Halsband oder Brustgeschirr?

Erstmals wann muss der Hund angeleint werden?

Ein zerren am Halsband oder Geschirr ist aus gesundheitlicher Sicht tabu. 

Das Beste für den Hund ist der Freilauf. Doch das geht nicht überall. Im Strassenbereich und dort wo Leinenzwang verpflichtend ist, gehört der Hund angeleint.

Für eine gute und sichere Leinenführigkeit ist das Halsband die Wahl. Man hat damit eine bessere und genauere Einwirkungsmöglichkeit.

Zur Sicherung im Auto ist ein Geschirr sehr gut geeignet und ist die Alternative zur Box. Auch für bestimmte Trainingsarbeiten oder gehen mit der Schleppleine kann es Vorteile haben.

Auf das richtig Geschirr achten! Ein Geschirr kann aus medizinischer Sicht sehr bedenklich sein wenn es falsch sitzt, scheuert, drückt, einschneidet…

Halsbänder müssen ausreichend breit sein. Außerdem sollte auf eine angenehm zu tragende Qualität und ein robustes Material geachtet werden.

Damit der Hund sich nicht losreißen kann. Ich empfehle Zug-Stop Bänder. Die sind ohne Verschluss. Diese Halsbänder liegen ganz locker um den Hals. Will der Hund ausschlüpfen, spannt die Leine – dann zieht sich das HalsBand enger,  aber würgt den Hund nicht, weil ein Ring (Stop) vorhanden ist.

 

 

10 Jahre und 10 Geschwister am Leben!

Liebe Grete,
jetzt ist es fast 10 Jahre her das ich bei dir auf die Welt gekommen bin. Etwas sieht mir man mir es auch schon an, das ich nicht mehr der jüngste bin. Aber bei mir in der Familie sagen alle das ich der schönste überhaupt bin und der liebste. Ich lebe immer noch in der Nähe vom Tegernsee, hier ist mein Zuhause ❤️
Aktuell warte ich darauf das wir ein zweites Baby bekommen, Kinder sind ganz wichtig für mich, die halten mich fit. Und mit dem ersten hab ich schon eine Menge Blödsinn gemacht und besonders toll ich das er immer mit mir essen teilt.
Ansonsten geht es mir sehr gut, ich bin gesund und freu mich darauf noch viele Jahre mit meiner Familie zu verbringen.
Auf dem Foto habe ich übrigens Doggen Sabber im Gesicht, meine beste Freundin ist eine Dogge und da fliegt ab und zu mal Sabber 😅.
Ich hoffe das es all meinen Geschwistern gut geht.
Dein Fonse

Die Eltern von Fonse sind: Daisy vom Urmishof x Frans uit ´t Hollandse Entlinest

13. Geburtstag feierte der S Wurf, geb. 23.01.2010

Eine nette Nachricht kam von Enzo  (Eltern: Jules x Nathan)

Wir sind sehr sehr glücklich, dass er nach der Diagnose vor einem Jahr so gut drauf ist. Wir genießen jeden Tag mit ihm und freuen uns, dass er so agil, lustig und fröhlich ist.

Es grüßen ganz herzlich Kerstin und Lisa mit Enzo!

Die Familie hat eine grosse Freude mit mir

 Happy Birthday an meine Geschwister!

Vor ein par Tagen war mein 2.Geburtstag!🐶 Mir geht’s gut und meine Familie hat eine grosse Freude mit mir.
Ich weiss schon, wie man die Menschen um den Finger wickelt!
Ein lautes Wuff Wuff an meine Eltern Tristan und Fista und an euch, lb.Grete!
Liebe Grüsse aus Saalfelden!
Helga,Sepp und Xaver

F-Wurf 2013

Hier ein paar Fotos von unserem Rico (Federico).

Es geht ihm immer noch sehr gut. Am liebsten ist er draussen unterwegs vorallem in Schnee oder im Gebirge.

Er ist ein sehr ausgeglichener und unkomplizierter Hund. Wir sind sehr froh, dass wir ihn haben.

Viele Grüße

Stephanie und Andreas mit Familie