Sicher mit dem Hund im Alltag – Ausbildung für Hund und Halter

Motto: Weg vom Befehl- hin zur Verständigung.

Eine Erziehungs- Arbeits- und Erlebniswoche am Hundehof Stadlbauer mit Esther und Felix Rickenbach aus der Schweiz.

Hunde Erziehung
Sennenhundehof Wochen Kurse seit 2004

Auch ältere sowie Körperbehinderte Hundehalter sind bei dieser Ausbildung herzlich willkommen. Der Kurs soll ihnen fernab von Alltagsstress einen Einblick in die Kommunikation von Mensch und Hund geben, dadurch vertiefen wir die Beziehung zwischen Hundehalter und Hund. Ebenso vermitteln wir ihnen das Verhalten mit einem Hund in der heutigen Gesellschaft und zeigen ihnen einen Weg, wie sie ihren Hund, wenn er ihnen Probleme bereitet, besser unter Kontrolle haben. Täglich wird in einer Fragestunde auf die Probleme der Hundehaltung eingegangen.

Am Hundehof Stadlbauer wird auch gemeinsam gemütlich Zusammengesessen und es werden so Erfahrungen unter den Telnehmerinnen Ausgetauscht. So werden die Anfänger auch von den Erfahrungen der Teilnehmerinnen der  fortgeschrittenen Gruppe Lernen  – und umgekehrt.

Gearbeitet wird:

  • ohne Futter und Motivationsgegenstände
  • ohne Druck
  • ohne Befehl
  • ohne Hilfsmittel, die dem Hund schmerzen bereiten

dafür: lernen wir uns dem Hund interessant zu machen.

Termin: 18. April bis 22. April 2011

                    2. April bis 6. April 2012

Veranstaltungsort und Anmeldung:
Familie Stadlbauer, Maierleiten 5, A- 4201 Gramastetten
Fax und Tel. 0043- 07239 8230; office@sennenhunde.at

Für die sicher dabei sein möchten: rasch Anmelden – Die Teilnehmerzahl ist beschränkt

weitere Informationen:

Zughundekurs

Am 15. August 09  wurde im FSH Vereinszentrum am Riesenberg nach neuesten Erkenntnissen ein Zughundekurs von Frau Maria-Irene Lassnig-Ita abgehalten. Theorie und Praxis wechselten, sodass die Hunde bei diesem schönen Sommertag genug Pausen zum Ausspannen fanden. Das Wohl der Hunde stand im Vordergrund. Von allen Teilnehmern werden Pulmet Zuggeschirre  verwendet die dem Hund angepasst sind, dazu müssen die Hunde vermessen werden. Die Fortgeschrittenen konnten sich ihre vorbestellten Landen am Wagen montieren. Zum Ziehen kamen alle Hunde mehrfach dran. Anfängerhunde übten  mit Reifen, die Fortgeschrittenen  mit  netten Holzwägelchen. Die ausgebildete  Kursleiterin stand den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite und half wo sie gebraucht wurde. Die Vereinskantine war den ganzen Tag geöffnet und jeder konnte sich nach seinen Wünschen stärken. Ein Danke dem Koch Manfred  und den Mehlspeisenspendern, es hat allen gemundet. Die Bilder sollen an diesen schönen Tag erinnern.

Hundemuseum

Ausstellung: Gemeinsame Geschichte von Mensch und Hund im Europäischen Hundemuseum in Österreich

Sehr empfehlen kann ich einen Besuch im Europäischen Hundemuseum. Das Hauptthema dieser sehenswerten Aussstellung ist die gemeinsame Geschichte von Mensch und Hund. Nähere Infos zur Ausstellung, Öffnungszeiten und Anfahrt finden sie  hier. Hundemuseum. Zu sehen ist auch eine
präparierte vor 50 Jahren lebende  Zuchtgruppe von der Rasse „Sankt Bernhards Hunde“. Sie sind eine Leihgabe vom  Hundehof Stadlbauer.

Entlebucher beschnuppern 50 jährige präparierte Bernhardiner
Entlebucher Sennen beschnuppern 50 Jahre alte Sankt Bernards Hunde

Information:
Ausstellungsbüro: +43-(0) 2611/3248
(während der Öffnungszeiten: Mai – Oktober, Do – So, 14 – 17 Uhr)
Gemeindeamt Mannersdorf: +43-(0)2611/2204
(während der Amtsstunden)

Jungschar Gruppe auf den Gänsewiesen

24. bis 26 Juli war die Jungschar Gruppe Smileys bei Fam. Stadlbauer auf Ferienwoche. Am letzten Tag war  das Erleben der Hunde  und viele Infos rund um den Hund am Programm. Das Interesse der Jungendlichen war sehr gross. Nur bei 2 der 17 teilnehmenden Jungscharkinder gibt es zuhause einen Hund, 8 würden sich sehnlichst einen Vierbeiner wünschen.

Nächste Veranstaltung des FSH:

unknown

„Seminar für Zughunde, Teil 1“

Theorie und Praxis: wir legen großen Wert auf anatomisch korrekte Einspannung, medizinische
Vorraussetzungen für den Zughund, Schulung der Hundebesitzer
Wann: Samstag, 30.Mai.2009, von 10h – 15h
Wo: FSH-Zentrum Riesenberg, A-3300 Amstetten, Gigerreith 36, tel: 0043 (0) 7472 / 61106
Teilnahmegebühr: €22.- für FSH-Mitglieder, €28.- für Nichtmitglieder
Kulinarisches ganztägig aus unserer Vereinskantine!
Motto: „Spass am Wagenziehen für Hunde“

deckakt-786154Anschließend: 17 h, „Vortrag: Rüde und Hündin“
Anatomie, Krankheiten, Kastration, Läufigkeit, Scheinträchtigkeit, Zucht ja/nein, Deckakt,

Welpen, uvm.
mit anschließender Fragerunde und Diskussion
von: TA Dr. Rosemarie Poskocil, Maria-Irene Lassnig-Ita
Teilnahmegebühr: €10.- für FSH-Mitglieder, € 15.- für Nichtmitglieder
Motto: „Alles über das Sexleben der Hunde“

 

 

Marillenblütenwanderung/ April 09

4.4.09

Wir gingen Wandern, im Kirsch und Marillenblütental. Im Naturpark Obst-Hügel-Land. 

Danke an alle Zwei und Vierbeiner aus Nah und Fern, die diese Veranstaltung zu einem so netten Tag werden ließen. 

Und „Essen hält Leib und Sehl zusamm“  Die Reisinger Leut, haben uns ausgiebigst mit Schmankerl aus der Region verwöhnt. 

Zum Abschied hieß es: “ Wir kommen nächstes Jahr wieder“

Man bedankt sich auch für die  Geschenke  von Royal Canin. 

Fotos vom Wandertag ansehen