Hildegard

Servus Grete,

 

ich Hildegard, wollte Dir, liebe Grete, schon lange schreiben. Aber mein neues Zuhause in der Nähe von Halle an der Saale ist jeden Tag aufs Neue spannend. Vor fünf Wochen habe ich die Gänsewiesen verlassen. Ich habe mich bei meiner Familie sehr gut eingelebt. Am Anfang mussten meine Menschen und ich die Sprache des Anderen lernen. Aber jetzt klappt das ganz gut. Ich schlafe seit drei Tagen nachts durch und meine kleinen und großen Geschäfte erledige ich jetzt alle draußen im Garten und auf dem Spaziergang. Nur manchmal ärgere ich meine Familie, wenn ich zu übermütig werde und so richtig aufdrehe… Aber Frauchen und Herrchen sorgen schon dafür, dass dies nicht zu oft auftritt und lasten mich tagsüber sportlich und mental aus.

 

Ich besuche jeweils am Samstag die Hundeschule zum Spielen und habe da schon viele gleichaltrige Hunde ebenso so großer Rassen, wie ich, getroffen. Das Herumtoben macht so viel Spaß. Nach einer Stunde sind wir Vierbeiner alle platt. Am Mittwoch ist es dann ernster in der Hundeschule. Da lerne ich viele nützliche Dinge. Oft lerne ich schnell, aber manchmal habe ich auch keine Lust. Aber ich gebe mir meistens große Mühe.

 

Seit letzter Woche gehe ich auch schon arbeiten. In der Pflegeeinrichtung meines Frauchens bin ich der Liebling des ganzen Hauses. Alle wollen mich sehen und streicheln. Wenn ich keine Lust auf noch mehr Menschen habe, lege ich mich bei jemanden auf die Füße und schlafe tief und fest.

 

Auf dem einen Foto seht Ihr mich mit meinen zwei Lieblingsspielzeugen, die dazu beitragen, dass ich nicht zu viel dummes Zeug mache… Auf dem anderen Bild habe ich vor ein paar Tagen meine Erfahrung mit dem ersten Schnee gemacht. Ich mag diese weißen Flocken, die man fangen kann. Ganz schnell entdeckte ich auch, dass man Schnee fressen kann.

 

Zum Schluss noch zu meinen Fakten. Schulterhöhe nach 15 Wochen ca. 43 cm. Knappe 15 kg, schlank. Ich denke beim Körperbau komme ich nach meinem Vater und bei meinem filigranen Kopf nach Holy, meiner Mutter.

 

Mir geht’s gut! Eure Hildegard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.