Sennenhunde in besonderer Farbe

Appis in Havannabrauner Farbe und mit Ridge, geboren 2010

Uns Züchter schlägt die Natur immer wieder ein Schnäppchen. So kommt es auch, daß immer wieder neue Formen und Farben entstehen oder bereits „weggezüchtete“ wieder auftauchen. Was für die Einen ein verbissener Kampf gegen die Natur ist, stellt sich für andere als wunderbare Bereicherung dar. In der Vielfalt des Genmaterials liegt der Grundstock für ein Gesundes Hundeleben.

Hallo Grete, unser Alf hat sich prächtig Entwickelt. Immer wieder Fragen uns Leute was das für ein Hund ist. Spaß halber Antworte ich manchmal  „ein Alpino Berner Sennenhund“.

Inzwischen macht ihm das Autofahren nichts mehr und er schläft nun auch nicht mehr am Sofa!

Wir Freuen uns wieder auf Euren Besuch! Alexander, Eva, Alf & Adorno

Berner Sennenhund Alf mit seinem Bruder
Berner Sennenhund Alf mit seinem Bruder

Update: Das war ein Aprilscherz

Appenzeller Sennenhund

Auf einer Internationalen Hundeausstellung bin ich auf den ersten ausgestellten Nachkommen vom Appenzeller  Rüden Doctor Braun vom Pirnikhof getroffen. Exzellent –  ein  hübsches Mädchen mit vielversprechender Bewertung, wie ihr Name auch aussagt.

Exellent wird Lira gerufen. Beim Bewerb um das beste Ringelschwänzle würde Lira sicher mitmischen
Exellent from European Breeder 6 Monate alt

Sennen Hunde Hybriden

Der Hund hat immer wesentliche Aufgaben für den Menschen übernommen. Das ist bis heute so geblieben. Daher ist es die besondere Herausforderung des Züchters, sich den Gegebenheiten der  Zeit anzupassen.

Was ist dem Hundekäufer wichtig?

  • Gesundheit
  • Guter Chrakter
  • Langlebigkeit
  • Vielseitig einsetzbar
  • Familienfreundlich

Aus Sorge um das Wohl und die Gesundheit unserer Sennenunde

„Ich will zurück zur Natürlichkeit und zur Gesundheit der Hunde.
Es ist nicht so wichtig, wie oder wo bestimmte Farben und Flecken zu sehen sind, es ist wichtig, dass die Hunde gesund sind. Als Züchter trage ich die Verantwortung für die Aufzucht der Welpen.“

Aus diesem Grunde haben wir auf dem Hundehof die Zucht mit Sennenhunde- Hybriden begonnen.  Die Nachfrage ist überraschend, die Hybrid Hunde ( Swissydog) Besitzer sind bestens zufrieden. Wir benennen diese F1 Hunde als Swissydog = Schweizer Hund

Näheres zum Hybrid Hund auf : http://www.swissydog.de

Swissydog Welpe 4 Wochen alt

2. Landwirtschaftliche Mitarbeiter auf 4 Pfoten

Die enge Beziehung zum Menschen und der ausgesprochene Wachtrieb, legten es von Anfang an nahe, Appenzeller und Entlebucher Sennenhunde auf landwirtschaftlichen Betrieben nicht nur zum Hüten und Viehtreiben zu verwenden, sondern ihn als eigentlichen Haushund  auch in den engeren Kreis der Familie aufzunehmen. Besonders der Entlebucher Sennenhund erwarb sich ausserhalb der Landwirtschaft seine Sympathie und gelangte als guter Begleit- und Familienhund bis in die Stadtwohnung.

Appenzeller und Entlebucher sind stets aufmerksam, lernen schnell und willig, haben  ein unerschrockenes Wesen, sind vor Fremden reserviert, besitzen einen guten Schutz- und Wachtrieb.  Trotz der geringen Grösse, lassen sie sich gut zum Schutz- und Lawinenhund ausbilden, sowie in Breitensport und Agility einsetzten. Besonders zu empfehlen ist die Nasenarbeit, wie bei Fährtenausbildung und Flächensuche.

