Der Hunger bringt ihn um…

30. September 2014, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Grosser Schweizer Sennenhund

Grüsse von Isis

30. September 2014, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Entlebucher Sennenhund, Tagebuch

Einen lieben Gruß Euch allen auf den Gänsewiesen!

In diesen Tagen bin ich 4 Jahre alt – Grund genug, mich wieder einmal zu melden. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich bin ein richtiger Begleit- und Mitfahrhund geworden. Wo immer meine Leute hingehen oder hinfahren, nichts ist schöner, als dabei zu sein. An der Leine gehen ist für mich keine Strafe, sie hängt ja ganz locker durch und so kann ich mit meinen Begleitern auch ganz gut kommunizieren. Und im Auto gehört mir der ausgepolsterte Kofferraum. Wenn ich aber doch daheimbleiben muss, mach ich zwar ein trauriges Gesicht, hüte aber das Haus ohne Gebell und Gemurre. Wenn sie aber dann nach Hause kommen, das gibt eine Begrüßung. Alles in allem – meine Leute haben eine Riesenfreude mit mir – und ich mit ihnen!

Mit meinem Namen habe ich zur Zeit ein Problem – die Terrororganisation im Irak nennt sich ja ISIS – so hat mein Herrl gemeint, mich in „Gänseblümchen“ umzutaufen. Mir solls recht sein. Hoffentlich kehrt bald Frieden ein.

Nun noch alle guten Wünsche an meine Eltern und Geschwister!

ISIS

Rechenkünste?

29. September 2014, Veröffentlicht in Tagebuch

Der Wirt håt a neie Kellnerin.
Nach wenigen Tagen frägt er sie: “Sagen Sie, können Sie überhaupt rechnen ?”
“Nå sicher!”, erwidert die Servierkraft. “Nå dånn kennan’s heite damit rechnen, dass ma auf d’Nåcht miteinånd ins Bett gengan!”
“Asoo!” moant sie kurz, um zu ergänzen, “Eigentlich håb’ i scho gestan damit g’rechnet!”

Österreichischer Jugend Champion

28. September 2014, Veröffentlicht in Entlebucher Sennenhund, Halle des Ruhms, Tagebuch

Gute Nachrichten:

Mein junger Entlebucher Rüde Chilli ist Österreichischer Jugendchampion.

Champion Urkunde

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch zum Veteranen Champion

27. September 2014, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Entlebucher Sennenhund, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Halle des Ruhms, Tagebuch

Papa Nathan – immer noch guter Dinge – darf die Veteranen Ehrungen seiner Kinder miterleben. 

Liebe Grete,
gerade kommen wir von unserem einwöchigen Nordsee Urlaub zurück und finden beigefügte Urkunde in der Post vor, die ich Dir, als Zeris Züchterin, natürlich nicht vorenthalten möchte:)) Wir sind sehr stolz auf unsere Veteranen Dame!
Der Urlaub hat uns in diesem Jahr mal an die Küste und nicht auf eine Insel geführt. Bei bestem Wetter, einer gemütlichen Unterkunft, köstlichem Fisch und viel guter Laune haben wir drei und bestens erholt! Nun bleiben uns noch ein paar freie Tage zuhause bevor in der nächsten Woche das Arbeitsleben wieder beginnt.
Ich hoffe, bei Euch ist auch alles im Lot!?
Viele liebe Grüße 
Michaela

Foto 2

Veteranen Champion

 

Zera von den Gänsewiesen

Zera von den Gänsewiesen

Urlaubsfoto

26. September 2014, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Grosser Schweizer Sennenhund, Tagebuch

Liebe Grete!
Leider kann ich dieses Jahr keine Urlaubsfotos aus der österreichischen Toskana schicken, weil uns das Fotografieren bei dem Dauerregen gehörig vergangen ist!
Wir mußten mit den Hunden natürlich trotzdem raus, aber nachdem wir selbst kaum mehr trockene Sachen hatten und auch alle “Hundehandtücher” aufgebraucht waren, haben wir die Heimreise vorzeitig angetreten.
Wir haben es die meiste Zeit unsere Hunden gleich getan und uns von ihnen überzeugen lassen, dass man bei diesen Bedingungen ” nicht einmal einen Hund auf die Straße schickt” – und schon gar nicht drei!
Liebe Grüße, Susanne

