Neues Zuhause von Sky und Samara

*Unser neues Zuhause*

Was ein Tag!

Heute sind meine kleine Schwester Samara und ich umgezogen.
Die Menschen, vom letztem Mal, waren wieder da, haben mit mir und meinen ganzen Geschwistern gespielt und auch gekuschelt. Das war echt lustig!
Dem einen Menschen habe ich die ganze Zeit in seine Schnürsenkel gebissen, das war ein Spaß!!
Irgendwann haben wir so rote Teile um unseren Hals bekommen, die haben vielleicht gejuckt, aber unsere Menschen haben sich drüber gefreut, uns auf den Arm genommen und sind mit uns auf den Hof raus. Da war kein Gitter, keine Tür, einfach NICHTS!
Samara und ich sind erstmal herum getobt und haben alles erkundet.
Danach ging es ab ins Auto, das war merkwürdig. Samara war so aufgeregt und ist als umher geklettert, ich wollte einfach nur schlafen.. Ein wenig nervig war sie da schon.
Nach der langen Autofahrt, mit ein paar kleinen Pausen zum Pipi machen, sind wir endlich in unserem neuen Zuhause angekommen.
Erst waren wir bei Samara und haben dort den Hof und den Garten erkundet. Danach ging es zu meinem neuen Zuhause. Ich war froh nach der langen Zeit da zu sein und alles zu erschnüffel und zu erkunden. Nach ein paar Spieleinheiten mit meinen neuen Menschen habe ich mich erstmal schlafen gelegt.
Ich freue mich schon so sehr auf den Tag morgen und auf die vielen neuen Sachen die ich entdecken und erleben kann!

Balu ist gut daheim angekommen!

Hallo liebe Grete,
Wir sind mit Balu gut daheim angekommen. Er musste sich leider 1x übergeben. Aber danach hat er dann geschlafen.
Hier daheim wurde erstmal alles erkundet und er gibt uns tatsächlich Bescheid wenn er sich entleeren muss!
Aber er ist die Ruhe selbst!! Ganz ein wunderbarer Hund!
Bis bald und ganz liebe Grüße
Balu, Steffi, Heiko und Moritz

17 Jahre im Kontakt

Hallo Grete,

heute vor einem Jahr haben wir unseren APOLLO bei Euch abgeholt,  9 Wochen alt und 9 kg schwer.
Heute bringt er 35 kg auf die Waage u hat sich zu einem prächtigen Rüden entwickelt und vor allem zu einem tollen Familienmitglied!
Auch wenn er uns zu Beginn ganz schön auf Trapp gehalten hat, muss ich doch sagen, dass die schönen Momente eindeutig überwiegen u er unser Familienleben positiv bereichert.
Wir haben es also auch beim zweiten Hund nicht bereut, wieder einen „Gänsewiesler“ geholt zu haben.
Apollo ist stürmisch aber liebevoll, neuguerig aber nicht draufgängerisch, bis jetzt mit allen Hunden verträglich u vor allem bisher total entspannt im Umgang mit Kindern. Es vergeht fast kein Tag, an dem unser Sohn ( 4 Jahre) nicht sagt: Apollo, du bist mein allerbester Freund.
Auch wenn Apollo immernoch am liebsten mit jedem entgegenkommenden Hund spielen würde, ist er doch um einiges leinenführiger als Hisca.
Seit es draußen kühler ist, hält er sich tagsüber gerne stundenlang im Garten auf oder liegt am Hoftor u beobachtet das Geschehen auf der Straße.
Zwischendurch macht er einen Kontrollgang durch die Wohnung u dann wieder ab ins Freie.
Es ist schön, dass wir nun seit fast 17 Jahren in Kontakt stehen, ihr uns immernoch bei Bedarf mit Rat zur Seite steht u wir schon viele tolle Stunden bei Euch in Gramastetten verbringen konnten. Danke!
Familie M.