Am Puls der Zeit

Das linke Ohr stets am Puls der Zeit,

bin ich zu vielen Schandtaten bereit!

Ich hoff sehr auf baldige Normalität,

die sich nicht mehr ums Virus dreht:…

Ja, dass die Menschen wieder lachen;

tolle, weite Ausflüge mit mir machen.

Das linke Ohr bleibt am Puls der Zeit.

Corona, geh einfach fort gaaanz weit!

Ich möcht sagen: Bye and Good night!

 

Yasu Woblistin

Balu -Er ist uns vom ersten Tag an sehr ans Herz gewachsen

Hallo Grete!

Mein erstes Weihnachten bei meinen „neuen Eltern“ war sehr schön.
Mir geht es sehr gut, mit meiner „neue Schwetster“ Eva verstehe ich mich
sehr gut und beschütze sie schon sehr brav!
Balu ist jetzt seit 4 Monaten bei uns.  Er ist sehr brav und Lernwillig, war sehr schnell stubenrein. Er ist uns vom ersten Tag an sehr ans Herz gewachsen, vor den Bett gehen gibt’s die täglichen Kuscheleinheiten. Balu ist sehr liebt es draußen in der Natur und die vielen Spaziergänge. Er hat seinen Freund Fido (Labrador mit 12 Jahre) in der Schulterhöhe schon überholt. Eva hat er auch schon sehr ins Herz geschlossen und war nie wirklich eifersüchtig auf sie jetzt hat er die Rolle des großen Bruder übernommen und beschützt sie. Wenn wer zu nahe kommt stellt er sich gleich dazwischen.

LG Eltern Andrea und Stefan und Schwester Eva 🙂

 

Wintershooting Lina

Liebe Grete,

anbei ein kleiner Gruß von unserem „Monster“. Lina geht es gut, kommt aber gerade in die Pupertät J In welcher Stadt leben denn die Eltern von ihrem Bruder? Wir werden uns im Frühjahr mal mit der Schwester treffen und es wäre schön, wenn auch der Bruder käme.

Liebe Grüße aus Berli

Lars und Nadia und Lina

Lavendelplätzchen

Ihr Lieben, ich habe erstmals Lavendelplätzchen gebacken. Die Sennenhundform habe ich von meinen lieben östereichischen Nachbarn aus ihrem Urlaub, in der Heimat, bekommen.🤗 Jetzt rennt Franzl hinter mir her und denkt, sie sind für ihn.
Leider dieses mal nicht.😂 Ich muss ein wenig Weihnachten nachholen. Es war ja bei uns alles so traurig. Aber sie schmecken vorzüglich. 😋
Habt einen schönen Abend.
LG von mir.

Erwachsene unkastrierte Rüden werden ein Team

Sehr viele Leute sind erstaunt, dass 2 unkastrierte Rüden ohne Problem zusammenleben, das kommt natürlich auf die Rasse an. Wenn der Einzel Rüde einen Mitbewohner dazu bekommt kann es etwas dauern bis die beiden zu einem Team zusammen wachsen. Die Zeit muss man ihnen geben.