Wenn ein Welpe umzieht

Viele Emotionen wie Aufregung, Stress, Glück, Angst, Unsicherheit und  Freude begleiten die neue Familie zum Welpeneinzug. Oft sind noch quirlige Kinder  in der Familie, die vor Begeisterung wie hyperaktive den Welpen Gesellschaft geben.

Der Welpe erlebt eine neue ganz aufregende und unsichere Umgebung.

Das tut ihm nicht gut, denn er braucht Sicherheit und eine ruhe- ausstrahlende Umgebung.

Seien Sie geduldig und lassen Sie sich nicht wegen des Welpen in eine StressLage bringen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.