Hundebetten

Alltagsrassismus in Salzburg

25. September 2014, Veröffentlicht in Tagebuch

“ÜBERZÜCHTET” –  das ist ein Wort vom Feind

 

“Der Richter und sein Assistent”

Zu Rassehundezucht und Hunde Show schrieb  Stefan Wipplinger  die Texte.

Tickets erhältlich  im Salzburger Landestheater

DRAMOLETTE

Ein zweiteiliger Theaterabend mit Dramoletten von Thomas Bernhard und einer Uraufführung von Texten junger Autoren

Inszenierung: Claus Tröger

http://www.salzburger-landestheater.at/de/produktionen/dramolette.html

Promi des Tages – Bruce Darnell

25. September 2014, Veröffentlicht in Tagebuch
Entlebucher Sennenhund mit Prominentz

So ein Hünd´le sticht doch jedem ins Auge :)

Darf ich mich vorstellen:

25. September 2014, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch

Entlebucher Sennenhund – Argos vom Berghäusl

 

  • Bin ein strammer Rüde
  • Hübsch
  • Frech
  • Wild (werde nicht müde)
  • Vielfrass ( fresse alles was Herrchen kocht)
  • Liebe mein Herrchen
  • Folgsam (ist noch ein Fremdwort)

 

Stolzer Besitzer von 16 qm imcl. Hütte, Bett, Perserteppich, warmer kuscheliger Decke ( schon etwas angeknabbert), sowie Benützer (natürlich kostenlos) des Stuhles von meinem Herrchen. 6 qm sind überdacht zum Schutz von Regen, Schnee und bieten Schutz vor zu viel Sonne.

Ich bin 10 Wochen alt, wachse schnell und habe Ausdauer.

Vom ersten Tag an bin ich in meiner Luxusunterkunft, fühle mich sehr wohl und mein Herrchen verbringt sehr viel Zeit mit MIR. (Hat ja sonst nichts zu tun)

Sollte jemand mit mir tauschen wollen- kommt überhaupt nicht in Frage.

Grüsse und Schleckerli von ARGOS

Pfotenabdruck

Trauer um den Lehrmeister

24. September 2014, Veröffentlicht in Das Plus, die Hundeschreiber, Fotogrüsse Gänsewiesenhunde, Tagebuch

Liebe Grete,

gerade komme ich von einem langen Spaziergang mit Franzl nach Hause. Nun liegt er zu meinen Füßen vor dem Computer und schaut mir beim Schreiben zu. Nächsten Monat wird er schon ein Jahr alt. Er ist ein prächtiger „Bursche“.

Leider ist am Freitag unsere Cleo (Beagle)nach langer Krankheit über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir konnten ihr nicht mehr helfen, haben alles versucht. Sie wäre im Oktober 12 Jahre alt geworden. Ich habe sie auf ihrem letzten Gang begleitet. Sie ist ganz sanft in meinem Arm liegend hinübergegangen, mit Hilfe des Tierarztes. Wie gut, dass man Tiere von ihrem Leid befreien kann. Nun ist es sehr still bei uns geworden. Alles ist anders.

Franzl hat am Abend nach ihr gesucht. Er hat es gut überwunden. Wichtig ist für ihn, dass ich da bin und er hilft mir so sehr über den Schmerz hinweg. Ich bin so froh, dass ich ihn habe. Er bringt mich trotz der Tränen zum Lachen.

Viele liebe Grüße von uns – leider nur noch zu dritt.

P1010693