Sennenhunde neigen bei richtiger Erziehung weder zum Streunen noch zum Wildern. Sie sind sehr anhänglich und  treu, Fremden gegenüber oft misstrauisch, und sie suchen immer Kontakt zum Herrl.

Schade, dass diese wertvollen, hochintelligenten Arbeitshunde mit ihrem freundlichen Wesen so selten an einem Bauernhof anzutreffen sind.

Handliche, pflegeleichte, robuste Hunde mit klugem Gesichtsausdruck. Sie finden imer mehr Freunde bei Menschen, die mit ihrem Hund was anfangen wollen, ohne sich mit einem grossen Hund zu belasten.

Haarkleid beim Sennenhund

Manchmal wird  der Grosse Schweizer Sennenhund  für einen Berner Sennenhund mit kurzhaar gehalten

Eine kurze Übersicht der Unterschiede des Haarkleides vom Berner Sennenhund und dem Stockhaar – der Kurzhaar Rassen beim Sennenhund.

Grosser Schweizer Sennenhund, Appenzeller Sennenhund und Entlebucher Sennenhund haben ein Stockhaar  mit Unterwolle

 

  • geringer Pflegeaufwand
  • Dreck lässt sich leicht mit einem Tuch abwischen
  • Regen perlt gut ab
  • der Hund kann das Wasser gut abschütteln und ist daher schnell trocken
  • leichtes Erkennen von Verletzungen
  • Zecken sieht man gut
  • Manche behaupten ein Kurzhaar Hund sei erträglicher für Allergiker
  • Kurzhaar Sennenhund ist kuschelig weich am Kopf und im Ohrenbereich
  • Stockhaar ist ein guter Schutz gegen Kälte, man könnte den Hund das ganze Jahr im freien halten.
  • Haarwechsel (bei den meisten  Hunden 2 x jährlich) die Unterwolle gut rausbürsten ist empfehlenswert, zwischendurch soll es keinen nennenswerten Haarverlust geben.

Berner Sennenhund – Langhaar

je nach Felllänge:

 

  • besserer Schutz vor Verletzungen
  • mehr Pflegeaufwand
  • kuscheliges, seidenes Fell
  • Kletten können ein Horror sein
  • neigt zu Verfilzungen, besonders hinter den Ohren und im unteren Brustbereich
  • regelmäßiges bürsten erforderlich
  • Haarwechsel (bei den meisten 2 x jährlich)
  • Schneeballen zwischen den Zehen
  • Schnee und Eisklumpen bleiben am Fell hängen
  • nasses Fell trocknet langsam
  • Bei warmen Temperaturen ist es dem Langhaarhund viel schneller zu heiß
  • Langhaar ist optisch beliebt und wirkt kuschelig
  • trockene Kälte verträgt der Berner Sennenhund hervorragend
GSS Stockhaar
Berner Sennenhund - Langhaar
Berner Sennenhund Langhaar
Grosser Schweizer Sennenhund Braun mit Stockhaar
junger GSS in Braun mit Stockhaar

BIS bei der Rassehundeschau Oberwart 19.7.09

Seit kurzem bin  ich zum  „Rudelführer“ für den jungen Appenzeller Rüden Doctor Braun von Pirnikhof geworden. Dem aufgeweckten jungen „Appi“  habe ich schon einiges von der Welt gezeigt und Braun auf  fci Ausstellungen erfolgreich vorgeführt. Die Ergebnisse: 4 X CAC,  3 X CACIB, 3X BOB, 1X BIS 5. Platz

BIS in Oberwart mit Fotosennenhunde_at_1878

Fotos von Sennenhunde

Nun habe ich es endlich einige recht schöne Sennenhundefotos geordnet. Ich freue mich wenn Ihr Sie (kostenlos) weiterverwendet! Danke an meine Hunde-Models und an Ihren Besitzerinnen!

Fotos vom Appenzeller, Fotos vom Entlebucher, Fotos vom Berner  und Fotos vom Grosser Schweizer Sennenhund