Hallo, heut mal eine andere Geschichte zu Carlos!

Nach unserem tollen Urlaub mit mindestens 70-80 Hunde im Hotel!
Zu Hause wieder angekommen, sind wir in den Augarten spaziert, danach wollten wir zu meinem Vater und Omi, leider ist daraus nix geworden!
Wir waren mit einer Hündin und Besitzer in der Hundezone, ein Herr nähert sich, deren Hund pöbelt schon Carlos von draussen an, der Mann kommt in die Hundezone. Ich möchte am schnellsten weg zum anderen Ausgang und schaff es nicht mehr raus! Der Mann hat hirnlos seinen Hund losgelassen!
Der Foxterrier wollt Carlos beißen. Carlos war hinter mir. Ich hab ihn nicht ran gelassen. Fängt der Hund an in meine Beine zu beißen, hat mir auf diesem Weg nur die Jean s kaputt gemacht. Ich hab den Hund am Brustgeschirr gepackt und dem Besitzer in die Hände gedrückt und mich dabei verletzt und ich war dann zwei Stunden im Spital. Mir musste am linken kleinen Finger der Fingernagel gezogen werden, ein Kunstnagel wurde mir angenäht. Dauer und Heilung laut Arzt ca.3 Monate! Der Hundebesitzer hat seinen Hund weder gerufen, noch eingefangen! Angezeigt!
Lg aus Wien

8 Gedanken zu „Hallo, heut mal eine andere Geschichte zu Carlos!“

  1. Das ist eine wirkliche schlimme Geschichte, leider gibt es so verantwortungslose Hundehalter. Ich hoffe der wird ordentlich abgestraft. Dir wünsche ich eine ganz schnelle und gute Heilung 🍀Lieben Gruß, Sylvia

  2. Gute Besserung-Hundefreilaufzonen und Hundestrände sind nicht ungefährlich für Hunde und Zweibeiner- es gibt leider zu viele rücksichtslose Hundebesitzer
    Regina Wenidoppler

Kommentare sind geschlossen.