Unsere Fanny, geborene Callas

Hallo Grete,
anbei ein Foto unseres Wunschhundes „Entlebucher“ ,der inzwischen zu einem ansehnlichen „Berner“ mit jetzt 8 Monaten herangewachsen ist. Nach den zwischendurch wilden Phasen ist sie jetzt ein voll integriertes Mitglied der Familie und macht viel Freude. Herzliche Grüße an die Gänswiesen von Franzi und Günter GB

Bruno

Hallo und guten Tag!

Ich muss mich endlich wieder mal bei euch melden!

Das ist unser Bruno – alias Fidel v.d. Gänsewiesen – geb. 27.6.2019!

Er ist schon ein stattlicher Bursche geworden und macht uns sehr viel Freude!

Wir haben jeden Tag viel zu Lachen mit ihm!

Bruno ist so anhänglich und aufmerksam und hat schon viel gelernt!

Wir waren auch schon ein paar Mal in der Hundeschule, und das macht ihm großen Spass!

Er ist wirklich problemlos, unkompliziert und wir sind sehr glücklich mit ihm!

Er ist schon ein richtiges Familienmitglied geworden!

Ganz liebe Grüße von uns allen

Fam. H.

Unser Welpe

Liebe Grete,

vor 8 Wochen haben wir unsere Hündin Tilda, ehemals Fritzi, Swissydog abgeholt.
Sie ist ein ganz toller Hund 😍
Sehr selbstbewusst, intelligent, ausgeglichen und wunderschön.
Vielen lieben Dank für diesen tollen Hund.
Unser Ary – Entlebucher Rüde, fast 12 Jahre ( A-Wurf von Etel) – war überhaupt nicht begeistert. Er war zutiefst beleidigt und ist die ersten 3 Wochen komplett ins Obergeschoss gezogen.
Mittlerweile akzeptiert er ihre Anwesenheit und heute haben die Beiden das erste Mal im Feld richtig schön zusammen gespielt.
Ausserdem haben wir festgestellt, dass die Zwei verwandt sind.
Camilla von den Gänsewiesen ist Arys „Oma“ und Tildas “ Uroma“.
Im Anhang schicke ich Dir ein paar aktuelle Fotos.
Ganz liebe Grüße aus der Nähe von Hannover
Kerstin und Udo
Ary, Entlebucher Rüde ist der beste Lehrmeister für Fritzi.

Nach dem Heimgang vom Leroy

Lieber Walter mit Familie,

herzlichen Dank für die „Überlassung“ dieser besonderen Darstellung mit Tiefgang.

Währenddessen meinereins nicht die Worte findet, welche das gefühlte Unglück zu beschreiben versucht, haben Andere wiederum die wunderbare Begabung mit wenig Strichen, Text und Farbe den Abschiedsschmerz „zu gleichen Teilen“ auf den Punkt zu bringen. Dankeschön dafür.

Wir pflegen Leroy’s Grab in unseren Gedanken.
Erleichterung ist uns dabei, dass wir Leroy’s zahlreiche Liegeplätze im Innen- und Außenbereich, so wie die „gewartete Labestelle“ – heißt – die zum Teil befüllte Schüssel mit Trockenfutter und Kübel mit frischem Trinkwasser, so als würde er gerade mal gefressen und  am Wasser geschlabbert haben solange belassen, bis wir aufhören – wie automatisiert – uns „sorgend“ (und suchend) nach ihm umsehen.

Vielen Dank und Alles Gute für euch zu den anstehenden Feiertagen und Jahreswechsel. Habt Freude und gute Gesundheit auch für das kommende Neue Jahr.

Pfiat di / Pfiat enk

Wolfgang

Grüße aus Linz

Liebe Familie Stadlbauer,

Wir wollten uns auch wieder mal melden und berichten, dass sich unser Nero (2.3.19) prächtig entwickelt. Mit seinen 8 Monaten bringt er schon über 34 kg auf die Waage und hält uns in seinen pubertären Phasen auf Trapp.
Er macht unsere kleine Familie komplett, vielen Dank für diesen tollen Hund.

Der Termin für die Frühlinhswanderung ist schon vorgemerkt, dann ist er ja auch schon 1 Jahr alt.

Liebe Grüße aus Linz,

Melanie und Nero