Cora grüßt

Hallo Grete,
ich hoffe Euch geht es allen gut und Ihr seid super durch den Winter gekommen! Wie ich gestern sah soll es ja noch einmal tüchtig geschneit haben in den Alpen, habt Ihr auch etwas abbekommen? Wie geht es Euren Hunden? Neue Würfe in Sicht? Wir hier haben gestern den 1. Geburtstag von Cora gefeiert, mit einem dicken Knochen und einem „Puppchen“ (abgezogenes Kaninchenfell mit Kopf dran=Natur pur), das mochte mein vorheriger Hund Balou auch immer gern. Cora vergräbt es allerdings erst mal, um es reifen zu lassen wie einen guten Käse :-). Nachdem Cora im September Ihre erste Läufigkeit bekam hatte sie im Dezember schon wieder damit zu tun. Der Tierarzt riet zur Kastration und bei der OP stellte er eine leichte Veränderung eines Eierstockes fest. So war es im Nachhinein auf alle Fälle die richtigen Entscheidung! Sie hat es gut überstanden, nur der obligatorische Trichter versetzte sie zunächst in alte Ängstlichkeit. Nach 3 Tagen tobte sie aber schon wieder durch den Garten und rasierte mit dem Trichter die Schneeglöckchen gleich im Dutzend ab. Leider hat sie sich auch ihre Haut an der letzten Zitze mit dem Trichter lädiert. Ich versorge mit frisch geschnittener Aloe Vera, habt Ihr vielleicht noch einen anderen Naturheiltipp für mich?
Im Anhang noch aktuelle Bilder von Cora, einen Tag vor ihrem Geburtstag.  Ich wünsche Euch einen guten Start in das kommende Frühjahr, liebe Grüße von Karsten und Cora

Kommentieren