Termine 2018

16. Oktober 2017, Veröffentlicht in Tagebuch

Ausbildungswoche: 26. März bis 30. März 2018

Frühlingswanderung: 21.4.2018

3. Geburtstag

22. Januar 2018, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Entlebucher Sennenhund, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch
Hallo, liebe Grete,
hier meldet sich wieder einmal Julchen aus Wien! Hurrrrraaaaaah, ich habe heute schon meinen 3. Geburtstag gefeiert! Jetzt bin ich schon eine richtige Hundedame geworden und gar nicht mehr die wilde Henne, wie sie mich hier in der Gegend alle genannt haben.Ich war voriges Jahr mit meinem Frauchen auch sehr fleißig! In der Osterwoche waren wir ja bei dir auf der Ausbildungswoche. Es war wunderschön bei dir, und ich habe einige ganz liebe Freunde kennengelernt. Mit dem Hochziehen am Halsband-wie es uns unser ‚großer Meister Felix‘ gelehrt hat, konnte ich mich zwar nicht recht anfreunden, aber ich glaube, mein Frauchen hat noch viel mehr darunter gelitten.
Im Mai war ich dann mit meiner Hundegruppe auf einem Körperspracheseminar  am Ötscher. Dort wurden wir den ganzen Tag lang sehr genau beobachtet und auch videografiert.Am Abend wurden dann die Videos ganz genau analysiert-ich wurde ganz schön zerlegt-man sagte mir nach, ich sei ein sehr liebenswürdiger Rowdy! Na gut, da war ich auch noch sehr jung! Übrigens-mein Frauchen ist bei der Analyse auch nicht so gut davongekommen! Ihr hat man gesagt, sie müsste mit mir strenger sein! So ein Blödsinn, ich komm gut mit ihr aus, so wie sie ist!
Im Sommer waren wir  mit 14 anderen Hunden ein paar Tage am Ottensteiner Stausee und haben dort Wasserarbeit gemacht und im Herbst waren wir mit der Hundegruppe einige Tage in der Tschechei und haben dort in den endlosen Wåldern Fåhrtenarbeit gemacht! Das macht Frauchen und mir besonders viel Spaß-da kann mich keiner auf eine falsche Fährte locken!
Bei  schönem Wetter machen wir auch oft fungility-da sause ich dann durch gebogene Tunnel und über Wippen , Stangen und schräggestellte Wände und mein Frauchen keucht oft verzweifelt hinter mir her.
Ich hoffe, das kommende Lebensjahr wird genauso aufregend und spannend wie das letzte. Ich wünsche meinen Geschwistern ebenfalls alles Gute zum 3. Geburtstag und schicke allen Gänsewieslern ganz liebe Grüße aus Wien
Euer Julchen

„Pünktlichkeit“

21. Januar 2018, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Tagebuch

Endlich eine nachvollziehbare Erklärung für eine schlechte Gewohnheit mancher Zeitgenossen…

Er kam prinzipiell zu spät, da sein Grundsatz lautete, Pünktlichkeit stehle einem die Zeit.
Oscar Wilde, 16.10.1854 – 30.11.1900, irischer Schriftsteller

Blutspende im Veterinärbereich

21. Januar 2018, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Tagebuch
Liebe Grete,
meine Nachricht betrifft unsere Entlebucherin Elba, Mutter Zascha und Vater Frans, die wir vor sieben Jahren bei euch bekommen haben.
Elba ist eine prima Hündin und Gefährtin für meine Familie und besonders für mich. Sie hat alle Eigenschaften, die einen Entlebucher auszeichnen, ist auch ungeheuer treu und war bislang – mit Ausnahme von häufigeren Krallenverlusten – immer gesund.
Nun ist sie jedoch im Alter von sieben Jahren an einer primären IMHA akut schwer erkrankt und konnte nur mittels sofortiger Bluttransfusion und anschließender schwerer Medikation überleben. Die Spezialisten an der VetMedUni-Klinik in Wien haben bisher prima Arbeit geleistet und nun kann ich sie heute nach mehreren Tagen Klinikaufenthalt fürs Erste zumindest nach Hause holen. Der weitere Verlauf ist unsicher, die Prognose vorsichtig.
Im Zuge dieser Erkrankung ist mir nun erstmals – obwohl ich seit 23 Jahren Hundehalterin bin – bewusst geworden, wie wichtig auch im Veterinärbereich die Blutspende ist. Diese hat auch unserem Hund nun – jedenfalls fürs Erste – das Leben gerettet.
Dies ist auch der Grund meiner Nachricht, dann ich wollte dich ersuchen, dass du auf deinem Blog, den ich nach wie vor oft lese, auf die Wichtigkeit und Möglichkeit der Blutspende mit Hunden hinweist.
Dazu sende ich für den Bereich Wien und Umgebung zur näheren Info folgenden LINK:
http://www.vetmeduni.ac.at/fileadmin/_migrated/content_uploads/Folder_Blutbank_2013.pdf
An der VetMedUniklinik in Wien besteht auch die Möglichkeit, sich auf einer Spenderliste eintragen zu lassen und dann nur in einem Notfall mit seinem Hund spenden zu gehen, sollte man das nicht regelmäßig machen wollen.
Vielleicht findet sich ja die Gelegenheit, eine Info zu diesem Thema mit dem LINK auf deinen Blog zu stellen, damit auch andere Bescheid wissen und so mit ihren gesunden Tieren den kranken helfen können. Das wäre schön.
Ich hoffe, es geht euch gut und wünsche euch ein gutes Neues Jahr mit vor allem viel Gesundheit,
mit lieben Grüßen,
Natascha

