Nein, er sitzt nicht hinter Gittern!😂

Liebe Grete,
gestern musste ich Möbel rĂŒcken.
Das SchÀtzchen bekam einen riesigen Kauknochen von mir. Ganz aufgeregt lief er umher und wollte ihn verbuddeln.
Plötzlich steckte er fest und fiepte.
Ich musste so lachen. NatĂŒrlich habe ich ihn sofort befreit.
Mit Franzl wird es nie langweilig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.