Viele Grüße aus Ungarn

Unsere Koko ist sehr lieb und anhänglich.
Wir brechen hier unsere Zelte ab und gehen nach Deutschland zurück.

Koko darf selbstverständlich mit.
Sie ist ja die Hauptperson!!!
LG
Günther und Monika
Im Jänner hat Koko das 10 LJ begonnen.

Finn, von dem wir immer wieder Berichte erfahren durften ist im Hundehimmel

Finn, geb. 15.9.08, Entlebucher, Eltern: Etel x Nestor  +6.2.2024

Wir hatten eine schöne Zeit. Wir sind alle sehr traurig und vermissen ihn.

Liebe Grüße Walter und Edith, mit Familie

15 Jahre und 5 Monate warst du bei uns Menschen. Danke das du so ein toller Rüde warst.

Samy ist über die Regenbogenbrücke

Wir mussten heute unseren innig geliebten Samy (Ilo von den Gänsewiesen, geb. am 11.5.2011) erlösen, da seine Blut- und Nierenwerte katastrophal waren. Selbst unsere Tierärztin meinte, er sei ein medizinisches Wunder: vor 2 Jahren Diagnose Niereninsuffizienz, 2 x Anämie überwunden, aber jetzt war die Anämie zu stark und er hatte keine Lebenskraft mehr.
Wir danken Dir für diesen wunderbaren Hund, der uns die schönsten fast 13 Jahre unseres Lebens geschenkt hat! Wie todtraurig wir sind und wie sehr wir ihn jetzt schon und auf immer vermissen werden , könnt ihr alle verstehen.
Veronika und Arbo
Anbei ein Foto von unserem letzten Ausflug in den Park heute morgen.

Er ist unser aller Liebling und ein toller Hund.

Unser Yoyo ist im Herbst acht Jahre alt geworden. Er ist unser aller Liebling und ein toller Hund. Wir sind sehr glücklich mit ihm.
Er liebt Tricks, Schwimmen, Geräte , lange Spaziergänge und mit Hundefreunden toben. Er liebt es im Wasser zu plantschen
Wir überlegen uns eine Spielgefährtin für ihn mit in unsere Familie zu holen.Wir arbeiten nach wie vor mit ihm in verschiedene Workshops unserer Hundeschule. Er macht alles wirklich toll und hat viel Spass daran Wir würden das Hundfmädchen gerne wieder bei euch aussuchen.
Ganz liebe Grüsse
Petra und Yoyo
Einmal in die Kamera lächeln

Geburtstagsgrüsse von Julchen

Im Jänner ist unser Julchen bereits 9 Jahre alt geworden! Höchste Zeit, sich wieder einmal zu melden! Jule ist eine sehr ruhig, brave und ausgeglichene ältere Dame geworden! Wir passen sehr gut zusammen!
Trotzdem sind wir noch immer fleißig  und mit viel Freude unterwegs. Wir besuchen 1x wöchentlich die Profistunde und 1x wöchentlich machen wir Ralley Obedience. Das macht uns beiden sehr viel Spaß  und tut uns auch sehr gut! Leider wurde Julchen im Sept  letzten Jahres ein kleines Gewächs am rechten unteren Augenlid entfernt. Dabei dürfte etwas schief gelaufen sein, weil seither ihre rechte Tränendrüse nicht mehr funktioniert. Wir sind jetzt in einer tollen Augenklinik in Gießhübel  in Behandlung. Leider müssen wir das Auge vermutlich bis an ihr Lebensende stündlich eintropfen. Das war am Anfang sehr mühsam, aber inzwischen ist es schon zur Routine geworden. Wenn du oder jemand anderer aus der großen  Sennenhunde Familie einen guten Tipp für die Behandlung trockener Augen hast, wäre ich sehr dankbar, wenn ihr es mich wissen lasst. Es gäbe eine Operation, bei der die Speicheldrüse in die Tränendrüse geleitet wird, aber davon rät sogar die Ärztin ab. Wir werden also weiterhin fleißig  eintropfen und bleiben trotz der kleinen Einschränkung weiterhin ein starkes ,gemeinsames Team👍💪😍 Viele liebe Grüße  von Julchen und Elisabeth aus Wien

Ein sensationeller Hund hat Job als Assistenz

Ich hoffe ihr seid alle wohlauf.

Uns gehts gut und Tara geniesst die Gesellschaft unserer Familie sehr, sowie auch ihren Job.

Wir haben leztes Jahr die Assistenzhunde- Nachprüfung mit Bravour bestanden und sie macht einen sensationellen Job als Assistenz- und Familienhund !

Aber manchmal geniesst sie auch nur das entspannen in guter Gesellschaft 🙂

Hoffe wir schaffen es dieses Jahr endlich  uns wieder  zu hören oder zu sehen Jahr.

Ganz liebe Grüsse nach Grammastetten
Jos

Schnüffelhund TARA
Tara von den Gänsewiesen, seit fast 8 Jahren ausgebildeter Diabetiker Warnhund

Abschied von Linus

Alles hat seine Zeit:

Sich begegnen und verstehen,

sich halten und lieben,

sich loslassen und erinnern.

Das Jahr 2023 endete sehr traurig…  Wir mussten unseren geliebten Linus von uns gehen lassen. Über 13 Jahre hat er uns fast überall hin begleitet, war immer treu an unserer Seite und hat uns soviel Freude bereitet. Seine Pfoten haben große Spuren in unseren Herzen hinterlassen. Es ist ein großer Verlust und schmerzt noch immer sehr. Aber in unserem Herzen ist er immer bei uns und wird uns immer in schönster Erinnerung bleiben.

Lieben Gruß aus München