Lucy von den Gänsewiesen feiert heute den 11. Geburtstag

Liebe Grete!

Heute feiert unsere Prinzessin ihren 11.Geburtstag! Bis auf kleine Zipperlein geht es ihr gut und sie freut sich des Lebens. Auch der Dickschädel funktioniert noch einwandfrei- will heißen sie kennt uns supergut und weiß wie sie bekommt was sie will! 🤣🤣🤣 Danke für den tollen Hund!
Liebe Grüße und auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!
Lucy und Daniela und Sabine

Der Zughund – ob er zur Erreichung der Klimaneutralität beitragen kann?

„Wer jemals Gelegenheit hatte, an einem Markttag in einen oberösterreichischen Marktflecken zu kommen, oder Tag für Tag die Menge von Boten-, Milch- und Gemüsekarren zur Stadt ziehen sieht, wird nicht so rasch das bunte, prächtige Bild vergessen, zu dem diese Hundegespanne beitragen. Es ist eine Freude zu sehen, wie die resolute Marktgeherin in ihrer heimischen Tracht und dem charakterischen Kopftüchl die freudig ziehenden Hunde lenkt.“

Joseph Bodingbauer: Wien 1935
Ein Zughund oder Lastenhund ist ein Hund, der zum Ziehen einer Last mit einem Hundewagen oder Hundeschlitten eingesetzt wird.
Französisches Hundegespann um 1905 – Postzustellung 
Zughund Frankreich um 1930
GSS „Hanibald von der Point“ zum ersten mal vor einem Wagen
Grosser Schweizer Sennenhund auf einem Marktag
In meiner Region (unwegsames Gelände) war der Ziehkarren mit den grossen Rädern sehr vorteilhaft.
Der Briefträger oder Postler gezogen von einem Beauceron
restaurierter Hundewagen
Hausierer mit Hundegespann
Nachkriegszeit in Salzburg 1952, bereits mit einem Grossen Schweizer am Wagen
In Belgien bis England war diese (Einachser) Kutschenform sehr verbreitet.
Eine sehr interessante Einspannung.  Ziege ersetzt den Hund.
„Bummler und Arbeiter“: Ölgemälde von Heinrich Sperling

Wie spannt man einen Hund ein? http://www.zughund1.de/seite06/seite063.html

Urlaubsgrüsse aus Friaul

Liebe Grete!
Unsere beiden kurz vor dem 5. und 10. Geburtstag!
Auf die Liege kommt Enzo zwar nur mehr mit Hilfe, aber wenn man nichts von seinen „Baustellen“ weiß, ist er immer noch eine imposante Erscheinung!
Luca „verwöhnt“ uns mit unglaublichem Gehorsam, – wir können uns gar nicht erinnern, ihm das so beigebracht zu haben!
Außerdem tut er meiner Seele gut, weil er ein unheimlicher Schmeichler ist! Enzo war da viel restriktiver, wie es seinem eigenbrötlerischem Charakter immer entsprochen hat!
Ganz liebe Grüße aus dem 33 Grad heißen Friaul!!!
Susanne

Wir trauern um Ilvy

Sie war ein grundguter Hund, der bei uns nie eine Leine gesehen hat und von uns und den Enkelkindern über alles geliebt wurde. Wegen einer schweren Niereninsuffizienz musste sie eingeschläfert werden.

Ihre Eltern sind Gabo von den Gänsewiesen & Aaron vom Kuhbusch. Im September wäre sie 13 Jahre alt geworden. Ilvy hat 23 Nachkommen. Die letzten 9 Jahre verbrachte Ilvy bei Katja und Rolf.