Braune Sennenhunde präsentieren sich am roten Tepich.

Hallo!
War wieder sehr nett die Wanderung!
Soooo liebe Hundemenschen!
Wie gehts den Prinzen?
Vielen Dank für die Trophäen!
Lg aus Wien
____________________________________________
Hallo Grete und Hans,
vielen Dank für den schönen Wandertag und das gemütliche Mittagessen mit vielen netten Hundefreunden.
Die Landschaft und der ausgesuchte Wanderweg war hervorragend, besonders schön fand ich, dass die Hunde gemeinsam, ohne Leine, herumtollen konnten.
Der Ausklang und Erfahrungsaustausch mit der gesamten Gruppe hat uns richtig Spaß gemacht.
Anbei die drei kleinen Freunde!
Danke für die vielen lobenden Worte.
Mit den Zuchthunden habe wir viele Trophäen gesammelt. Den Wandertag nahm ich zum Anlass um etliche Trophäen an  die tierischen Nachkommen als „Erbstücke“ zu übergeben. Es freut mich/uns, das sie sich auf würdigen Plätzen befinden. Weil es allen so gut gefallen hat, können wir ja in einem Jahr eine neue Wanderung planen. Grete und Hans 

Wurfbruder Igor 11 Jahre

Unser Igor ist wieder ein Jahr älter. Er ist topfit und spielt noch wie ein Junger. Kinder sind sein ein und alles. Wir wünschen auch den Wurfgeschwistern alles Gute zum Geburtstag.  Liebe Grüße aus dem Salzkammergut Familie L.

Alles Gute den Geburtstagskindern! Heute sind sie 11

Wir haben lange nichts von uns bzw. unserem Samy (Ilo) hören lassen. Mittlerweile geht es ihm dem Alter, einem Kreuzbandeinriss und Nierenproblemen entsprechend recht gut.
Anlässlich seines heutigen 11. Geburtstags wünschen wir allen Wurfgeschwistern vom 11.5.2011 und ihren Familien alles Gute und so viel Freude wie wir haben mit unserem geliebten Samy!
Veronika und Arbo

Ein intelligentes liebes Kerlchen!

Hier sind Joana, Daniel und natürlich Rico, der „Swissydog von den Gänsewiesen“. Mit seinen 15 Wochen ist er inzwischen fast 14 kg schwer. Er ist ein sehr lebendiges, manchmal stures, aber sehr intelligentesten liebes kleines Kerlchen!
Ich hoffe, seinen Geschwistern geht es auch gut.
Liebe Grüße aus Niederbayern,
Daniel & Joana

Etel von den Gänsewiesen 16. Geburtstag

Liebe Grete,

heute wäre unsere Etel 16. Jahre alt geworden. In liebevoller Erinnerung schicke ich Dir zwei Fotos für Deinen Blog. Etel war eine einmalige Hündin, die mein Leben sehr bereichert hat. Ich konnte sehr viel lernen und so manches besser verstehen. Ich werde sie stets in meinem Herzen tragen. Liebe Grete danke für diese wirklich wunderbare Hündin!

 

Puggle Kaja ist ein Sonnenschein

Liebe Grete Stadlbauer,

auch wir melden uns aus Salzburg mit unserer Kaja wieder einmal. Nun ist es etwas über ein Jahr her, dass wir uns unsere kleine Kaja geholt haben und sind überglücklich mit ihr. Nach einem Besuch in der Hundeschule, folgt unsere süße Maus nun auch sehr brav und wurde der perfekt Beschützer und Begleiter unserer im März geborenen Tochter Valentina.
Kaja & Valentina sind ein Herz und eine Seele, einfach nur bezaubernd anzusehen.

Wir wollten uns nochmals vielmals für diesen tollen Familienhund bei Ihnen bedanken und wünschen natürlich weiterhin noch alles Gute.

Ganz liebe Grüße,
Daniela, Tobias und Valentina, mit Kaja & Joy

Frühlingswanderung 2022

Nach einer zweijährigen Corona Pause haben wir uns wieder zu einem Wandertag getroffen.

Die Hunde haben es genossen und sind nicht zu kurz gekommen. Die Wanderstrecke war so gewählt, das der überwiegende Teil  Freilauf für die Vierbeiner war. Es gab genug zu schnüffeln, die „Wasserraten“ haben ihr Bad genommen und Leckereien hat es auch gegeben. Beim  Spiel „Verbergen“  hat prompt jeder Hund seine Familie aus dem Versteck geholt.

Mit einem guten Essen und netten Plaudereien haben wir den gemeinsamen Tag ausklingen lassen.

Danke für das Dabeisein.

 

Aus den Anfangszeiten der Sennenhunde Zucht in Österreich

Internationale FCI Hundeausstellung Wien 1951
UmschlagFoto vom Ausstellungskatalog 1951

Schon damals war die Hundeausstellung an zwei Tagen und nach Rassen getrennt abgehalten. Eine sehr beachtliche Anzahl von 1012 Hunde waren angemeldet.

Bei der Gruppe Schweizer Sennenhunde hielt in Österreich der Grosse Schweizer als erster Einzug. Der Berner und die kleineren Sennenhunde Rassen kamen später hinzu.

Auf dieser Wiener Ausstellung war Berna von Rickenberg als einziger Sennenhund auf der Show. Besitzer Prof. Dr. Franz Hölger, Wien. Gezüchtet in der Schweiz und als Importhund  eingetragen mit  Nummer 1 in das  Österreichische Hundezuchtbuch.

Die  Züchterin v. Hautzenbichl war 1951 mit der schwarz weiß gefleckten Doggen Hündin Biry v. Hautzenbichl vertreten. Später stieg sie auf die Zucht von Berner um. Hunde aus ihrem Zwinger waren sehr beliebt und über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Anfangs wurden die Sennenhunde im Verein für grosse Hunderassen integriert und mit Kuvasz, Puli, Otscharka, St. Bernhardshunde, Neufundländer, Landseer und Leonberger zusammengefasst und betreut.

Die Sennenhunde haben schnell in Österreich an Beliebtheit dazu gewonnen. Bald waren Große Persönlichkeiten Besitzer.

Der Verein für Schweizer Sennenhunde wurde  10 Jahre später, im Jahr 1961 gegründet.

https://sennenhunde.at/blog/2010/04/05/herbert-von-karajan/