Enzo 🖤 ( Sylvo v.d. Gänsewiesen) ist im Hundehimmel

23.01.2010  bis 04.05.2024  

Eines der letzten Fotos. Enzo´s Eltern sind Jule von den Gänsewiesen mit Nathan von Thunstetten

Wir mussten uns schweren Herzens von unserem geliebten Enzo verabschieden.
Er hatte wegen seiner Erkrankung keine Kraft mehr und so kam eins zum anderen.
Der Tierarzt hat ihm Tags zuvor noch mit Infusion und Schmerzmittel behandelt. Aber das hat nur wenig geholfen. Gestern Morgen ist er dann wieder zusammen gebrochen. Wir haben ihn dann wieder zum Tierarzt gebracht. Diverse Blutwerte waren sehr schlecht und er hatte Flüssigkeit im Brustraum. Die Lunge sah im Röntgen sehr schlecht aus.
Es wäre eine Qual für ihn gewesen, dies noch länger hinauszuzögern.
Deswegen haben wir gemeinsam entschieden, ihn gehen zu lassen. Es war sehr friedlich für ihn und ging ganz schnell.
Unsere Herzen schmerzen. Er fehlt uns so unendlich. Der kleine Chaot und Dickkopf, der uns aber immer auch zum Lachen gebracht hat. Er hat uns so vi el Liebe gegeben und er war einfach immer da, in guten und in schlechten Tagen.
Wir werden ihn vermissen. Aber es war richtig, ihn zu erlösen.
Wir danken Dir für diesen wunderbaren Hund. Er war ein großes Geschenk und ein absulote Bereicherung für uns.
Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute.
Liebe Grüße von Kerstin und Lisa

 

Herzlichen Glückwunsch zum FCI Weltsieger 2024 !

Tytus ist der Sohn meines sieben jährigen Entlebucher Rüden DEXTER.  Zum 2. mal ist Tytus auf der größten FCI Jahres-Show  zum Weltsieger gekürt worden.

Herzlichen Glückwunsch an die Besitzerin Beata !

Weltsieger 2023 und Weltsieger 2024

Pacco ist ein Jahr 4.03.2024

Unser Pacco feierte am 4.03. seinen ersten Geburtstag.
Wir haben uns lange nicht gemeldet.
Schnell ist die Zeit vergangen.
Wieder möchten wir wir uns für diesen tollen Hund bedanken der unser Leben im positiven Sinne verändert hat.
Pacco ist sehr verspielt, verschmust und mitfühlend.
Zwischendurch kommt noch das Junghund verhalten zum Vorschein. Selten aber doch noch passiert es dass er in die Leine schnappt. Dies passiert jedoch, wenn der Spaziergang zu lang oder zu aufregend war. Zu Hause ist er total brav, er ist gerne überall mit dabei. Mit den Kindern ist er sehr lieb und schon ein richtger Aufpasser. Vieles hat er bereits erlernt und neues funktioniert oft auf Anhieb. Pacco lernt wirklich gerne und schnell.Er freut sich jeden Abend auf sein kleines Training. Auch Such- und Wurfspiele liebt er sehr.  Das größte Problem sind nach wie vor die Hundebegegnungen. Es ist oftmals schwer einfach vorbeizugehen. Er liebt Hunde und akzeptiert noch nicht ganz, dass nicht jeder spielen mag oder darf. Pacco legt sich am Boden macht sich ganz schwer und wartet …. 😄 man kommt nicht weiter … oder Pacco zieht rüber … das geht oft in die Gelenke. Nicht zu sprechen wenn er eine läufige Hündin riecht … da schaltet er komplett ab und dann haben wir einen Beagle 🤣
Das ist aber Jammern auf hohem Niveau ..
Er hat bereits einige Freundschaften geschlossen und kommt oft zum Spielen und Toben mit Gleichgesinnten.
Schön ist es ihn zu haben, und schön zu sehen wie gut es auch ihm bei uns geht und er sich so richtig wohlfühlt.
Ps: wir glauben PIA und Paola sind Paccos Schwestern.
Lg Familie S.

Das 24 Stunden Futterangebot funktioniert

Uri ist 11 Monate alt.
Ein Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Er ist wahnsinnig verschmust und gelehrig. Gestern waren wir bei unserer 2. Hoopersstunde. Die Trainerin meinte: „Ich bin verliebt.“🥰 Uri meistert bereits Dinge, die viele Hunde die deutlich länger Hoopers machen, noch nicht können. Aber das Beste daran, es macht ihm sooo viel Spaß. Er bleibt brav sitzen und wartet auf mein Kommando. Ich soll Übungen auch nicht zu oft wiederholen, weil er sehr schnell kapiert und ihm bald mal langweilig wird. 😅
Heute haben wir ihn mal abgewogen. Er hat 27 kg. Ich weiß nicht ob wir die Größe richtig erwischt haben, aber wenn es stimmt, dann hat er 51 cm erreicht. Ich denke er ist somit von der Größe her fertig.😄
Was ich auch noch loswerden wollte… unsere Tierärztin meinte ja anfangs, dass 24 Std Futterangebot nicht gut sei und sie keinen Hund kenne bei dem dies funktioniere.
Also bei unserem vorigen Hund (französiche Bulldogge) hat es geklappt. Er war immer ein schlanker Hund. Auch bei Uri funktioniert das problemlos. Er kommt nie auf die Futtermenge die er fressen dürfte lt. Angaben. Mittlerweile schau ich gar nicht mehr darauf. Wenn der Napf leer ist, wird nachgefüllt. Pansen, Lunge umd Co. versteckt er meist im Haus um es irgendwann später zu verspeisen, od erst nach 1 Woche😄. Meiner Meinung nach ist er genau richtig. Nicht dick und nicht dünn. Ich schick dir wieder Bilder, dann kannst du ja auch selbst beurteilen😅.
Leinenführigkeit wird auch immer besser. An der Schleppleine ist es generell kein Thema mehr und an der kurzen Leine sind wir dran aber auch bereits deutlich weiter gekommen. Nur bei Hundebegegnungen kämpfe ich noch ein wenig. Er will zu jedem Hund hin uns blendet mich teilweise aus. Bin dabei an seiner Aufmerksamkeit zu arbeiten.
Wir sind jedenfalls sehr glücklich mit unserem Uri, auch wenn er uns jeden Tag aufs neue fragt, ob die Regel die gestern gegolten hat, heute auch noch gilt.😅🙈.