Berner Sennenhunde – in schwarz und brauner Grundfarbe

20. Januar 2018, Veröffentlicht in Berner Sennenhund, Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde

Hallo Grete, anbei paar neue Bilder.

Lg aus Bayern

Alyca

19. Januar 2018, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch

 

Hallo Grete,

Liebe Grüße von Alyca.

Swissydog – Fussmatten

18. Januar 2018, Veröffentlicht in Tagebuch

Swissydog Designer Fussmatten in allen Farben  erhältlich bei: 

 

https://www.shirtee.com/de/swissydog/

Hallo nach Oberösterreich

18. Januar 2018, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Entlebucher Sennenhund, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch

Hallo Grete, lieber Hans!

Ich hoffe Ihr hattet es an den Feiertagen etwas ruhiger und konntet ihm Kreise Eurer Familie die Festtage genießen.

Wir hatten sehr schöne Weihnachten und sind gut ins neue Jahr gerutscht.

Etel machten wieder mal die Böller zu schaffen, aber sie hat es ganz gut übertaucht.

Darion und Etel sind ein gutes Gespann geworden. Die alte Lady ist nach wie vor spaziergehfreudig und sehr lebendig.

Längere Spaziergänge machen ihr nichts aus, wenn Etel mal nicht mit will, zeigt sie das sehr deutlich. Dann hilft kein Zureden und Überreden – MADAME will nachhause. Geschäfte wurden erledigt und somit gibt’s eigentlich keinen Grund mehr mit zu gehen……. J dann geht’s den Weg retour und schnell wieder ins Haus, wo sie es sich dann gemütlich macht und auf uns wartet bis wir wieder da sind.

Eigenwillig sind´s die Oberösterreicher/Entlebucher…..

Die Fotos sind letzte Woche entstanden nach dem großen Schneefall!

 

Wir schicken ganz liebe Grüße nach Oberösterreich

3 Königshunderennen mit GSS

17. Januar 2018, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch

Hallo liebe Grete,

mal was anderes, wir haben unseren Maximus (GSS Balthazar 13.02.2016) bei dem 3 Königs-Hunderennen (mit Charityhintergrund) mitlaufen lassen. Es war wirklich sehr lustig und spannend wie die Vertreter der anderen Rassen ab 50 cm Stockmaß (hauptsächlich Malinois, Schweizer Schäfer, Tervueren, Rottweiler, Dobermann, Dalmatiner etc) ins Rennen geschickt wurden. Maximus war der größte und schwerste Starter mit 80 cm und +/- 62 kg und daher haben wir auch nicht angenommen annähernd zu gewinnen, aber es ging uns ja ums „Dabeisein ist alles“. Von den ca. 27 Startern wurden wir stolz 23. :D. Nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei. Wir hatten alle richtig Spaß daran. Hier ein paar Eindrücke von unserem „Maximus“ vom Rennen und mit unserer Tochter.
Liebe Grüße
Tanja M.

Neue Bekanntschaft mit Georg

16. Januar 2018, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch
Hallo Grete!

Juhu, man lebt auch in Wien gut und lustig.

Heute haben wir Georg (Grosser Schweizer)von den Gänsewiesen kennen gelernt,der hat 65 Kilo,haben gespielt!
Carlos 28 Kilo
Lg aus Wien

Gassi Runden Gespräche

15. Januar 2018, Veröffentlicht in Tagebuch

Franz trifft seinen Freund Rudolf beim Gassi gehen. „Woher hast du denn den jungen Hund?“ , fragt dieser..  „Den habe ich zum Geburtstag bekommen“, Antwortete Franz.

„Willst du ihn jetzt großziehen?“  –   „Nein, er soll schon von selber wachsen“