adventszeit, ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins

Neue Jahr, mit der Hoffnung, daß wir alle gesund bleiben.

 

Euer Finn mit Edith und Walter

Bippo – der kluge Karlo ist über die Regenbogenbrücke

Liebe Grete,
ein Jahr hat unser Karlo tapfer gegen den Lymphdrüsenkrebs gekämpft.
Am 7.12.17 hat er dem Kampf verloren. Wir sind todtraurig. Er war so ein toller Hund. Heute haben wir ihn heim geholt und im Garten begraben.
Unsere Tierärztin sagte, dass sie noch keinen Hund hatte, der 1 Jahr diese Krebsart überlebt hat. Selbst da war er besonders und hat uns ein Jahr geschenkt.
Wir hoffen, dass ihr alle gesund seid. Wir wünschen euch geruhsame Feiertage und ein gesundes neues Jahr.
Liebe Grüße auch an Hans
Evi und Christoph
 
 Benno Fidelis Amicus x Camilla von den Gänsewiesen  sind Karlo´s Eltern.
So traurig – grossen Mitgefühl allen Trauernden.
Karlo war ein so beliebter Entlebucher. Ich erinnere mich gerne an ihn.
Vido mit Karlo, der weit über 40 Hör- und Handzeichen unterscheiden konnte.