Haarige Besuche in Krankenhäuser…

….lösen oft Debatten aus.

Als Problem wird meist die Hygiene angegeben. 

Die andere Seite argumentiert, Haustiere können Patienten emotional unterstützen. 

Entlebucher von den Gänsewiesen
Zwei Gänsewiesen Entlebucher auf Besuch in einem Krankenhaus

3 Gedanken zu „Haarige Besuche in Krankenhäuser…“

  1. Das finde ich gut! Allerdings wird auch alles was gut ist, auch schlecht ausgenützt. So glauben dann alle Hundehalter, ihren Hund ins Krankenhaus mitnehmen zu dürfen. Die „Krankenhaushunde“ müssen gepflegt, ungezieferfrei, gesund und dafür geeignet sein. Aber redet einmal mit einem Besitzer eines ungepflegten und nicht sozialisiertem Hund: Er würde das niemals verstehen, dass er mit seinem Hund nicht ins Krankenhaus darf.

Kommentare sind geschlossen.