Du bist auch eingeladen

11. Januar 2016, Veröffentlicht in Tagebuch

3. Sept. 2016 JubiläumShow 10 Jahre FSH

Einladung

Je größer ein Problem ist, desto mehr Aufwand braucht man, um es zu verändern.

30. Juli 2016, Veröffentlicht in Tagebuch

Wolfgang: So entspannt hätte ich ihn auch gerne…..

 

wie simple physik (!) deine hundeerziehung von grund auf verändern kann

Wie oft ….?

„mein Hund zieht an der Leine“

Hund geht an lockerer Leine

Kinder führen oft lockerer als Erwachsene.

(das 3. newtonsche gesetz:  kräfte treten immer paarweise auf. übt ein körper A auf einen anderen körper B eine kraft aus (actio), so wirkt eine gleich große, aber entgegen gerichtete kraft von körper B auf örper A (reactio).“)

 

Die Getreide Ernte ….

29. Juli 2016, Veröffentlicht in Tagebuch

Bei uns BIO Bauern ist heuer das Getreide wegen der Niederschläge schwer einzubringen. Auch wir am Hof warten auf eine Sonnenperiode, damit die Felder abgeerntet werden können.

Janko Pamula hat dieses Ernte Video vom Feld nebenan gedreht.

 

Drei Zinnen

28. Juli 2016, Veröffentlicht in Berner Sennenhund, Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch

Liebe Grete !

Liebe Grüsse vom Veit der ein bergfex geworden ist – lg Oliver

Berner Sennenhund - drei zinnen

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Zera.

27. Juli 2016, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Entlebucher Sennenhund, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch, Veteranen von den Gänsewiesen

Liebe Grete,

11 jährig grüßt Dich heute eine putzmuntere Zera!
Feines Futter, ein ausgiebiger Spaziergang mit Abkühlung im Wasser und ein neues Plüschi haben ihr den Tag heute versüsst!

Viele Grüße
Michaela

IMG_0052

Hummel von den Gänsewiesen im Hundehimmel

27. Juli 2016, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Entlebucher Sennenhund, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch, Veteranen von den Gänsewiesen

Liebe Grete, lieber Hans,

heute muss ich euch die traurige Nachricht übermitteln, dass Hummel am 18. Juli verstorben ist.

Im Februar schrieb ich euch ja schon, dass es ihr nicht gut geht. Die Erhöhung der Medikamente gab uns einen fünf monatigen Aufschub, wofür wir sehr dankbar waren und sind. Die sommerlichen Temperaturen machten ihr, das Atmen aber zusehends schwerer, so dass wir uns schweren Herzens entschlossen ihrem Leiden ein möglichst  sanftes Ende zu bereiten. Das  war leider nach 13 Jahren und fünf Monaten das Einzige, was wir für sie noch Gutes tun konnten.

Durch den langen Abschied den wir nehmen durften richtete sich unser ganzes Leben nach ihren Bedürfnissen und hinterlässt eine riesige Leere und Traurigkeit. Wir danken euch als Züchter, für diese wunderbare treue Hündin,  die mit ihrem Spürsinn immer die Spreu auch vom Weizen trennen konnte.

Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

Anbei ein Foto aus ihren jungen Jahren, so, wie wir sie immer in Erinnerung behalten wollen.

Viele Grüße
Wilfried und Ursel

Entlebucher Sennenhund

Nachricht von Cora

27. Juli 2016, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Swissydog, Tagebuch

Guten Morgen Grete,

ein kurzes Update von Cora, sie entwickelt sich prächtig, hat jetzt schon ihre neuen Schneidezähne, – ist sozusagen im „Schulmädchenalter“ J. Sie hüpft und springt mich sogar mit einem gewaltigen Satz an wenn ich mit ihr auf der Wiese spiele. An die Nachbarn hat sie sich schon gut gewöhnt, und als diese das erste mal Besuch bekamen den sie nicht kannte hat sie kurz geknurrt und gebellt. Danach ist sie aber offensichtlich über ihren eigenen Mut erschrocken und hat sich auf ihr Lager verzogen. Ein guter Ansatz allemal! Dann habe ich ihr mal zum Knabbern und zum Kennenlernen der Natur ein altes getrocknetes Kaninchenfell, das ich eigentlich gerben wollte, hingelegt. Zuerst war sie skeptisch, dann hat sie es sich aber als Beute angeeignet und will es gar nicht mehr hergeben. So kann sie nun etwas daran herumknabbern und zupfen. (siehe Bilder)

Liebe Grüße von Karsten, auch an Hans.

DSCF5772kl DSCF5768kl

Das gehört jetzt mir

Das gehört jetzt mir

 

 

Weisheiten

26. Juli 2016, Veröffentlicht in Tagebuch

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Jean-Jacques Rousseau, (1712 – 1778), schweizer Schriftsteller und Musiker

 

Die Erfüllung eines Wunsches zieht immer einen neuen Wunsch nach sich.

Michael Ende, 12.11.1929 – 28.08.1995, deutscher Autor (Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer)

 

Ein Schmeichler ist ein Freund, der dir unterlegen ist oder vorgibt, es zu sein. 

Aristoteles, 384 v. Chr. – 322 v. Chr., griechischer Philosoph, Schüler Platos

unser grosser Schweizer Sehnenhund Lilly

25. Juli 2016, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch
Lisa und Wolfgang schicken folgende Fragen in diese Runde und bitten um Eure Meinungen:
Hallo Grete,
Lilly stiehlt wirklich alles was nicht niet und nagelfest ist, und zerbeisst es. Vorzugsweise Plastik! Fernbedienungen, Sonnenbrillen,Lesebrillen,  Schuhe, auch Küchenmesser, Kleidung, Medikamente, einfach alles. Sie wartet auf einen Moment und wenn sie eine chance sieht, schnappt sie sich wieder irgendwas. Dieses Verhalten hat sie eher wenn wir da sind und nicht wenn sie mal alleine ist
Und es ist schwierig in einem 5 Personen Haushalt immer alles aufzuräumen.
Sie beisst alles an, Tischbeine, Wände, Böden, Kanten, Ecken, Holzvertäfelungen, Liegestuhlecken, alles was in Schnauzenhöhe  grad da ist.
Und sie ist Seehr !! temperamentvoll und vor allem viel, viel, viel zu aufgeregt. Es ist wirklich schwer sie zur Ruhe zu bringen, auch wenn wir herrliche Spaziergänge mit ihr machen, ändert sich ihr Verhalten nicht. Sie attackiert uns auch immer wieder freudig aggressiv und reitet auch manchmal auf.
Ich darf diese Thematik einfach mal in die Runde schicken, vielleicht gibt es Anregungen
.
Sehr herzliche Grüße aus K.
IMG_0191 IMG_0262

Seppe und Luna 2 jahre

24. Juli 2016, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Entlebucher Sennenhund, Tagebuch

Den beiden „Gänsewiesen“ Entlebucher´n beste Wünsche und Grüsse an die Besitzer in Niederlande.

20160717_181719

 

Ein GSS Model

23. Juli 2016, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Grosser Schweizer Sennenhund, Tagebuch

IMG_8341