Osterwoche

Liebe Grete,

die Osterwoche kommt und mit ihr viele Erinnerungen an die Ausbildungswochen bei Euch auf dem Hof, mit Esther und Felix. 2012, 2013, 2014.

Wir haben so viel gelernt und ich bin so dankbar dafür. Es war bis dahin ein ständiger Kampf für mich und deshalb sind wir kurz entschlossen 2012 zur Ausbildungswoche gefahren.

Es ist gefühlt schon eine Ewigkeit her, aber ich habe seitdem einen mega braven, friedlichen und kontaktfreudigen Hund.

Ich wünsche euch Allen ein schönes gesundes Osterfest

Und ganz liebe Grüße

Helga und Mira

11. Geburtstag Paula- Ylvie

Hallo Ihr Lieben,

es war wieder soweit, unsere Paula – Ylvie wurde am 11.6. 11 Jahre alt.

Ein Wahnsinn wie die Zeit vergeht.

Es geht ihr gut sie ist immer zu Streichen aufgelegt, wird etwas langsamer bzw.

Benötigt etwas längere Pausen. Aber sie ist immer gerne dabei wenn wir was unternehmen.

Daheim im Garten ist sie ein toller Wachhund, meldet brav und checkt die Umgebung, alle Eindringlinge wie Vögel und andere Tiere werden aus ihrem Reich verjagt. Sie war dieses Jahr Gesund, es gab keine Wehwechen, auch das Gewicht hält sie brav.

Sie ist Topfit und einfach ein ganz toller Hund.

Wir hoffen es geht euch allen auch gut, und ihr habt Zeit das Leben zu genießen, so wie es Paula und auch die anderen Hunde machen.

Heute ist heute und morgen…………

Herzliche Grüße von uns allen.

Peter, Gina, Paula.

 

Frühlingswanderung – wir waren gemeinsam erfolgreich !

Diese Fotos von der Wanderung am 29.4.23 zeigen was möglich ist. 

Der Traum von entspannten Spaziergängen

Für alle jungen Hunde gilt, üben, üben ohne Leine. Ein wildes Herumgewusel und die Leinen verheddern sich, sodass die zwei Hunde keinen Abstand mehr voneinander nehmen können. Es kommt zur Keilerei. Die Anspannung bei allen ist groß und du bist entsetzlich frustriert, warum dein Hund immer noch nicht solche Situationen entspannt meistern kann.

Ist eine Situation noch fremd  für deinen Hund, dann manage sie! Gibt den Hund Zeit, lass ihn an ältere Hunde heran, das er Kommunikation lernen kann.

Lebenserfahrung sammeln.

Ein Junghund kann noch nicht zuverlässig bewerten, ob der andere Hund gefährlich ist. Ist der andere Hund freundlich gesonnen? Will er Kontakt haben oder nicht? Die Erfahrung, sich auf den anderen Hund einzustellen, fehlt dem Junghund. Er braucht Sicherheit und Erfahrung, um solche Situationen einschätzen zu können. Und das braucht Zeit! Diese Zeit bekommt dein Hund im Alltag in der Regel nicht. Du gehst mit deinem Hund zügig auf den anderen Hund zu, um schnell an ihm vorbeizukommen. Unsere Hunde haben dabei keine Zeit, sich zu orientieren. Sie brauchen mehr Zeit, um die Situation positiv bewerten zu können.

Dazu habe ich Euch zur Wanderung eingeladen, nicht um Kilometer zu sammeln, sondern den Hunden die Freiheit im Umgang mit anderen Hunden erleben zu lassen. Alle waren zufrieden, die Menschen beim Zusehen und Erleben, die Hunde mit ihren freien uneingeschränkten Möglichkeiten.

Junghundebesitzer:

Liebe Leute, eigentlich soll dein Hund mindestens jede Woche, am Besten aber täglich so eine Möglichkeit wie die am Wandertag haben. Es müssen nicht 26 Hunde gleichzeitig zum Lernen  kommen. Es ist schon super mit einem Hund Kontakt aufzunehmen, heute der, morgen ein anderer……   wer noch unsicher und unerfahren  zur Frühlingswanderung gekommen war, hat erleben und erfahren können auf was es ankommt.

In diesem Sinne wünsche ich viel Freude bei den Gassi-Erlebnis-Runden und freue mich, wenn wir uns nächstes Jahr wieder sehen dürfen.

Liebe Grüsse  und bleib auf Erfolgskurs!  Grete

Fotos sind von Susi H.

 

Rückmeldung zur Frühlingswanderung

Liebe Grete…

Wir möchten uns nochmals für die Organisation dieser wunderschönen Frühjahrswanderung bedanken.
Es war ein toller Ausflug mit lauter netten Leuten und vor allem mit lauter tollen und einzigartigen braven Hunden.
Uns gut es sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf die nächste.
Lg Ulli u. Gerhard mit unserem Sonnenschein LIAN ?
——————————————————–

Nochmals vielen Dank für die schöne Sennenhundewanderung in Linz!

Anbei noch ein paar Fotos.

Liebe Grüße aus Wien

Evelyn u Thomas + Harmony

Frühlingswanderung 2023

Sensationell waren die verträglichen Hunde, die Ruhe, die entspannten Hundebesitzer und das schöne Wetter trotz schlechter Wettervorhersage.

Danke allen Teilnehmern und den 26 Hunden die freudig uns zum Staunen brachten.  Ein besonderere Dank an die Wanderleiter Susi und Tamara.