Daheim angekommen

Liebe Grete,
Na das war eine Autofahrt – Charly musste sich mehrmals ĂŒbergeben. Haben bei St. Valentin dann eine Pause gemacht. Danach war sein Magen wohl leer. Im Garten daheim angekommen ist Charly kurz in den Teich – ins Flache – dann kurz geschwommen u gleich wieder raus – danach war er sauber 😉 er kann schwimmen! Kopf u RĂŒcken blieben trocken! Ich wollte ihn gleich aus dem Wasser nehmen, aber er ist ganz ruhig geschwommen!!! Seither liegt er im Schatten u schlĂ€ft, trinkt, isst Trockenfutter. Im Haus waren wir noch gar nicht – er fĂŒhlt sich sehr wohl im Garten.
Liebe GrĂŒĂŸe von Charly

Rudel Update

Hallo Ihr Lieben,

nach zwei sehr sehr turbulenten Wochen kehrt so langsam NormalitÀt ein.
Ida hat sich gut eingelebt. Wilma hat sich mittlerweile auch entspannt. Beide sind sehr sĂŒĂŸ miteinander😍. Sie toben, tollen und machen alles nur noch gemeinsam…Geht der Eine weg, fĂ€ngt der Andere an zu quengeln 😂
Ida hat auch schon ihren ersten Tierarzt-besuch erfolgreich hinter sich gebracht. Alles in Ordnung!!!!
Wir hoffen, euch gehts gut!
Eine schöne Zeit wĂŒnschen wir euch aus Berlin đŸŒș
Friederike, Dennis, Moritz, Wilma und Ida- ein glĂŒckliches Rudel đŸ€Ș

Exzellente Ergebnisse in Nitra

International dog show Nitra 3x CACIB /SK/ 7.6 – 9.6.2019
Ester Ledecka VON DEN Gansewiesen class of young – 7.6.2019 – excellent 1,CAJC,BOJ,BOB
Judge: Heldovå Soƈa /SK/
8.6.2019 – excellent 1, CAJC, BOJ GRAND PRIX SLOVAKIA JUNIOR WINNER
Judge: Zamoyski Andrzej /PL/
9.6.2019 – excellent 1, CAJC, BOJ, BOB, DERBY WINNER
Judge: Tonkson-Koit Helen /EE/
We are Slovak Junior Champion

International dog show Nitra 3x CACIB /SK/ 7.6 – 9.6.2019
Agnita VON DEN Gansewiesen class of Champion –
8.6.2019 – excellent 1, CAC, CACIB, BOB ,GRAND PRIX SLOVAKIA WINNER
Judge: Zamoyski Andrzej /PL/
We are Slovak Champion💕

„Braunschlag“ das nennt man doch so, oder?

 

Hab dir doch schon erzĂ€hlt von unserem GSS, dass er – wenn die Sonne sein Haarkleid streichelt – einen besonderen Effekt erkennen lĂ€sst. Vielmehr das Fell an ihm, weniger er selbst. Vielleicht ist das am Foto noch zu erkennen – also ich glaube das auch hier noch wahrnehmen zu können.

Hat das mit genetischer Farbhinterlegung zu tun, wie du mir einmal so oder so Àhnlich erklÀrtest?

Im ĂŒbrigen hatten wir jetzt wieder kritische drei Tage des Leisetretens und Stillhalten!
Mein Alter hat sich durch jungenhaft verspieltes Umhertollen beim „Fangen spielen“ durch das mit GestrĂŒpp versetzte GelĂ€nde die linke Vorderhand an der Schulter luxiert.
Nach Hause ging’s mehrere Km glĂŒcklicherweise noch, jedoch die folgende lange Ruhephase brachte das „UnglĂŒck“ an den Tag. WĂ€hrend dem Schlafen setzte er noch schmerzbedingtes Aufjammern ab, wenn er sich umlegte oder auch nur kleine Liegekorrekturen vornahm.

Es war in der Folge kein Landgewinn zu machen. Außer Haus sind auch kurze Strecken mehr als Qual und so wurde der Tierarztbesuch mit dem Taxi bewĂ€ltigt. Ein Bus mit niedriger Zustiegskante.
Trotz der Schmerzerfahrung schien es so, als wĂŒrde er mitteilen wollen, „super, wieder Autofahren!“.

3 Tage an kurzer Leine ohne Eskapaden!
An diesen Tagen entzĂŒndungshemmende und schmerzlindernde Tabletten.

Jetzt hat er das Schlimmste hinter sich gebracht und auch wieder StabilitĂ€t in der Schulter. Wir werden die Möglichkeiten zur ungezĂŒgelten Wildheit reduzieren.

Was ihm blieb?
Der Glaube, dass Auto gefahren wird, wenn er vorgibt nicht mehr weiter zu kommen. Er blieb einfach stehen und wenn ich ihm die bekannte Formel murmelte „kannst nicht mehr weiter, ruf ich ein Taxi?“ spitzt er die Ohren, macht Sitz und beobachtet den Straßenverlauf in beiden Richtungen. Zwischendrin schon auch mal der fragende Blick…

Dass der Kerl sehr umsichtig ist und auch sein Handeln entsprechend anpasst, erkenne ich jeden Tag, wenn ich die RĂ€ume durchfege und abschließend sauge. Diese Automation nimmt er zum Anlass, um seinen aktuellen Platz zu verlassen auf die Terrasse wechselt und solange nicht wiederkommt, bis ich fertig bin. Ich find das genial, hab selbst erst jetzt den Zusammenhang erkannt.

Brit wird Entlebuch in der Schweiz besuchen

 

Hallo Grete und Hans,
Wir geht’s bei Euch. Mit uns und Britt geht alles guht. Nur das Wetter bleibt kalt….
Diese Sommer gehen Wir nach Entlebuch in die Schweiz zusammen mit Britt.
Britt ist eine super Hundin, immer Frohlich. Sie ist die beste Freundin von die ganze Familie.
Liebe Grusse von Izak, Peggy , Izak jr und Britt aus NL

Geburtstag – 2 Jahre jung