3 Gänsewiesenhunde

Liebe Grete
Wie geht es bei Euch?
Ich hoffe dass diese Viruskrise Euer Leben nicht allzusehr einschränkt!?
Wienna gedeiht prächtig………sie weiss was sie will und je länger je mehr habe ich das Gefühl dass sie einfach keine Lust hat dass Fremde ihr zu nahe kommen und es nicht eigentlich Angst ist. Letzthin war ich beim Tierarzt mit ihr und der fand beim Herz abhören gar nicht dass es gestresst tönte.
In ca 10 Tagen habe ich mal wieder einen Entlewurf……Ich freue mich darauf und hoffe dass alles gut läuft.
Liebe Grüsse
Marianne

Rosi

Guten Morgen Grete,

Was mich viel mehr beeindruckt, sie ist absolut unerschrocken!
Der Charakter macht mich sprachlos, ob Kühe, lautes Kind, Traktor, Radlader…dieser sehr junge Hund schreckt nie zurück und behält immer einen kühlen Kopf.

Das spricht SEHR für eure Zucht!

Die Nächte haben sich noch nicht eingespielt, aber das kommt bestimmt.

Vielen lieben Dank nochmal für die Rosi und auch das schöne Halsband!

LG aus Eschweiler

Sara

Grüße von Nala und Entlebucher Dora

Liebe Grete,
unsere Nala ist jetzt 15 Wochen alt und schon ein kleines  Fräulein geworden – sie wiegt 15,7 kg und hat unsere Entlebucherin Dora größenmäßig schon fast eingeholt, wie man auf den Fotos gut sehen kann! Sie ist sehr lebendig und trotzdem brav, wir haben eine große Freude mit ihr – auch Dora nimmt sie mittlerweile als beinahe gleichrangige Spielgefährtin an, es ist immer ein Spaß, alt und jung auf der Wiese „rangeln“ zu sehen!
Wir hoffen , ihr seid gesund und wünschen euch, dass ihr es auch bleibt in diesen Zeiten – beste Wünsche und Grüße aus Graz

 

Bilder von unseren Hunden

Wir sind gestern gut angekommen. Der kleiner war unterwegs überraschend ruhig, ist im Schoss gelegen und hat aus dem Fenster alles beobachtet.  Die Hunde haben sich schon angefreundet und gehen ohne einander kein Schritt. Ich gehe mit Ihnen etwa jede Stunde auf 3 oder 4 Minuten raus. Länger geht das nicht weil er sein Geschäft verrichtet und dann will er wieder zurück ins Haus und Garten. Durchsetzen kann er sich perfekt. Er frisst viel und alles. Gestern habe ich ihm noch schnell Hühnerfleisch zubereite und das Trockenfutter von ihnen gegeben. Heute hat er abgekochtes faschiertes mit Flocken und nachmittag Hundedose mit Hörnchen, das Trockenfutter lasse ich den ganzen Tag stehen und das Frischfutter sofern sie das nicht zusammenfressen tausche ich nach ein paar stunden aus damit es immer frisch ist. Ich sende einige Fotos aus dem Garten. Muss noch Frühlingsputz im Garten machen aber den Hunden gefällt das überall noch Äste vom Baumschnitt herumliegen die sie immer wieder auseinander ziehen.
Jetzt rührt er sich wieder, also muss ich aufhören aber ich melde mich wieder.
Freundliche Grüsse und noch einmal danke für dem liebevollen Hund Radomir