SchattenJagd

Dieses nette Super Näs-chen hat sich bei uns gemeldet. Und für`s Frauli und Herrli habe ich,  während du – Wuffi – deinen Schatten verfolgst, die  Schattenjagd für Zweibeiner gefunden.

Hallo Familie Stadlbauer,
ich habe gedacht ich schreibe Euch mal wieder. Ich entwickle mich prächtig und bereite meinem Herrchen und Frauchen ganz viel Freude. In der Welpenschule gefällts mir super, da lerne ich viel und kann mit anderen Hunden spielen. Wenn es dunkel wird, jage ich sehr gerne meinen eigenen Schatten, aber irgendwie bekomm ich ihn nie zu fassen…
So jetzt gehe ich ein wenig schlafen, waren nämlich gerade spazieren und jetzt bin ich müde.
Viele liebe Grüße auch von meinem Herrchen und Frauchen.
Sanny2

Quinta hat Geburtstag…

…..und möchte Euch zum Wasser und Hundekuchen einladen.

Sie ist jetzt 1 jahr  alt und wir möchten Euch – Grete und Hans für diesen tollen Hund danken.

Sie ist immer noch sehr selbständig und bedient  sich überall selbst.

Ich hatte sie zum Kunden mitgenommen und die aßen gerade zu Mittag in ihrem Garten.

Wir schauten uns die zu erneuernden Fenster an. Quinta nutzte die Zeit um alle Reste

in den Schüsseln mit der Quarkspeise eben mal zu beseitigen .

Sonst ist Sie überall sehr beliebt ,sie ist ein freundlicher und fröhlicher Hund

und unser Schatz.Quinta

Whiskey

Hier tauschen sich die Gänsewiesen Hunde Besitzer aus.

Liebe Grete!

Danke für das Photo von Paula! Auch ein sehr schöner Sennenhund, aber Whiskey bleibt unser schönster!

Er heimst nach wie vor unglaublich viel Bewunderung ein und entwickelt sich prächtig. Mit seinen 9 Mon. Ist er jetzt wie alle vorausgesagt haben im Flegelalter, aber dank seines extrem gutmütigen und ruhigen Charakters, ist das weiter nicht tragisch.

Nur geht er mitlerweile mit mir spazieren und nicht mehr umgekehrt, da er stolze 50 kg auf die Waage bringt und Schulterstockmaß 67 cm vorweist! Hier 2 aktuelle Photos von unserem Genießerhund:

Alles Liebe

whiskey von den gänsewiesen

Hier spricht jetzt der Kaiser zu den Bildern:

– „mein Freund Maxl und ich, der allerdings nicht immer so viel Geduld mit mir hat, schließlich ist er schon ein Hundeopa.

– Manchmal dauert es eine Ewigkeit,bis das Essen fertig ist, mein Herrchen (Teil der Dienerschaft) ist dann auch schon ganz ungeduldig.

– Cool ist meine „Rutsche“, runter laufen find ich blöd, rutschen ist besser.

– Nach getaner „Arbeit“ (heißt: spielen, Gassi-gehen, fressen) ist Mittagsruhe angesagt. Auch ich brauche schließlich Pausen.

– Blumentöpfe haben schon was…

– Mein Haus, mein Garten“

Jeder findet ihn lieb und schön

Guten Morgen Grete,

Nun endlich mal Meldung von  Jonny.

Bei der Heimfahrt hat er  brechen müssen.

Hat sich aber gleich eingewöhnt und schläft von Anfang an in der Nacht durch.

Jeden Morgen eine riesen Freude beim Wiedersehen.

Jeder findet ihn lieb und schön.

Wir besuchen die Hundeschule und müssen alle noch lernen, möchten ihn aber keinen Tag mehr vermissen.

Jetzt noch ein Bild zum Abschluss.

Buddy und Jonny sind Brüder, und begegnen sich hier am blog. Danke den Herrli´s für die Rückmeldungen.

A- Jonny von den Gänsewiesen